2014 Château Pétrus Pomerol AOC

      CHF 2'200.00
      75 cl Flasche | Gebinde: 3er-Holzkiste
      (CHF 2'933.33 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand
      Fragen zu diesem Wein?
      Rufen Sie uns an +41 800 003 007
      ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
      Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
          PostFinance     Bonus Card     Visa     American Express     MasterCard     DinersClub     PayPal

      «A thoroughly beguiling wine» – Wine Spectator

      Herkunftsland Frankreich
      Herkunftsregion Bordeaux
      Trinkreife 2025–2046
      James Suckling 98/100
      René Gabriel 18/20
      Wine Spectator 95-98/100
      100% Merlot

      Produktbeschreibung

      Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Selten hatte ich bei einem Pétrus so viele florale Noten zu Beginn, die Beerenkonturen sind gemischt mit Johannis- und Maulbeeren, die zarte Süsse im Hintergrund erinnert an kalten Hagebuttentee und einen Hauch Grenadine, trotzdem bleibt das Nasenbild wenig kommunikativ. Ich nahm die ganze Degustationsration von etwa einem halben Deziliter in den Mund und behielt es so lange wie möglich. Zuerst kam die Süsse von der Mitte der Zunge, dann die recht feinen Tannine zwischen Zunge und seitlichem Rachenraum, die Fleischrationen kann man als mittel, aber elegant bezeichnen. Im Finale zogen die Gerbstoffe an wurden leicht sehnig. Dafür bekamen die roten Fruchtkomponenten dann doch noch einen Cassisschimmer. Ein recht strenger Pétrus mit dem man leider auch etwas streng sein muss. Hat mich an die Jahrgänge 1996 und 2006 erinnert. In einer leicht feineren Form, aber mit derselben Rasse. Er war sehr schwer einzuschätzen und da war ich off
      Artikelnummer 0462114075B3000
      Alkoholgehalt 14.5% vol.
      Traubensorte(n) 100% Merlot
      Trinkreife 2025–2046
      Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Appellation Pomerol
      Produzent Château Pétrus
      Serviertemperatur Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Weinkategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Château Pétrus

      Château Pétrus
      Bordeaux, die berühmteste Weinbauregion Frankreichs, ist das größte zusammenhängende Weinbaugebiet der Welt, dessen Weine sich durch eine erstklassige Qualität auszeichnen. Zu den weltweit besten und teuersten Rotweinen zählt der Pétrus, der als Premiumwein des renommierten Weingutes Château Pétrus, das sich in der Weinbauregion Pomerol befindet, gilt. In der Weinbauregion Pomerol, die nur wenige Kilometer von Libourne entfernt ist, befindet sich das Château Pétrus, das als Namensgeber und Urheber eines weltbekannten Rotweines gilt, der den Namen Pétrus trägt. Dieser Wein zählt zu den bekanntesten und wertvollsten Rotweinen der Welt. Das Château Pétrus ist schon seit dem 18. Jahrhundert existent, als die einstige Familie Arnaud die ersten Rebflächen kultivierte. Allerdings gehörte das Weingut in dieser Zeit nicht zu den führenden, sondern zu den mittelmäßigen Unternehmen der Weinbauregion Pomerol. Erst im 20. Jahrhundert, als das Château Pétrus von Madame Edmond Loubat gekauft wurde, konnte das Weingut sich endgültig etablieren.
      Als der berühmte Rotwein „Pétrus“ vermarktet wurde, war ein echter Jahrhundertwein geboren, der heute zu den weltweit teuersten Produkten gehört. Nach dem Tod der Besitzerin verkauften ihre Enkel das Château Pétrus an das Weinhandelshaus Jean-Pierre Moueix, das heute im Besitz des benachbarten Weingutes Château Gazin ist. Zusammen bilden die Weingüter eine 11,5 Hektar große Rebfläche, die mit den Rotweinsorten Merlot und Cabernet Sauvignon bestockt ist. Das Château Pétrus erhebt sich auf einem malerischen Hochplateau, dessen Rebflächen vorwiegend aus Ton und Kies bestehen. Durch den erhöhten Eisenanteil der Böden zeichnen die Rotweine sich durch einen hohen Tanningehalt und einen trüffelartigen Geschmack aus. Damit die Rotweine höchsten Ansprüchen genügen, finden ausschließlich die besten Trauben den Weg in den Weinkeller. Da die Lese ausschließlich von Hand durchgeführt wird, können die Trauben mehrfach selektiert werden, bevor der Herstellungsprozess beginnt. Da in den letzten Jahren viele Fälschungen im Umlauf waren, werden die Weinflaschen mittlerweile mit einer signifikanten Gravur versehen, um die Echtheit der Produkte zu bezeugen. Sobald Weinkritiker die Rotweine mit Höchstnoten auszeichnen, kostet eine Flasche Pétrus nicht selten mehr als 1.000 Euro. Der „Pétrus“ scheint Weinkenner reihenweise in den Bann zu ziehen, da der extravagante und erlesene Rotwein ein Geschmackserlebnis der ganz besonderen Art verspricht. Der zeitlose Wein wird von einer zarten Fruchtnote und weißen Champignons, die sich mit den Aromen duftender Waldböden vereinen, Leder, Tabak und Trüffeln bestimmt.
      Château Pétrus
      Alle Produkte von Château Pétrus

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich. zur Anmeldung zur Registrierung
      Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Weinkeller Zollikon weinkeller.zollikon@moevenpick.com 044 391 47 77
      Weinkeller Food Market Jelmoli weinkeller.jelmoli@moevenpick.com 044 220 47 48