Instagram_Black

gratis Hotline
0800 003 007

2009 Château de Lussac Lussac-St-Emilion AOC

  • CHF 29.00
    75 cl Flasche | Gebinde: 6er-Karton
    (CHF 38.67 / l )
    Preis inkl. Mwst.

    Lieferbar in 2-3 Arbeitstagen.

    Zur Merkliste hinzufügen
Fragen zu diesem Wein?
Rufen Sie uns an 0800 003 007
ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
    PostFinance     Bonus Card     Visa     American Express     MasterCard     DinersClub     PayPal

Jahrhundert-Jahrgang

Das Château de Lussac wurde 1876 gegründet und zählt zu den bekanntesten Weingütern der Region. Eigentümer des Anwesens sind Madame Griet Laviale Van Malderen und ihr Mann Hervé. Beide sind fortwährend damit beschäftigt, den Weinkeller, die Rebflächen und die angrenzenden, französischen Gärten zu gestalten. Das Flair des Weinguts strahlt ebenso wie die Qualität der erstklassigen Weine.
Herkunftsland Frankreich
Herkunftsregion Bordeaux
Trinkreife Jetzt bis 2028
WeinWisser 18/20
80% Merlot
20% Cabernet Franc

Produktbeschreibung

Extrem dunkles Purpur mit lila und violetten Reflexen. Ein blaubeeriges Powerbouquet, sehr konzentriert, viel Lakritze und Mocca im Untergrund. Im Gaumen mit einer beeindruckenden Opulenz und Konzentration, schwarzer, frisch gemahlener Pfeffer im Extrakt, Cassis und Black Currant.
Artikelnummer 0464709075C6100
Alkoholgehalt 14.5%
Traubensorte(n) 80% Merlot, 20% Cabernet Franc
Trinkreife Jetzt bis 2028
Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
Produktkategorie Lagerfähige Rotweine
Herkunftsland Frankreich
Region Bordeaux
Appellation St-Emilion & Satellites
Produzent Château de Lussac, 33570 LES ARTIGUES DE LUSSAC, Frankreich
Serviertemperatur Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Herstellung 16 Monate in Barrique
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite

Château de Lussac

Château de Lussac
In Lussac, einer kleinen Gemeinde im Südwesten Frankreichs, befindet sich das Château de Lussac, dessen schlossähnlicher Prachtbau von einer märchenhaften Gartenanlage gesäumt wird. Flankiert wird die Anlage von herrlichen Weinbergen, die mit den besten Rotweinsorten der Weinbauregion Lussac-Saint-Émilion bestockt sind. Das Château de Lussac ist ein 30 Hektar großes Weingut, das sich in Lussac, in der französischen Weinbauregion Lussac-Saint-Émilion, befindet. Lussac-Saint-Émilion ist ein Weinbaugebiet im Südwesten Frankreichs, das der berühmten Weinbauregion Bordeaux angehört. Auf den 1.486 Hektar großen Rebflächen des Weingutes werden hauptsächlich rote Rebsorten, insbesondere Merlot, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon, angebaut.
Das Château de Lussac zählt zu den bekanntesten Weingütern der Region, deren Weine mit dem AOC-Schutzsiegel etikettiert sein dürfen. Gegründet wurde das Weingut 1876, als Madame Laviale-Van Malderen und ihr Mann Hervé das Anwesen erstanden. Seitdem haben der Weinkeller, die Rebflächen und der angrenzende französische Garten sich fortwährend verändert, jedoch sind das unverwechselbare Flair des Weingutes und die erstklassige Qualität der Weine gleich geblieben. Lussac-Saint-Émilion erstreckt sich zwischen den beiden Städten Bordeaux und Libourne, die jeweils 48 und 14 Kilometer von der rund 1.500 Hektar großen Weinbauregion entfernt sind. Im Zentrum erhebt das Château de Lussac sich auf einem mächtigen Kalksteinplateau, das als bestes Anbaugebiet der Region gilt. Mit jeweils 77 und 23 Prozent gehören Merlot und Cabernet Franc zu den führenden Rebsorten des Weingutes. Das Durchschnittsalter dieser ausdrucksstarken Rebsorten, die regelmäßig beschnitten, ausgedünnt und entblättert werden, beträgt 30 Jahre. Zwar zeichnet der Südwesten Frankreichs sich durch ein mediterranes Klima aus, jedoch fallen die Temperaturen in der Region Lussac-Saint-Émilion etwas kühler aus. Die Trauben werden in erster Linie von Hand gelesen, während die Selektierung maschinell erfolgt. Die alkoholische Gärung findet bei einer Durchschnittstemperatur von 12 Grad Celsius in Edelstahltanks statt, bevor die Rotweine in französischen Eichenholzfässern ausreifen. Die gekelterten Bordeaux-Weine, die sich durch eine rubinrote Färbung auszeichnen, hinterlassen am Gaumen einen strukturierten und äußerst fruchtigen Geschmack, der von vollreifen roten und schwarzen Johannisbeeren, Paprika, Lakritze und Mokka beherrscht wird.
SCEA Château de Lussac
Tel.+33/557 74 56 58
Alle Produkte von Château de Lussac

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden


  • Markus – 27. November 2017
    Guter Wert
    Intensive purpurene Farbe, samtig und weich im Mund und Gaumen. Aromen von Schokolade, Zitrone, Melone, solides Fundament von Tanninen. Sehr empfehlenswerter Bordeaux.
    (bewerteter Jahrgang: 2009)
  • Urs – 27. November 2017
    Nicht schlecht!
    Dieser Bordeaux hat eine schöne Farbe, ist angenehm in der Nase und schmeckt nach Vanille, schwarzen Beeren und ist relativ schmalzig. Der Abgang ist angenehm. Der Château de Lussac ist gut, aber für das was er bietet zu teuer.
    (bewerteter Jahrgang: 2009)
  • Nicole – 20. November 2017
    Easy drinking
    Schöne intensive Farbe, Nase angenehm mit dunklen Beeren und etwas Holz, im Gaumen ausgewogen und unkompliziert, Abgang weich und mittellang. Ein Bordeaux für alle Tage.
    (bewerteter Jahrgang: 2009)
    • Andreas – 17. November 2017
      Toller Alltags-Bordeaux
      Selten hat das Ettikett so zum Wein gepasst wie hier. Im Glas mit einer extrem dichten Färbung, die Violett schimmert. In der Nase mit komplexer Eleganz mit einer leichten Dominaz der eher würzigen, holzigen Noten. Im Gaumen und im Abgang weich und schön abgerundet mit viel Cassis-, Lakritz- und Pfeffernoten. Ein sehr eleganter Bordeaux, der sicherlich nicht zur Spitzenklasse gehört, einem aber in diesem Preisrahmen sehr viel Klasse und Eleganz bietet - ganz im Zeichen des Ettiketts.
      (bewerteter Jahrgang: 2009)
    • LOMA – 15. November 2017
      Chateau in gutem P/L-Verhältnis
      Schöner Chateau, schöner Essensbegleiter
      Zwar nicht DER Chateau, aber gut, bezüglich Preis/Leistungsverhältnis sogar sehr gut !
      Mittellanger Abgang, schönes Aroma
      (bewerteter Jahrgang: 2009)
    • Remo – 13. November 2017
      Gut aber nicht spitze
      Ein typischer Bordeaux aus St. Emilion, der ganz gut, aber für den tollen Jahrgang 2009 nicht überragend ist. Da fehlt es dem Wein einfach an Komplexität. Trotzdem ein schöner Easy-drinking-Wein und preislich durchaus attraktiv. 3.5 Punkte.
      (bewerteter Jahrgang: 2009)
    • Romy – 8. November 2017
      Ein guter Tropfen aus dem Bordeaux
      Sehr dunkle Farbe mit violetten Randschimmerung macht neugierig. In der Nase Düfte nach Waldbeeren und Schokolade erkennbar. Im Gaumen markant nach Blaubeeren und Cassis , harmonierend mit feinen Taninen. Im Abgang ergänzend Geschmack nach Lakritze erkennbar. Darf meiner Meinung nach gut Nichteinhaltung paar Jahre reifen zu einem Klassewein!
      (bewerteter Jahrgang: 2009)
    • Ramon und Johanna – 5. November 2017
      Gediegener Bordeaux
      Schöne dunkle Farbe mit violetten Reflexen. Geruch nach Waldbeeren, Schokolade und Cassis. Im Gaumen würzig, geschmeidig und taninbetont mit leichter Süsse. Ein bereits gut gereifter Wein mit noch langem Lagerpotential.
      (bewerteter Jahrgang: 2009)
    • Caroline – 4. November 2017
      Feiner Bordeaux
      In der Nase der typische St.Emilion-Duft, feine Noten nach Blaubeeren, etwas Brombeer und Cassis, rundes Bouquet.
      Im Gaumen setzt sich der Fruchtreigen fort, begleitet von herberen Noten. Sehr harmonisch vinifiziert, elegante Tannine, viel Schmelz. Wird in ein bis zwei Jahren noch mehr zulegen.
      (bewerteter Jahrgang: 2009)
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich. zur Anmeldung zur Registrierung
Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
Weinkeller Bursins cellier.bursins@moevenpick.com 021 824 08 24
Weinkeller Luzern weinkeller.luzern@moevenpick.com 041 458 10 00
Weinkeller Fribourg Cellier.Fribourg@moevenpick.com 026 466 24 21
2009 Château de Lussac
CHF 29.00