2017 Casale del Vento Bolgheri DOC Terre Natuzzi Rossetti Vini

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 37.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 49.33 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Aus der Trendregion Bolgheri

      Der Casale del Vento ist ein Bolgheri, der es wahrlich in sich hat. Neben 25% Sangiovese enthält dieser mustergültige toskanische Blend auch 25% Merlot sowie 50% Cabernet Sauvignon – zwei Rebsorten, die aus dem Anbaugebiet Bordeaux bestens bekannt sind und nicht nur den französischen Klassikern aus dem Bordelais ihren einmaligen Charakter bescheren, sondern auch diesen Bolgheri mit einem beeindruckenden Reichtum an Aromen sowie faszinierender Komplexität ausstatten.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Glänzendes Rubinrot, violette Reflexe. Ein Bolgheri-typisches Bouquet nach reifen Pflaumen, Himbeergelee, aber auch gerösteten Haselnüssen, Milchschokolade und einer Spur Zimt. Warmer Auftakt, abgelöst von einer intensiven, sehr ausdrucksvollen Aromatik, die sich nach und nach am Gaumen entfaltet, viel rote Frucht, ergänzt mit Aromen von geröstetem Ruchbrot und etwas Nougat; eine passende Frischenote ergänzt das sehr saftige, anhaltende Finale.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 1029517075C6100
      Alkoholgehalt 14.0% vol.
      Rebsorte(n) 50% Cabernet Sauvignon, 25% Sangiovese, 25% Merlot
      Trinkreife Jetzt bis 2027
      Herkunftsland Italien
      Region Toskana
      Subregion Bolgheri
      Produzent Rossetti SRL
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 9 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Ja
      Kategorie Kräftige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Karton)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Bern
      031 398 99 40
      Mövenpick Wein Biel
      032 342 09 14
      Mövenpick Wein Bursins
      021 824 08 24
      Mövenpick Wein Crissier
      021 701 41 61
      Mövenpick Wein Emmen
      041 501 42 84
      Mövenpick Wein Fribourg
      026 466 24 21
      Mövenpick Wein Genf-Meyrin
      022 782 65 72
      Mövenpick Wein Kloten
      043 818 99 37
      Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
      055 410 42 62
      Mövenpick Wein Zug
      041 760 96 50
      Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
      044 220 47 48

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - ausser in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen

      Sangiovese

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Sangiovese-Supertoskaner

      Wer sich ein wenig mit Wein auskennt wird bei der Sangiovese sofort an die wunderschönen Hügel der Toskana denken. In der Toskana liegt auch der Ursprung dieser ungefähr 2500 Jahre alten Rotweinrebsorte. Ihr Name – Sangiovese – stammt vom lateinischen „Sanguis lovis“ ab, was übersetzt Blut Jupiters bedeutet.

      ...
      mehr lesen

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen