2015 Château Juguet St-Emilion AOC

      CHF 32.00
      75 cl Flasche | Gebinde: 6er-Holzkiste
      (CHF 42.67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand
      Fragen zu diesem Wein?
      Rufen Sie uns an +41 800 003 007
      ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
      Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
          PostFinance     Bonus Card     Visa     American Express     MasterCard     DinersClub     PayPal

      Ein Grand Cru aus dem Spitzenjahrgang 2015

      Die Geschichte der renommierten Appellation St-Emilion geht bis in die Zeit der römischen Herrschaft zurück. Das Château Juguet gehört Christian Moueix, dem Schlossherrn der weltberühmten Châteaus Bélair Monange, La Fleur Pétrus und Trotanoy. Entsprechend herrschaftlich ist das Resultat des in der Barrique gereiften Weines.
      Herkunftsland Frankreich
      Herkunftsregion Bordeaux
      Trinkreife 2020–2035
      Score 18/20

      Produktbeschreibung

      Sattes Granatrubin mit funkelnden Reflexen. Feiner Duft nach Waldbeeren und Zwetschgen dahinter Eisenkraut und Black Kurant. Am erhabenen Gaumen mit stützendem reifen Tannin und fleischiger Textur. Im lang anhaltenden Finale Wildkirsche, Lakritze, dominikanischer Tabak und einem Hauch Estragon – ein klassischer St. Emilion zu einem grandiosen Preis. Wer ihn jetzt geniessen will, 3h vorher dekantieren.
      Artikelnummer 0710615075B6000
      Alkoholgehalt 14.0% vol.
      Trinkreife 2020–2035
      Passt zu Toller Begleiter zu Schmorbraten, Entrecôte, Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf. Ebenso passend zu Lammgigot, Confit de canard und Hartkäse.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Appellation St-Emilion & Satellites
      Produzent SCEA Landrodie Père et Fille
      Serviertemperatur Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Weinkategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      SCEA Landrodie Père et Fille

      SCEA Landrodie Père et Fille
      Der Südwesten Frankreichs zeichnet sich in erster Linie durch üppige Weinberge aus, die sich entlang der Gironde aneinanderschmiegen. Die Landschaft spiegelt die Schönheit der berühmten Weinbauregion Bordeaux wider, die zu den bedeutendsten Anbaugebieten der Welt gehört und als UNESCO-Weltkulturerbe bezeichnet wird. Im Zentrum dieser unverwechselbaren Region steht Saint-Émilion, ein Weinbaugebiet, das als Standort vieler renommierter Weingüter gilt. Ein noch recht unbekanntes Weingut trägt den Namen Landrodie Père et Fille, das seit vielen Jahren in Familienhand ist. Bordeaux ist eine der angesehensten Weinbauregionen der Welt. Aus diesem Anbaugebiet stammen einige der weltweit besten Rotweine, die sogar die anspruchsvollsten Kritiker begeistern. In Saint-Pey-d’Armens, einer Gemeinde des französischen Départements Gironde, haben ein Vater und seine Tochter ein Weingut erschaffen, das heute ungefähr zehn Hektar misst. Landrodie Père et Fille ist der Name dieses Familienunternehmens, dessen Weine zunehmend Aufmerksamkeit erregen.
      Saint-Émilion ist eines der ältesten Anbaugebiete der bedeutenden Weinbauregion Bordeaux. Die Weinberge des Weingutes Landrodie Père et Fille erstrecken sich südöstlich der Stadt Libourne, die rund 40 Kilometer von Bordeaux entfernt ist. Die wichtigste Rebsorte der Region Saint-Émilion ist Merlot, jedoch spielen auch andere Rotweinsorten, insbesondere Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon, eine große Rolle. Auf den abwechslungsreichen Böden, die Kies, Schotter, Schwemmland und Ton vereinen, finden die Rebsorten ideale Wachstumsbedingungen vor. Für den Reifeprozess ist auch das Klima entscheidend, das in Saint-Émilion durch kühle Winter und milde Sommermonate gekennzeichnet ist. Da die Rotweine des Weingutes Landrodie Père et Fille lediglich regional bekannt sind, haben internationale Weinkritiker die Produkte des Familienunternehmens noch nicht bewertet. Dennoch gewinnen die Rotwein-Cuvées des Weingutes, die zu 90 Prozent aus Merlot bestehen, immer mehr Anhänger. Aufgrund der Lagerung in Eichenholzfässern zeigen die Rotweine ein großes Alterungspotenzial und eine herausragende Qualität. Die vorzüglichen Tropfen präsentieren sich in einem purpurfarbenen und nahezu schwarzen Gewand. Schon in der Nase machen reife Frucht- und Gewürznoten sich bemerkbar, die auch am Gaumen zum Vorschein kommen. Die kräftigen Waldnoten, die besonders prägnant sind, werden von samtigen Tanninen und einer feinen Holznote begleitet.
      SCEA Landrodie Père et Fille
      Tel. +33/557 24 74 10
      Alle Produkte von SCEA Landrodie Père et Fille

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich. zur Anmeldung zur Registrierung
      Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Weinkeller Bern weinkeller.bern@moevenpick.com 031 398 99 40
      Weinkeller Biel weinkeller.biel@moevenpick.com 032 342 09 14
      Weinkeller Fribourg Cellier.Fribourg@moevenpick.com 026 466 24 21
      Weinkeller Luzern weinkeller.luzern@moevenpick.com 041 458 10 00
      Weinkeller Oftringen weinkeller.oftringen@moevenpick.com 062 798 00 11
      Weinkeller Rotkreuz Weinkeller.Rotkreuz@moevenpick.com 041 790 94 70
      Weinkeller St. Gallen weinkeller.stgallen@moevenpick.com 071 288 52 92
      Weinkeller Wettingen weinkeller.wettingen@moevenpick.com 056 426 18 88
      Weinkeller Zug weinkeller.zug@moevenpick.com 041 760 96 50
      Weinkeller Zürich-Enge weinkeller.zuerich@moevenpick.com 044 201 12 77
      Weinkeller Heimberg Weinkeller.Heimberg@moevenpick.com 033 437 13 04