2017 D66 Grenache Côtes Catalanes IGP Dept.66

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 49.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 65.33 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Lieferbar in 2-3 Arbeitstagen

      Zur Merkliste hinzufügen

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Fast schwarz wie Tinte, bereits im Duft verführerisch und verschwenderisch mit viel Frucht schwarzer Beeren, besonders Schwarzkirschen, Brombeeren und Cassis – ergänzt mit schöner, ätherischer Kräuterwürze. Im Mund zeigt er satte Konzentration, Massen an Brombeerfrucht, schwarze Johannisbeeren und Veilchen. Reichhaltige, opulente und attraktive Textur, mundfüllend und unglaublich dicht. Ultralanges Finale mit samtig-weicher Säure und feinsten Tanninen.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0554317075C7000
      Alkoholgehalt 15.2% vol.
      Rebsorte(n) 80% Grenache Noir, 20% Syrah
      Trinkreife Jetzt bis 2028
      Herkunftsland Frankreich
      Region Languedoc-Roussillon
      Produzent Department 66
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau 11 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Department 66

      Alle Produkte von Department 66 ›
      Department 66

      Das französische Département Pyrénées-Orientales wird auch gerne als „Land des Weines“ bezeichnet. Eine der südlichsten Regionen Frankreichs ist für ihre festlichen Muskatweine und charaktervollen Rot-, Weiss- und Roséweine berühmt, die entlang der Weinstrassen entstehen.

      Weine und Genuss gehören in dem französischen Département Pyrénées-Orientales unweigerlich zusammen. Die Region, die sich in Languedoc-Roussillon, im äussersten Südosten Frankreichs, erstreckt, wurde nach den Pyrenäen benannt, die im Süden angrenzen. Das Département Pyrénées-Orientales ist eine sonnenverwöhnte und kontrastreiche Region, die sich durch kilometerlange Sandstrände, die Berggipfel der Pyrenäen, Weltkulturerbestätten und romanische Denkmäler auszeichnet. Gleichzeitig gilt das Département auch als „Land des Weines“, dessen Weinstrassen eine Reise wert sind.

      Die Weinstrassen, die von den Flüssen Agly, Têt und Tech durchquert werden, prägen eine Region, deren sonniges und warmes Klima beste Anbaubedingungen bietet. Das von Steinen und knorrigen Rebstöcken geformte Agly-Tal ist eine wildromantische Rotwein-Region, deren Dörfer Tautavel und Maury als Standorte von Weingütern gelten. Die zweite Weinstrasse durchquert das Tal des Flusses Têt, das von einladenden Weingütern und urigen Kellereien, die sich beispielsweise in Pézilla, Ille-sur-Têt und Vinça befinden, flankiert wird.

      Auf der dritten Weinroute lernen Besucher das mediterrane Mittelgebirge Aspres kennen, dessen Hänge für den Anbau von Rot-, Weiss- und Roséweinen genutzt werden. Côtes du Roussillon ist der Name dieses prestigeträchtigen Weinbaugebietes, das die Stadt Perpignan umschliesst. Das umfangreiche Angebot reicht von jungen Weinen bis hin zu hochwertigen Spitzenweinen, die mehrere Monate in Barriques reifen.

      Darüber hinaus ist das Département Pyrénées-Orientales als Herstellungsort edler Süssweine bekannt, die den Sonderstatus „Grand Cru“ tragen. Die Süssweine entstehen aus der Weissweinsorte Muskateller, deren Trauben „überreif“ sein müssen, um einen besonders hohen Zuckergehalt zu besitzen. Einer der besten Süssweine ist der „Muscat de Rivesaltes“, der süss, ausgesprochen frisch und fruchtig erscheint. Leichte Versionen dieses aromatischen Süssweines schmecken nach Honig und Zitronen, während schwerere Weine von Orangennoten beherrscht werden.

      Nahe der Stadt Banyuls-sur-Mer entsteht der berühmte „Banyuls“. Der Banyuls ist ein schmackhafter Likörwein, der zu 75 Prozent aus der Rotweinsorte Grenache besteht. Verschnitten wird diese Rebsorte mit anderen Rot- oder Weißweinsorten, deren Trauben ebenfalls überreif geerntet werden. Gewöhnlich verbleibt dieser Likörwein zehn Monate in Eichenholzfässern, ehe er in Flaschen abgefüllt wird. Allerdings muss ein Grand Cru mindestens 30 Monate im Barrique reifen. Geschmacklich begeistert ein Banyuls mit einer fruchtigen Mischung aus Rosinen, Pflaumen und Nüssen, die einen langen, aber dennoch trockenen Abgang garantieren.

      Department 66
      66460 Maury
      Frankreich

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Basel
      061 693 31 31
      Mövenpick Wein Bern
      031 398 99 40
      Mövenpick Wein Biel
      032 342 09 14
      Mövenpick Wein Bursins
      021 824 08 24
      Mövenpick Wein Emmen
      041 501 42 84
      Mövenpick Wein Genf-Meyrin
      022 782 65 72
      Mövenpick Wein Heimberg, Thun
      033 437 13 04
      Mövenpick Wein Kloten
      043 818 99 37
      Mövenpick Wein Luzern
      041 458 10 00
      Mövenpick Wein Oftringen
      062 798 00 11
      Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
      055 410 42 62
      Mövenpick Wein Reinach BL
      061 713 74 18
      Mövenpick Wein Rotkreuz
      041 790 94 70
      Mövenpick Wein St. Gallen
      071 288 52 92
      Mövenpick Wein Volketswil
      043 444 95 47
      Mövenpick Wein Wettingen
      056 426 18 88
      Mövenpick Wein Winterthur
      052 203 63 60
      Mövenpick Wein Zollikon
      044 391 47 77
      Mövenpick Wein Zug
      041 760 96 50
      Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
      044 220 47 48
      Mövenpick Wein Zürich-Enge
      044 201 12 77

      Syrah

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Syrah - weltweit begehrt

      Die Rebsorte dessen Anbau Mitte des letztens Jahrhunderts beinahe zum Erliegen gekommen wäre gehört heute – zum Glück – zu den meist angebautesten und edelsten Sorten weltweit. Entstanden ist die Syrah wahrscheinlich vor über 6.000 Jahren in Persien aus einer Kreuzung der Rebsorten Mondeuse Blanche und Dureza. Die Vinifizierung von Rotwein aus Syrahs wurde allerdings das erste Mal im Mittelalter im französischen Rhônetal urkundlich erwähnt.

      Mittlerweile ist das Rhônetal auch das Hauptanbaugebiet der Syrah. In den 50er Jahren lag die Anbaufläche der Rebsorte in ihrem Heimatland allerdings nur noch bei 2000 Hektar. Heute ist die Syrah weltweit zuhause und wird auf über 180.000 Hektar Rebfläche kultiviert. Sie gehört zu den Cépages Nobles und ist vor allem auch in der neuen Welt – wo sie Shiraz genannt wird – eine beliebte Rotwein-Rebsorte.

      ...
      mehr lesen