2012 N de Novi Grès de Montpellier Côteaux du Languedoc AOP Mas du Novi

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 75.00
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 100.00 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Grand-Cru-Rarität aus Südfrankreich

Die Crus du Languedoc stehen an der Spitze der regionalen Qualitätspyramide, machen aber nur einen winzigen Teil der südfranzösischen Weinproduktion aus und besitzen grossen Seltenheitswert. Die Weinberge von Mas du Novi liegen in Sichtweite des Meeres in den sanften Hügeln der Cevennen und bringen grandiose Gewächse mit immenser Kraft, südlicher Fülle und reichem Extrakt hervor. Da die Familie ein Faible für Design hat, enthält jede Kiste Etiketten in Blau, Rot und Orange – für jede Stimmungslage die richtige Farbe.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Nahezu schwarzes Purpur, im Duft Massen an dunklen Früchten, Räucherspeck, schwarze Oliventapenade, Röstnoten, Kaffee und blutiges Fleisch, geradezu im Überfluss präsentiert. Im Mund dann durchaus noch jung, mit samtig-weichen, aber noch präsenten Tanninen, einem Früchtekorb schwarzer Beerenfrüchte, dazu Leder, Zigarrenschachtel, dunkle Edelbitterschokolade, Oliven und Lakritze. Eine Art „Hermitage des Südens“, mit vollem Körper, Wucht und unbändiger Kraft. Soeben erst released – erreicht er sein erstes Trinkstadium und belohnt aktuell ein großes Glas mit Belüftung, dann wird man förmlich umgehauen mit Druck, Länge und Nachhaltigkeit pur.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 1050612075B6100
Alkoholgehalt 14.5% vol.
Rebsorte(n) 100% Syrah
Trinkreife Jetzt bis 2029
Herkunftsland Frankreich
Region Languedoc-Roussillon
Produzent Mas du Novi
Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Ausbau 28 Monate im Barrique
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Lagerfähige Rotweine

Mas du Novi

Alle Produkte von Mas du Novi ›
Mas du Novi
Die Wurzeln des historischen Landwirtschaftsbetriebes Mas du Novi reichen weit in die Vergangenheit zurück, doch der steile Aufstieg zu einem der Spitzenweingüter Südfrankreichs fand erst in den vergangenen Jahrzehnten statt. Doch obwohl die Weine des Gutes regelmässig von der Fachpresse gelobt werden, gehören die Gewächse von Mas du Novi hierzulande noch zu den echten Geheimtipps. Die kraftvollen Rot- und Weissweine der Domaine, die gleichermassen Charme und Charakter besitzen, bereiten riesiges Trinkvergnügen und bieten authentischen sowie perfekt veredelten Genuss aus dem Midi.

Ein historischer Landwirtschaftsbetrieb blüht auf

Mas du Novi ist eines der schönsten Weingüter des Languedoc – in traumhafter Lage befinden sich das Gutsgebäude und die umliegenden Weinberge auf dem letzten Hügel der Cevennen vor dem Mittelmeer, mit einem atemberaubenden Blick auf die nahe Küste. Vor der französischen Revolution gehörte das Anwesen von Mas du Novi lange Zeit zur nah gelegenen Abtei von Valmagne, schon mindestens seit dem 12. Jahrhundert wird hier Weinbau betrieben. Spuren römischer Präsenz, die auf dem Gelände gefunden wurden, deuten sogar darauf hin, dass bereits die Römer an diesem Ort von seltener Schönheit Weinreben kultiviert haben.

Seit einigen Jahren erstrahlt das historische Terroir von Mas du Novi wieder in prächtigem Glanz: Aufwändig wurde der gesamte Gebäudekomplex unter Wahrung der Tradition renoviert und mit einem modernen Keller ausgestattet, der es ermöglicht die Qualität der optimal ausgereiften Trauben in grandiose Weine zu übersetzen. Zudem wurden die 42 Hektar Weinberge, die herrlich eingebettet inmitten von 60 Hektar Wald- und Buschland liegen, auf ökologische Bewirtschaftung umgestellt – ein wichtiger Faktor, der nicht nur die Vitalität der Böden und Pflanzen stimuliert, sondern sich auch positiv auf den Geschmack der Weine auswirkt und die Eigenschaften des Terroirs optimal zur Geltung bringt.

Mediterranes Terroir zwischen Bergen und Meer

Die Kraft des warmen, südlichen Klimas und den Reichtum der Landschaft in den Weinen zum Ausdruck zu bringen, dabei aber gleichzeitig eine hervorragende Trinkbarkeit zu bewahren, geniesst oberste Priorität in allen Phasen der Weinbergsarbeit und Vinifikation. So vereinen die Gewächse von Mas du Novi stets Grosszügigkeit und Frische auf höchst angenehme Weise, und spiegeln das mediterrane Klima ebenso wider wie die kühlenden Einflüsse, von denen die Region profitiert. Denn sowohl die stetig wehende Brise vom Mittelmeer her, wie auch der von den Bergen kommende Fallwind Tramontane verschafft den Trauben regelmässige Erfrischung und bewahrt auf diese Weise ein wunderbares Gleichgewicht von Intensität und Lebendigkeit.

Mas du Novi
SAS St-Jean du Noviciat, D5
34530 Montagnac
Frankreich
Tel. +33 467 240 732

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Holzkiste)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Bursins
021 824 08 24
Mövenpick Wein Crissier
021 701 41 61
Mövenpick Wein Emmen
041 501 42 84
Mövenpick Wein Genf-Meyrin
022 782 65 72
Mövenpick Wein Heimberg, Thun
033 437 13 04
Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
055 410 42 62
Mövenpick Wein Suhr
062 842 22 23
Mövenpick Wein Wil
071 911 78 00
Mövenpick Wein Zug
041 760 96 50
Mövenpick Wein Zürich-Enge
044 201 12 77

Syrah

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Syrah – weltweit begehrt

Die Rebsorte, dessen Anbau Mitte des letztens Jahrhunderts beinahe zum Erliegen gekommen wäre, gehört heute – zum Glück – zu den meist angebauten und edelsten Sorten weltweit. Entstanden ist die Syrah wahrscheinlich vor über 6'000 Jahren in Persien aus einer Kreuzung der Rebsorten Mondeuse Blanche und Dureza. Die Vinifizierung von Rotwein aus Syrah wurde allerdings das erste Mal im Mittelalter im französischen Rhônetal urkundlich erwähnt.

Mittlerweile ist das Rhônetal auch das Hauptanbaugebiet der Syrah. In den 50er Jahren lag die Anbaufläche der Rebsorte in ihrem Heimatland allerdings nur noch bei 2000 Hektar. Heute ist die Syrah weltweit zuhause und wird auf über 180'000 Hektar Rebfläche kultiviert. Sie gehört zu den Cépages Nobles und ist vor allem auch in der Neuen Welt – wo sie Shiraz genannt wird – eine beliebte Rotwein-Rebsorte.

...
mehr lesen