2014 Bicento Irpinia Campi Taurasini DOC Nativ

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 39.00
      75 cl Flasche | Gebinde: 6er-Holzkiste
      (CHF 52.00 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand

      Lieferbar in 2-3 Arbeitstagen.

      Zur Merkliste hinzufügen
      Fragen zu diesem Wein?
      Rufen Sie uns an +41 800 003 007
      ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
      Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
          PostFinance     Bonus Card     Visa     American Express     MasterCard     DinersClub     PayPal

      Aus dem Herzen Kampaniens

      Das Weingut Nativ befindet sich auf den fruchtbaren vulkanischen Irpinia-Hügeln in der Mitte Kampaniens. Der Bicento stammt von überwiegend 200 Jahre alten Aglianico-Rebstöcken mit kleinem Ertrag, aber hoher Aromenkonzentration. Aufgrund ihrer Konzentration und Langlebigkeit wird die Aglianico-Traube, welche übrigens griechischen Ursprungs ist, oft auch als «Barolo des Südens» bezeichnet. Der Bicento ist ein grosser, schmeichlerischer Wein mit weichem und samtigem Charakter, der aber gleichzeitig eine fantastische Struktur und Konzentration offenbart.
      Herkunftsland Italien
      Herkunftsregion Kampanien
      Trinkreife Junger Genuss möglich, am schönsten nach 6 bis 10 Jahren
      Luca Maroni 98/100
      100% Aglianico

      Produktbeschreibung

      Hervorstechende Noten von weissem Pfeffer, schwarzer Kirsche und Rauch geben dem 2014 Bicento eine individuelle Textur. Ein Rotwein mit wuchtigem Körper und hervorstechender Säure. Satte Gerbstoffe auf der Zunge und im Gaumen entfalten seine lebendige Struktur.
      Artikelnummer 0884614075B6100
      Alkoholgehalt 14.5% vol.
      Traubensorte(n) 100% Aglianico
      Trinkreife Junger Genuss möglich, am schönsten nach 6 bis 10 Jahren
      Passt zu Il s'accorde particulièrement bien avec de la viande rouge, comme du tartare, du ragoût de boeuf ou un rack d'agneau. Il est également délicieux avec des brochettes grillées, du bar au grill, du foie et des plats en daube.
      Herkunftsland Italien
      Region Kampanien
      Produzent Società Agricola Nativ srl
      Serviertemperatur Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Herstellung 18 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Weinkategorie Kräftige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Società Agricola Nativ srl

      Società Agricola Nativ srl

      Das erst im Jahr 2008 gegründete Weingut ‘Nativ’ liegt im Hügelgebiet von Irpinia in der Provinz Avellino. Der Name des Weinguts ‘Nativ’ wurde von Mario Ercolino daher auch bewusst gewählt: ‘nativo’ bedeutet so viel wie ‘einheimisch’; er bezieht sich damit auf die Ursprünglichkeit des Weinanbaus in Irpina und verweist explizit auf den autochthonen Charakter der Weine.

      Die Heimat Irpinia und ihre vielfältigen Einflüsse

      Irpinia liegt mitten in der Weinbauregion Kampanien – die viert südlichste Region des italienischen Festlands. Kampanien liegt an der Westküste Italiens. Schon die Römer in der Antike gaben der Landschaft ihren Namen aufgrund ihrer fruchtbaren Böden: ‘Campania felix’ - glückliche Landschaft. Und auch Irpinia zeichnet sich durch eine vielfältige Landschaft aus, die von Bergen, Hügeln, Tälern und Hochebenen geprägt ist. Nach dem Ausbruch des nahe gelegenen Vesuv im Jahr 79. n. Chr. wurde Vulkanasche durch starke Winde nach Irpinia transportiert, wo sie im Laufe der Jahrhunderte zu einer fruchtbaren Schicht erstarrte. Das mediterrane Klima verbunden mit einer hohen Amplitude von Tag- und Nacht-Temperaturen, der erfrischende Einfluss des nahen Meeres und seiner kühlenden Brise sowie die schützenden Berge hinter der Küste bieten eine ideale Basis für Weinbau. Die besondere Fruchtbarkeit der vulkanischen Böden verschaffen diesem Gebiet auch heute eine einzigartige Identität und bieten beste Voraussetzungen für perfekt ausgereifte Trauben und eigenständige Weine. Wie die des Weinguts Nativ.

      Die etwa 15 Hektar Weinberge der Azienda Agricola Nativ befinden sich auf einer Höhe von 500 Metern über dem Meeresspiegel im Gebiet zwischen Paternopoli und Taurasi und werden von dem Winzer Ercolino, der schon mit dem Weingut Feudi di San Gregorio größtes Ansehen erreichte, mit handwerklicher Sorgfalt und ehrgeizigen Ambitionen bewirtschaftet. Der renommierte Önologe hat sich zum Ziel gesetzt, authentische Weine mit großer Typizität zu erzeugen und damit die Weinqualität der Region auf ein neues Level zu heben. Dabei widmet sich Ercolino speziell der Produktion lokaler Sorten, insbesondere Fiano di Avellino, Greco di Tufo, Falanghina und Aglianico.

      Authentische Weine mit großer Typizität

      Die zum Teil 250 Jahre alten, wurzelechten Rebstöcke sind eine absolute Rarität in Europa, da sie die Reblaus-Epidemie, die weite Teile des europäischen Weinbaus im 19. Jahrhundert zugrunde gerichtet hat, erfolgreich überstanden haben und hervorragende Möglichkeiten für einzigartige Weine bieten - denn je älter der Rebstock wird, umso geringer aber konzentrierter fällt der Ertrag aus.

      Aufgrund seiner langen Erfahrung gelingt es Ercolino, die besonderen natürlichen Gegebenheiten, überlieferte regionale Tradition und modernste Technologie in Einklang zu bringen. Seine überaus intensiven und modern vinifizierten Weine bersten geradezu vor Frucht, sind enorm konzentriert und von außergewöhnlicher Aromatik. Die Fachwelt honorierte die Bemühungen Ercolinos bereits reichlich: Sowohl James Suckling, als auch der Decanter haben die Weine gut bewertet, Luca Maroni hat sie sogar überschwänglich gelobt und drei Weine mit je 99 Punkten beurteilt.

      Società Agricola Nativ srl
      Tel. +390 825 460 611
      Alle Produkte von Società Agricola Nativ srl

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich. zur Anmeldung zur Registrierung
      Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Weinkeller Basel weinkeller.basel@moevenpick.com 061 693 31 31
      Weinkeller Bern weinkeller.bern@moevenpick.com 031 398 99 40
      Weinkeller Biel weinkeller.biel@moevenpick.com 032 342 09 14
      Weinkeller Bursins cellier.bursins@moevenpick.com 021 824 08 24
      Weinkeller Crissier cellier.crissier@moevenpick.com 021 701 41 61
      Weinkeller Fribourg Cellier.Fribourg@moevenpick.com 026 466 24 21
      Weinkeller Genf cellier.geneve@moevenpick.com 022 782 65 72
      Weinkeller Kloten weinkeller.kloten@moevenpick.com 043 818 99 37
      Weinkeller Liechtenstein weinkeller.liechtenstein@moevenpick.com 00423 232 78 00
      Weinkeller Luzern weinkeller.luzern@moevenpick.com 041 458 10 00
      Weinkeller Oftringen weinkeller.oftringen@moevenpick.com 062 798 00 11
      Weinkeller Pfäffikon weinkeller.pfaeffikon@moevenpick.com 055 410 42 62
      Weinkeller Reinach Weinkeller.Reinach@moevenpick.com 061 713 74 18
      Weinkeller Rotkreuz Weinkeller.Rotkreuz@moevenpick.com 041 790 94 70
      Weinkeller St. Gallen weinkeller.stgallen@moevenpick.com 071 288 52 92
      Weinkeller Volketswil weinkeller.volketswil@moevenpick.com 043 444 95 47
      Weinkeller Wettingen weinkeller.wettingen@moevenpick.com 056 426 18 88
      Weinkeller Winterthur weinkeller.winterthur@moevenpick.com 052 203 63 60
      Weinkeller Zug weinkeller.zug@moevenpick.com 041 760 96 50
      Weinkeller Zürich-Enge weinkeller.zuerich@moevenpick.com 044 201 12 77
      Weinkeller Zollikon weinkeller.zollikon@moevenpick.com 044 391 47 77
      Weinkeller Heimberg Weinkeller.Heimberg@moevenpick.com 033 437 13 04