Instagram_Black

gratis Hotline
0800 003 007

2012 Palmenti Vigne Vecchie Negroamaro Salento IGP Cantine San Marzano

  • CHF 38.00
    75 cl Flasche | Gebinde: 6er-Karton
    (CHF 50.67 / l )
    Preis inkl. Mwst.

    Lieferbar in 2-3 Arbeitstagen.

    Zur Merkliste hinzufügen
Fragen zu diesem Wein?
Rufen Sie uns an 0800 003 007
ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
    PostFinance     Bonus Card     Visa     American Express     MasterCard     DinersClub     PayPal

Grosses Gold von Mundus Vini

Die Erfolgskellerei San Marzano hat diesen Negroamaro gekeltert, an dem sich andere messen müssen. Die Trauben gedeihen auf der typischen roten Erde, sie ergeben einen Edelwein voller Frucht, Würze und Komplexität.
Herkunftsland Italien
Herkunftsregion Apulien
Trinkreife Jetzt bis 2023
Score 18,5/20
Mundus Vini Gold/
100% Negroamaro

Produktbeschreibung

Konzentriertes Purpur, leicht aufgehellter Rand. Eine faszinierende Nase nach einerseits schwarzen Kirschen und Cassis, anderseits Noten nach Zedernholz und etwas schwarzem Peffer. Weicher Auftakt, abgelöst von einer rasch sich breit machenden, enorm fruchtbetonten Gaumenaromatik: nebst Brombeergelee auch reife Erdbeeren, etwas Zimtwürze und geröstete Mandeln; von herrlicher Intensität, viel Wärme ausdrückend; über die Mitte hinaus auch deutliche Noten nach Brownies, etwas Zimt und Caramel; fein balancierter Abgang mit angenehmer Tanninstruktur.
Artikelnummer 0817612075C6100
Alkoholgehalt 14.5%
Traubensorte(n) 100% Negroamaro
Trinkreife Jetzt bis 2023
Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu Schmorbraten, Lammgigot oder Tagliata. Ebenso hervorragend zu Rehragout, Rindsbraten mit Pilzen und reifem Pecorino.
Produktkategorie Lagerfähige Rotweine
Herkunftsland Italien
Region Apulien
Produzent San Marzano, 74020 San Marzano di San Giuseppe, Italien
Serviertemperatur Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Herstellung 12 Monate in Barrique
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite

San Marzano

Apulien - eine Region, wie geschaffen für Weinbau

Das in Apulien liegende Weingut Cantine San Marzano entstand im Jahr 1962 als Zusammenschluss von 19 regional ansässigen Weinproduzenten. Ziel des Projektes war es die Region Apulien zu fördern und die Vorteile dieser einmaligen Region nach außen zu tragen.

Das Weingut ist heute eines der beliebtesten und auch bekanntesten Weingüter der Region.

Hier werden mit jeder Menge Erfahrung und Fachwissen in idealer Umgebung die besten Rebsorten zu hochklassigem Wein verarbeitet. Tradition und moderne Techniken der Weinproduktion gehen hier Hand in Hand und machen die Erfolgskellerei San Marzano zu einem der bekanntesten Weingüter in Apulien.

Es zeigt auf, dass Qualität und attraktive Preise sich nicht widersprechen müssen. Durch moderne Kelterung entstehen hier populäre Alltagsweine.Und der Erfolg ist messbar: Der Primitivo di Manduria gehört zu den beliebtesten Weinen bei der Mövenpick-Kundschaft. Bestseller wie der SUD oder der Sessantanni werden von der Feudi di San Marzano hergestellt, welches seit 2003 der Erfolgskellerei zugehörig ist.

Das Terroir in Apulien, zwischen dem Ionischen und Adriatischen Meer gelegen, eignet sich für den Anbau erstklassiger Weine ganz hervorragend. Es sind nicht nur die roten, mit sehr viel Eisenoxiden versehenen Böden, die die Region und deren Halbinsel Salento auszeichnen. Auch das Klima trägt seinen Teil zum exzellenten Anbau der hochwertigen Reben bei. So erhalten die Reben tagsüber viel Sonneneinstrahlung, das Meer sorgt aber für eindringende Frische die zur aromatischen Intensität der Trauben beiträgt.
Die Weine von Cantine San Marzano wurden bereits mehrfach prämiert. So wurden vor allem die Weine Primitivo und Negroamaro des öfteren ausgezeichnet als auch der Sessantanni.

Cantine San Marzano
Tel.+39 09 99 57 61 00
Alle Produkte von San Marzano

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden


  • Frank – 11. November 2017
    Typischer San Marzano
    Dieser Palmenti ist ein typischer San Marzano, viel Frucht, und reichlich angenehme Restsüsse, sehr weich und vollmundig, aber deutlich konzentrierter in Farbe und Geschmack wie der bekannte Sessantanni. Zur opulenten Frucht-Aromatik gesellt sich sehr viel Vanille und Caramel. Wer diese Art von Wein mag, für den ist der Palmenti einfach himmlisch!
    (bewerteter Jahrgang: 2012)
  • Mirco – 10. November 2017
    Favorit
    Noch immer mein absoluter Lieblingswein! Am besten zu italienischem Essen geniessen!
    (bewerteter Jahrgang: 2012)
  • Thomas – 25. Juni 2017
    Eine Offenbarung
    Ich kriegte diesen Wein geschenkt, sodass ich nicht wusste was für ein Geschoss ich da vor mir hatte, aber sobald ich ihn öffnete wurden mir die PS-Stärken dieses Weins voll bewusst! Und erst wenn man ihn ein paar Minuten sehen lässt, gehen einem die Geschmacksnerven durch: eine absolut toller Tropfen, der zum Glück auch noch zahlbar ist!
    (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Jonas – 28. Dezember 2016
      Fruchtbombe
      Eine Fruchtbombe, da muss man süsse und fruchtige Weine schon sehr mögen. Die würzigen Noten sind allerdings sehr interessant. Insgesamt ein guter Wein, aber eher etwas im oberen Preissegment.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Markus – 10. Dezember 2016
      Wucht von Frucht
      Wein mit extremer Frucht vom Glas bis zum Finale. Ausgewogen in Süsse und Säure. Angenehm weich im Mund. Ein absoluter Top-Wein.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Urs – 1. Dezember 2016
      Sexy Weinwert
      Ein wunderbarer Wein mit einer schönen Farbe, schmeckt leicht nach Vanille, angenehm im Nachgang, samt, weich und einfach gut!
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Remo – 29. November 2016
      Zu süss
      Ein sehr fruchtbetonter und auch etwas würziger Wein, der aber auch sehr süss ist und kaum Säure aufweist. Das Holz ist gut eingebunden. Mir gefällt dieses gefällige Weinschaffen aber nicht. Dazu ist er mir zu teuer.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Andreas – 23. November 2016
      Imposant
      Der Palmenti ist einer der besten Italiener, die ich in den letzten Monaten neu entdeckt habe. Ein sehr geschmeidiger Rotwein mit viel fruchtigen Noten in der Nase- und im Gaumen. Die Tannine sind nicht zu dominant und schön eingepflegt. Der Abgang ist leicht süsslich, doch der opulente Charakter und die Geschmeidigkeit suchen auf diesem Preisniveau seinesgleichen. Insgesamt erhält man sehr viel Wein für diesen Preis.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Tobias – 22. November 2016
      Schöner, einfacher Schmeichler
      Elegantes Bouquet, nicht besonders aufdringlich aber dennoch gehaltvoll, Vanille, Tabak und Beeren. Süsslich, rund und sehr beerig am Gaumen. Im Abgang bleibt eine Mandelnote. Mir etwas zu süss, aber nicht verkehrt.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Dali + Mirco – 22. November 2016
      Was für ein Italiener!
      Super Italiener! Wir haben den Wein zu einer feinen Pizza genossen. Den Wein finden wir fantastisch. Sehr fruchtig und "süffig" - hat uns viel Freude bereitet. Kam auch bei unserer Runde sehr gut an ;-)
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Thorsten – 21. November 2016
      Fruchtbombe
      Mir hat der Wein sehr gut gefallen - betont fruchtige Aromen, sehr weiche Tannine, insgesamt sehr stimmig.
      Passt!
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Andreas – 21. November 2016
      Fruchtbombe
      Extrem konzertriert, lieblich, fruchtbetont, voluminös, langer Abgang, ausgewogen, Holz schön eingebunden, Wein man durchaus Spass!
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • LOMA – 21. November 2016
      Mittel-guter Italiener
      Ein bisschen speziell im Geschmack, gewöhnungsbedürftig, aber noch interessant

      Qualitativ knapp über einem italienischen Tischwein (drum überzahlt), kurzer Abgang, ausgewogen
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Dietrich – 20. November 2016
      Alles andere als bitter
      Die Farbe dieses Negroamaro ist dunkelrot, beinahe schwarz, der Geschmack aber alles andere als bitter, sondern eher süsslich. Wem fruchtbetonte, gehaltvolle, üppige Weine mit kräftigen aber gut eingebundenen Tanninen gefallen, ist der Weine unbedingt zu empfehlen. Gutes Preis-Leistungsverhältnis.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Romy – 19. November 2016
      Ein toller Süditaliener
      Schon in der Nase herrlicher Duft nach Kirschen . Im Gaumen perfekt ausgewogen zwischen Beerengeschmack , zartbitterer Note und Tanin. Langanhaltender Abgang. Der Wein hat Klasse!
      Hervorragend auch zu würzigem Essen wie Z.b Wild .
      Preis Leistung top
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Christoph – 15. November 2016
      etwas gar lieblich
      italienisch opulent - angefangen mit der schweren Flasche, bis hin zum üppigen Volumen. Mir insgesamt etwas zu süss. Objektiv betrachtet sicherlich gut.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • André – 15. November 2016
      süffig!
      Dunkle Farbe, süffiger, harmonischer, fruchtbetonter, vielschichtiger Wein mit Noten von Caramel, Lackritze und Beeren. Gut ausgebaut. Ein Genuss!
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Yvonne – 11. November 2016
      Sensationell!
      Schon in der Nase kommt Vorfreude auf. Noten von Zedernholz, reife Früchte und etwas Caramel. Im Gaumen eine Explosion von konzentrierten schwarzen Früchten, etwas Butter, zartbitter Schokolade, Zimt. Ein seidiger, langer opulenter Abgang. Eine Wucht! Macht richtig Freude. Nur zu empfehlen.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Cyril – 11. November 2016
      Viel Fruchtdruck
      In der Nase schöner Duft nach Vanille, Röstaromen und reifen Pflaumen. Enorm fruchtbetont im Gaumen, auch gewisse Bitternoten aufzeigend, wieder viel Barrique. Die Tannine sind für meinen Geschmack noch zu wenig ausgewogen, der Wein dürfte also noch etwas gelagert werden. Der Abgang ist eher kurz und wenig spektakulär. Für alle empfehlenswert, welche fruchtbetonte Weine mögen.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Caroline – 10. November 2016
      Zu verzärtelt
      In der Nase recht herb und ausgewogen, die Negroamaro-Würze könnte sich stärker entfalten. Ich denke, man sollte den Wein dekantieren.
      Im Geschmack: Viel Barrique, Leder und Tabak, gewisse Bitternoten, schöne Tannine, sehr schöne Textur - sollte noch etwas gelagert werden.
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
    • Ramon und Johanna – 9. November 2016
      Samtige Eleganz
      Starke Kirschen- und Schokoladennoten in der Nase. Samtig weich und ausgewogen im Gaumen. Vanille- und Beerenaromen im Vordergrund. Ein leicht süsslicher und ausgewogener Italiener mit Suchtpotential. Sehr empfehlenswert!
      (bewerteter Jahrgang: 2012)
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich. zur Anmeldung zur Registrierung
Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
Weinkeller Bern weinkeller.bern@moevenpick.com 031 398 99 40
Weinkeller Biel weinkeller.biel@moevenpick.com 032 342 09 14
Weinkeller Food Market Jelmoli weinkeller.jelmoli@moevenpick.com 044 220 47 48
2012 Palmenti Vigne Vecchie
CHF 38.00