2016 Alìe Ammiraglia Rosé Toscana IGT Frescobaldi

      CHF 19.50
      75 cl Flasche | Gebinde: 6er-Karton
      (CHF 26.00 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand
      Fragen zu diesem Wein?
      Rufen Sie uns an +41 800 003 007
      ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
      Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
          PostFinance     Bonus Card     Visa     American Express     MasterCard     DinersClub     PayPal

      Ein Rosé aus dem Hause Frescobaldi

      Die Marchesi de Frescobaldi sind ein Geschenk für die Weinwelt. Denn sie gehören tatsächlich zu einer der ältesten Adelsfamilien, die auch heute noch im Weinbau tätig sind. Alles begann jedoch mit dem Bankenwesen, das die Frescobaldis um das Jahr 1000 erfolgreich in Florenz betrieben. Der Weinbau kam Anfang 1300 dazu, und zwar im toskanischen Weingut Tenuta di Castiglioni in Val di Pesa. Heute besitzen sie diverse Güter und vinifizieren eine breite Palette an Weinen. Neu dazugekommen ist der Rosé Alìe, benannt nach der Meerjungfrau, also laut Frescobaldi ein Symbol für Eleganz und Schönheit. Dieser Lifestyle-Rosé in trendiger Ausstattung ist ein absoluter Hit und verleiht dem Prädikat Premium-Rosé eine ganz neue Bedeutung. Er stammt von der Tenuta Ammiraglia, dem neusten Weingut der Frescobaldis im Herzen der Maremma- Ebene, deren Hügel bis ins südliche Küstengebiet reichen. Mit deutlicher Syrah-Gewichtung und frisch wie eine leichte Meeresbrise.
      Herkunftsland Italien
      Herkunftsregion Toskana
      Trinkreife Jetzt bis 2019
      Score 17.5/20
      Syrah
      Vermentino

      Produktbeschreibung

      Lachsrosa, mit einigen violetten Akzenten. Ein offenes Nasenbild, das an reife Himbeeren, kandierte Orangen und Rosenblätter erinnert, ergänzt durch eine feine Zimtwürze. Am Gaumen elegant und sehr fruchtbetont, rote Beeren sind vorherrschend, auch etwas schwarzer Pfeffer und eine Spur Marzipan; eine angenehme Frischenote führt ins anhaltende Finale.
      Artikelnummer 0816016075C6100
      Alkoholgehalt 12.5% vol.
      Traubensorte(n)
      Syrah,
      Vermentino
      Trinkreife Jetzt bis 2019
      Passt zu Hervorragender Begleiter zu Crostini, Salame, Pasta al pesto, Antipasti misti, grilliertem Fisch und Muscheln. Servieren Sie ihn auch zu Pizza und kalten Platten.
      Herkunftsland Italien
      Region Toskana
      Appellation Diverse Toskana
      Produzent Marchesi de' Frescobaldi Società Agricola s.r.l.
      Serviertemperatur Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
      Herstellung 4 Monate in Stahltank
      Weinbau Traditionell
      Weinkategorie Roséweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Marchesi de' Frescobaldi Società Agricola s.r.l.

      Marchesi de' Frescobaldi Società Agricola s.r.l.

      Schon seit mehr als tausend Jahren ist die Geschichte der Familie Frescobaldi eng mit der Historie der Toskana verbunden und bereits seit über 700 Jahren produziert die Familie Frescobaldi mit grosser Kontinuität und Passion toskanische Weine der Extraklasse. Heute zählen viele ihrer Weingüter zu den renommiertesten Weingütern Italiens.

      Dabei profitieren die Weingüter vor allem von ihren hervorragenden Lagen im Herzen Italiens – der Toskana. Die toskanische Wärme lässt die Trauben wunderbar gedeihen und ihren intensiven Geschmack entfalten. Im Süden der Toskana sorgt eine kühle Brise vom Meer für eine gute Durchlüftung der Weinberge und in den Hügeln im Norden der Region profitieren die Rebstöcke von der Höhenlage der Weinberge, die den Weinen Eleganz und Frische verleiht.

      Die regionale Vielfalt der Frescobaldis

      Die Anbaugebiete der Frescobaldi Weingüter durchkreuzen die Toskana von Nord nach Süd und unterscheiden sich stark voneinander. Diese regionalen Unterschiede und Besonderheiten in den Vordergrund zu stellen, liegt der Familie Frescobaldi besonders am Herzen. Denn jedes der Frescobaldi Anbaugebiete verfügt über eine spezifische Konstellation von Bodenzusammensetzung, Klima, Höhenlage und Ausrichtung der Weinberge, Küstennähe oder Hangneigung - ein jeweils einmaliges ‘Terroir’:

      Von ‘Castello di Nipozzano’ im nördlichen Anbaugebiet Chianti Rufina, über die zentral in der Toskana gelegene ‘Tenuta di Castiglioni’, in der vor 700 Jahren die Geschichte des Familienweingutes begann, dem majestätischen ‘Castelgiocondo’ im Brunello-Gebiet von Montalcino, bis hin zu ‘Ammiraglia’ in der südtoskanischen Maremma.

      Um diesen besonderen Charakter der Toskana zur Geltung zu bringen, wird jedes Weingut unabhängig geführt, damit wirklich individuelle – vom ‘Terroir’ geprägte – Wein-Persönlichkeiten entstehen. Auf allen Weingütern der Familie Frescobaldi wird mit grösster Selbstverständlichkeit im Einklang mit der Natur gearbeitet. So wird bei der Bewirtschaftung der Weinberge sowohl auf die Umweltverträglichkeit, wie auch die Nachhaltigkeit aller Massnahmen geachtet.

      Aushängeschilder der Toskana – die Frescobaldi Weine

      Die Weine der Familie Frescobaldi setzen nicht nur Massstäbe, sie sind Aushängeschilder für  ihre Heimatregion - die Toskana. Auch heute gelingt es den Frescobaldis mit beeindruckender Konstanz, traditionsreiche toskanische Klassiker regional-typisch, zeitgemäss und mit eigener Handschrift zu interpretieren. Gleichzeitig zeigt sich die Familie stets offen für Innovationen und war beispielsweise bei der Kreation der ‘Supertuscans’ ganz vorne dabei. Schon im Jahr 1993 produzierten die Frescobaldis zusammen mit der amerikanischen Winzerlegende Robert Mondavi den ersten Jahrgang des Kultweins ‘Luce della Vite'.

      Auch wenn es um die Erschliessung neuer Weinbaugebiete in der Toskana geht, gehören die Marchesi de' Frescobaldi immer zu den Vorreitern. Wie die Präsenz im Anbaugebiet Bolgheri mit der prestigereichen ‘Tenuta dell’ Ornellaia’ oder mit dem Maremma-Weingut ‘Ammiraglia’ verdeutlicht. Und bei der Einführung französischer Rebsorten zeigte sich die Familie ebenfalls mutig; die Frescobaldis gehörten zu den Ersten, die in der Toskana die Traubensorten Chardonnay, Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir kultivierten.

      Die hohe Qualität und die internationale Klasse der Frescobaldi-Weine spiegeln sich auch in den exzellenten Bewertungen der Weinkritik wider, die diese toskanischen Vorzeige-Gewächse regelmässig erhalten. So wurde beispielsweise die ‘Nipozzano Riserva’ des Jahrgangs 2015 von James Suckling mit grossartigen 93 Punkten ausgezeichnet, während das Sangiovese-Flaggschiff ‘Brunello di Montalcino’ 2013 vom Weingut ‘Castelgiocondo’ sogar mit hervorragenden 95 Punkte belohnt wurde.


      Marchesi de' Frescobaldi Società Agricola s.r.l.
      Tel. +39/0552 381400
      Alle Produkte von Marchesi de' Frescobaldi Società Agricola s.r.l.

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      1.5 l Flasche

      Weinkeller Liechtenstein weinkeller.liechtenstein@moevenpick.com 00423 232 78 00