30%

      2011 Barthenau Pinot Noir Alto Adige DOC Vigna S. Urbano Tenuta J. Hofstätter

      Sonderangebot CHF 55.00 Normalpreis CHF 79.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 73.33 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Kraftvolles Rubin, zum Rand hin leicht aufhellend. Elegantes und gleichermassen finessenreiches Bouquet nach Heidelbeeren und kleinen Waldhimbeeren, ergänzt durch den Duft von Veilchen, auch Mokkanoten. Sehr ausdrucksvoll am Gaumen, weich beginnend und nach und nach intensiver werdend, nun auch Erdbeeren und Preiselbeeren, die Röstaromen sind gekonnt in die Aromatik eingebunden, aber immer dezent bleibend; saftige, sehr samtige Tannine führen ins äusserst aromatische, lange und leicht mineralische Finale. Zeigt viel Potenzial auf.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0372511075B6100
      Alkoholgehalt 14.0% vol.
      Rebsorte(n) 100% Pinot Noir
      Trinkreife Jetzt bis 2023
      Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu Schmorbraten, Lammgigot oder Tagliata. Ebenso hervorragend zu Rehragout, Rindsbraten mit Pilzen und reifem Pecorino.
      Herkunftsland Italien
      Region Südtirol
      Produzent Tenuta J.Hofstätter
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau 12 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Tenuta J.Hofstätter

      Alle Produkte von Tenuta J.Hofstätter ›
      Tenuta J.Hofstätter
      Hofstätter ist ein traditionsreiches Familienunternehmen in vierter Generation. Das Weingut befindet sich in Südtirol, in einer der anspruchsvollsten Weinbauregionen Italiens. Hofstätter gilt diesbezüglich als einziges Weingut, dessen Weinberge sich in unterschiedlichen mikroklimatischen Zonen erstrecken. Hofstätter ist ein Weingut, das über eine 50 Hektar große Rebfläche verfügt. Vorreiter des Familienunternehmens ist Josef Hofstätter, der das Weingut im Jahre 1907 gründete. Heute führt Martin Foradori Hofstätter das Weingut, das mittlerweile seit vier Generationen existent ist. Die Rebflächen dehnen sich sowohl westlich als auch östlich des Südtiroler Unternehmens aus, weshalb Hofstätter zu den wenigen Weingütern in Italien gehört, deren Rebstöcke von unterschiedlichen klimatischen Einflüssen profitieren.
      Da die Weinbauregion optimale Wachstumsbedingungen bietet, sind die Rebflächen nicht nur mit roten, sondern auch mit weißen Rebsorten bestockt. In erster Linie bestimmen die regionalen Rebsorten Blauburgunder und Gewürztraminer das Landschaftsbild, jedoch werden auf den Rebflächen des Weingutes auch andere traditionsreiche Weiß- und Rotweinsorten, darunter Weißburgunder, Lagrein und Vernatsch, kultiviert. Ein wahres Schmuckstück des Weingutes ist das stattliche Gutshaus, das aus dem 16. Jahrhundert stammt. Im Keller des jahrhundertealten Anwesens lagern die gekelterten Weiß- und Rotweine, die durch erlesene Süßweine und Grappas ergänzt werden. Die sortenreinen Tropfen reflektieren die Charaktereigenschaften regionaler Rebsorten, die auf den Feldern des Anwesens gedeihen. Ein „Josef Gewürztraminer“ vermag den Gaumen mit kompakten Aromen zu verführen, bevor Rosenblüten und Trockenblumen das Finale bereichern. Der Blauburgunder des Weingutes Hofstätter beschreibt das Potenzial der Böden, die Lehm und Kalk vereinen. Traditionell wird der Wein im Holzfass ausgebaut, bevor er in Flaschen abgefüllt und mehrere Monate gelagert wird.
      Tenuta J.Hofstätter
      Piazza Municipio 7
      39040 Termeno
      Italien
      Tel. +39 0471 860 161

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Holzkiste)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Zürich-Enge
      044 201 12 77

      Pinot Noir

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Pinot Noir - Diva unter den Rebsorten

      Wer die Nebbiolo schon als anspruchsvoll bezeichnet hat die Pinot Noir noch nicht kennen gelernt. Sie wird als Diva unter den Rebsorten bezeichnet und das nicht ohne Grund. Die Pinot Noir ist vor allem in Bezug auf ihre Lage sehr wählerisch. Diese Rotweinrebsorte bevorzugt kühles, aber nicht zu kaltes Klima und Kalksteinböden. Der Boden auf dem die Pinot Noir wächst darf gerne mit Mergel und Ton durchzogen sein. Zudem ist die Pinot Noir auch überdurchschnittlich anfällig für sämtliche Rebsortenkrankheiten sowie Frost und Fäulnis. „Trotzdem“ wird die Pinot Noir weltweit auf knapp 80.000 Hektar Rebfläche kultiviert und zu Rotwein vinifiziert. 12.000 Hektar davon befinden sich in Deutschland. Kleinere Bestände dieser Rebsorte sind noch in der Schweiz, Österreich und Italien vorzufinden. Die Hauptweinregion der Pinot Noir ist allerdings Frankreich.

      ...
      mehr lesen