2016 Notturno Valpolicella DOC Ripasso Classico Superiore Cantina Valpolicella Negrar

      CHF 29.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 38.67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand
      Fragen zu diesem Wein?
      Rufen Sie uns an +41 800 003 007
      ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
      Rechnung Vorauskasse Bezahlung im Weinkeller
          PostFinance     Bonus Card     Visa     American Express     MasterCard     DinersClub     PayPal Twint

      Ripasso mit viel Amarone-Affinität

      Der Ripasso Notturno ist ein feiner Rotwein aus der Gemeinde Torbe im Valpolicella Classico. Verantwortlich für den ausgewogenen und intensiven Ripasso ist Daniele Accordini, der hochtalentierte Önologe und Terroirspezialist. Der Ripasso hat die vergleichbaren Eigenschaften eines Amarone, mit dem Vorteil, dass er weniger alkoholstark ist. Der Wein übertrifft die Erwartungen und harmonisiert perfekt zur Sommerküche.
      Herkunftsland Italien
      Herkunftsregion Venetien
      Trinkreife Jetzt bis 2024
      Score 18/20
      70% Corvina (Bonarda)
      15% Corvinone
      15% Rondinella

      Produktbeschreibung

      Rubinrote Farbe, granatfarbene Akzente. Eine reiffruchtige, vorwiegend rotfruchtig geprägte Nase, die an Kirschen, Himbeeren und etwas Baumnuss erinnert, schliesslich auch einige balsamische Noten und süsses Vanille. Sehr weicher, geschmeidiger Gaumen, nun auch rote Pflaumen und Kirschlikör, wunderbar aufeinander abgestimmt, mit geschliffenen und perfekt integrierten Tanninen; konzentriertes, anhaltendes Finale.
      Artikelnummer 0800116075C6100
      Alkoholgehalt 13.5% vol.
      Rebsorte(n) 70% Corvina (Bonarda), 15% Corvinone, 15% Rondinella
      Trinkreife Jetzt bis 2024
      Passt zu Besonders passend zu Gerichten mit dunklem Fleisch wie Schweinsfilet, Tatar, Rindsragout oder Lammracks. Spannend auch zu Grillspiessen, Branzino vom Grill, Coniglio, Fegato und Eintöpfen.
      Herkunftsland Italien
      Region Venetien
      Subregion Valpolicella
      Produzent Cantina Valpolicella Negrar
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 12 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Weinkategorie Kräftige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Cantina Valpolicella Negrar

      Cantina Valpolicella Negrar
      Nördlich von Verona, zwischen den lessinischen Hügellandschaften Venetiens, liegt das Weingut Cantina Valpolicella Negrar, dessen 700 Hektar große Anbaufläche von 230 Genossenschaftsmitgliedern geführt wird. Cantina Valpolicella Negrar ist der Name eines italienischen Weingutes, das sich in der zauberhaften Weinbauregion Valpolicella befindet. Das Weingut, das nur wenige Kilometer vom Gardasee entfernt ist, erstreckt sich nördlich der Stadt Verona, die seit dem Jahr 2000 dem UNESCO-Weltkulturerbe angehört. Rund um den kleinen Ort Negrar reifen die Rebstöcke des Weingutes auf terrassierten Hanglagen heran, die von reichlich Sonne und milden Temperaturen profitieren.
      Das Weingut Cantina Valpolicella Negrar wurde 1933 gegründet. Von Beginn an war das Unternehmen im Besitz einer Genossenschaft, die sich aus vielen Mitgliedern und ihren Familien zusammensetzte. Mittlerweile zählt das Weingut 230 Mitglieder, die das Ziel verfolgen, hochqualitative Weine zu erzeugen, die als lebendiger Ausdruck des Terroirs gelten. Auch wenn die Jahrgänge des Weingutes sich durch eine unverwechselbare Qualität auszeichnen, ist das Team stets bestrebt, die technischen Anlagen und die Produktionsabläufe fortwährend zu verbessern. Angebaut werden hauptsächlich rote Rebsorten, die gewöhnlich recht jung getrunken werden, damit der dezente nussige Geschmack zum Ausdruck kommt. Ein Großteil der 700 Hektar großen Rebfläche ist mit der Rebsorte Corvina Veronese bewachsen, aus deren Trauben äußerst tiefrote und tanninreiche Rotweine gekeltert werden. Die zweite Rebsorte des Weingutes Cantina Valpolicella Negrar ist Corvinone Veronese, die außerordentlich robuste Beeren entwickelt, die durch einen konzentrierten Fruchtgeschmack gekennzeichnet sind. Bei der Verarbeitung der Beeren, die stets handverlesen werden, bedient das Team sich einer Technik, die schon in der frühen Römerzeit angewendet wurde. Nach der Lese werden die Trauben in gut durchlüfteten Räumen aufbewahrt, bevor sie nach zirka 100 Tagen weiterverarbeitet werden. Dieser Prozess, der den Fruchtgehalt der Beeren intensiviert, nennt sich „Antrocknen“. Zwar wiegen die Trauben anschließend deutlich weniger, jedoch sind der Zucker- und Fruchtgehalt gleichermaßen erhöht. Nach Abschluss des Reifeprozesses werden die Trauben sorgsam gepresst und im Edelstahltank vergoren. Die Weine präsentieren sich in einem wundervollen Rubinrot. Tannine und Säuregehalt sind perfekt ausbalanciert, weshalb die Rotweine ein lang anhaltendes Finale versprechen. Im Mund scheinen die facettenreichen Aromen, darunter Kirschen und Pflaumen, buchstäblich zu verschmelzen.
      Cantina Valpolicella Negrar
      Via Ca' Salgari 2
      37024 Negrar
      Italien
      Tel. +39/0456014300
      Alle Produkte von Cantina Valpolicella Negrar

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Weinkeller haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich beim Weinkeller, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      75 cl Flasche

      Wein Emmen E-Mail 041 501 42 84
      Wein Genf-Centre E-Mail 022 900 11 20
      Wein Oftringen E-Mail 062 798 00 11
      Wein Volketswil E-Mail 043 444 95 47