2014 Domaine Andron Haut-Médoc AOC

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 28.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 37.33 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Lieferbar in 2-3 Arbeitstagen

      Zur Merkliste hinzufügen

      Charming Wine

      Die Domaine Andron befindet sich an der Grenze zu St-Estéphe und den bekannten Nachbarn Charmail und Sociando-Mallet. Der Kellermeister Sebastien Fontaneau kommt von der Kooperative St-Estéphe und kennt die besten Parzellen der Region und macht auf dem nur 7 Hektaren kleinen Weingut Jahr für Jahr viel «Top Value for your Money!»

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Feinwürziger Nasenansatz mit Heidelbeeren, Veilchen und etwas Mokka, ausladend mit mittlerem Druck. Im Gaumen mit sattem Extrakt, zeigt eine schöne Rasse und auch eine interessante Konzentration, wirkt noch etwas aufrauend. Er wird spannend sein diesen Wein weiter zu verfolgen. In der Regel wird daraus ein ziemlicher Charming-Wine.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0549314075B6000
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) 60% Merlot, 35% Cabernet Sauvignon, 5% Cabernet Franc
      Trinkreife Jetzt bis 2032
      Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Subregion Haut-Médoc
      Produzent Domaine Andron
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau 13 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Domaine Andron

      Alle Produkte von Domaine Andron ›
      Domaine Andron
      Andron ist die Bezeichnung eines recht jungen Weingutes, das sich in der Region Médoc, in einer der berühmtesten Weinbauregionen Frankreichs, befindet. Erste Auszeichnungen sind ein Beweis dafür, dass die Rotweine des Unternehmens ein großes Potenzial besitzen. Das Weingut Andron gehört zu den jüngsten Weingütern Südwestfrankreichs. Das Unternehmen, das über eine sechs Hektar große Rebfläche verfügt, befindet sich in der Weinbauregion Médoc. Das Médoc ist eine Halbinsel in Südwestfrankreich, die sich zwischen dem Mündungsarm der Gironde und dem Atlantischen Ozean erstreckt. Vereinzelte Kiefern- und Eichenwälder prägen eine karge Landschaft, deren Weinberge sich aus Kiesablagerungen zusammensetzen, auf denen verschiedene Rotweinsorten ideale Anbaubedingungen vorfinden. Da das Weinbaugebiet von Wassermassen flankiert wird, entsteht ein einzigartiges Mikroklima, das sich durch ausreichend Feuchtigkeit und Wärme auszeichnet. Auf dem lockeren Untergrund können die Reben außerordentlich tiefe Wurzeln entwickeln, sodass die Trauben die Komplexität des Bodens widerspiegeln.
      Einen größeren Bekanntheitsgrad erlangte das Weingut Andron im Jahre 2006, als das Unternehmen einen neuen Besitzer fand. Insgesamt sind es vier niederländische Winzer und der technische Leiter Jean-Michel Dubos, die das Weingut Andron in ein Erfolgsunternehmen verwandelt haben, das heute als „Perle des Médoc“ bekannt ist. Aus diesem Grund haben die Jahrgänge des Unternehmens, deren Qualität sich fortwährend verbessert, längst Geschichte geschrieben. Auf den exzellenten Böden der Halbinsel gedeihen die Rebsorten Merlot, Cabernet Sauvignon und Cabernet Franc, aus denen äußerst gehaltvolle Cuvées erzeugt werden, die die mineralische Vielfalt hiesiger Böden reflektieren. Dominiert werden die Cuvées von der Rotweinsorte Merlot, die auf den sandigen Rebflächen der Weinbauregion besonders geschmeidige Fruchtaromen entwickelt, die sich mit einer feinen Lorbeernote vereinen. Cabernet Sauvignon sorgt hingegen für einen rassigen Geschmack und einen hohen Tanningehalt. Nicht zu vergessen die ausgeprägten Fruchtaromen der Rotweinsorte Cabernet Franc, die den Cuvées das gewisse Extra verleihen. Zusammen bilden die Rebsorten ein unverwechselbares fruchtbetontes Potpourri, das nach Brombeeren und Johannisbeeren schmeckt. Hinzu kommen zarte Tabak- und Pfeffernoten, die sich im Abgang mit Süßholz und Vanille paaren. Im Glas zeigen die Weine eine wunderbare purpurrote Farbe, die von violetten Lichtreflexen bestimmt wird.
      Domaine Andron
      Rue Georges Mandel 24
      33180 Saint Seurin de Cadourne
      Frankreich
      Tel. +33 556 59 58 17

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      75 cl Flasche

      Mövenpick Wein Bern
      031 398 99 40
      Mövenpick Wein Crissier
      021 701 41 61
      Mövenpick Wein Fribourg
      026 466 24 21
      Mövenpick Wein Luzern
      041 458 10 00
      Mövenpick Wein Oftringen
      062 798 00 11
      Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
      055 410 42 62
      Mövenpick Wein Reinach BL
      061 713 74 18
      Mövenpick Wein St. Gallen
      071 288 52 92
      Mövenpick Wein Vaduz (FL)
      00423 232 78 00
      Mövenpick Wein Zug
      041 760 96 50
      Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
      044 220 47 48
      Mövenpick Wein Zürich-Enge
      044 201 12 77

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - ausser in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Franc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet franc - Urvater des Cabernet

      Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt -  vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte die heute vermutlich ausgestorben ist.

      ...
      mehr lesen