30%

      2012 L'Ambroisie du Château la Croix des Moines Lalande de Pomerol AOC

      Sonderangebot CHF 37.10 Normalpreis CHF 53.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 49.47 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Dichter Merlot mit viel Druck und genialer Länge

      Ein schon fast klassischer Wein der nicht wenige Pomerols (als Lalande de Pomerol…) das Fürchten lernt.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Intensives Bouquet, floral, Brombeerstauden, etwas Holunder, mittlerer Druck. Im Gaumen mit einer wunderschönen Aromatik aufwartend, hauptsächlich im blaubeerigen Bereich bleibend, erst im Nachklang kommen die Tanninreserven. Die passen aber zu dieser Sonder-Ausstattung.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0485812075B6000
      Alkoholgehalt 14.0% vol.
      Rebsorte(n) 100% Merlot
      Trinkreife Jetzt bis 2032
      Passt zu Eignet sich besonders gut als Begleiter zu Steaks und Fisch vom Grill, Hackbraten, Lamproie und Blutwurst. Toll auch zu Eintöpfen und Käseplatten.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Subregion Lalande de Pomerol
      Produzent SCEA des Vignobles Trocard
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 18 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Allergene Enthält Sulfite
      Kategorie Kräftige Rotweine

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Holzkiste)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Wil
      071 911 78 00

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen