2018 Château Cantelys Blanc Pessac-Léognan AOC

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 35.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 46.67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Helles Gelb. Verspieltes Bouquet mit Pampelmuse, typische steinige Mineralik, frische Haselnüsse und zarte herbale Noten. Am saftigen Gaumen mit perfekt integriertem Barrique, nerviger Rasse und fein pfeffrigem Extrakt - perfekte Balance zwischen Trinkfluss und Konzentration. Im aromatischen Finale Agrumen, Schlüsselblumen und Grünteeextrakt. Ein weisser Geheimtipp von Fabien Teitgen (Smith Haut Lafitte) den es sich lohnt zu suchen!

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0389618075B6000
      Alkoholgehalt 13.0% vol.
      Rebsorte(n) Sémillon, Sauvignon Blanc
      Trinkreife Jetzt bis 2029
      Passt zu Toller Begleiter zu Geflügel, Fisch, Weichkäse und Blätterteiggebäck. Geniessen Sie diesen Wein auch zu Pasteten, Fischcarpaccio, Morchelsauce und Käsesoufflé.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Subregion Graves/Pessac Léognan
      Produzent Château Cantelys
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
      Ausbau in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Nein
      Kategorie Komplexe und grosse Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Château Cantelys

      Alle Produkte von Château Cantelys ›
      Château Cantelys
      Graves, eine Region im Südwesten Frankreichs, ist eines der bedeutendsten Weinbaugebiete der Welt. Hier führt Daniel Cathiard das Château Cantelys, dessen Rot- und Weißweine bereits mehrfach prämiert wurden. Das Château Cantelys ist ein französisches Weingut, das sich in einer der ertragreichsten Weinbauregionen Frankreichs befindet. Das Weingut liegt in Martillac, einer französischen Gemeinde, die der Weinbauregion Graves angehört. Da die Weine dieser Region sich durch eine herausragende Qualität auszeichnen, ist das Weinbaugebiet Pessac-Léognan seit dem 9. September 1987 mit der Zusatzbezeichnung AOC gekennzeichnet. Besitzer des Weingutes ist der Winzer Daniel Cathiard, der das Anwesen 1994 erwarb. Seit der Übernahme hat das Château Cantelys sich in ein qualitätsorientiertes Weingut verwandelt, dessen Rot- und Weißweine bereits mehrfach ausgezeichnet wurden. Ein begeisterter Anhänger dieser großartigen Weine ist der amerikanische Weinkritiker James Suckling, der den 2012er Weißwein des Hauses, den „Château Cantelys Blanc Pessac-Léognan AOC“, mit 90-91/100 Punkten würdigte.
      Für die Qualität der Weine ist in erster Linie das Terroir verantwortlich, das in der Appellation Pessac-Léognan nahezu perfekt erscheint. Pessac-Léognan befindet sich in der Weinbauregion Graves, deren nährstoffreicher Untergrund mit Kieselsteinen übersät ist. Die Steine fördern den Reifeprozess der Trauben, weil sie die gespeicherte Wärme des Tages in der Nacht wieder langsam abgeben. Auf diese Weise entsteht ein äußerst günstiges Mikroklima, das vor allem dem Geschmack der Weine zugutekommt. 50 Prozent des 40 Hektar großen Weingutes werden für den Anbau von Rot- und Weißweinreben genutzt. Angebaut werden die Sorten Sauvignon Blanc, Sémillon, Sauvignon Gris, Merlot, Cabernet Sauvignon sowie Cabernet Franc, wobei die beiden Rebsorten Sauvignon Gris und Cabernet Franc lediglich 10 Prozent des Anwesens einnehmen. Jährlich werden etwa 20.000 Flaschen erzeugt, die unter den Namen „Château Cantelys Blanc Pessac-Léognan“, „Château Cantelys Rouge Pessac-Léognan“ sowie „Château Cantelys Rosé Bordeaux“ vermarktet werden. Der Weißwein des Châteaus Cantelys schmeckt besonders weich und ausgewogen. Er zeigt ein herrliches Pfirsich-Bouquet, das im Abgang von Vanille und Schokolade begleitet wird. Der Rotwein wird hingegen von einem Potpourri aus schwarzen Früchten getragen. Am Gaumen erscheint diese Rotwein-Cuvée außerordentlich ausgewogen. Die feine Säure verleiht dem Wein eine angenehme Frische, weshalb das britische Weinmagazin Decanter 89 Punkte vergab. Dieser kräftige Rotwein wird nicht nur zu würzigen Käsesorten und Fisch, sondern auch zu geschmortem und gebratenem Fleisch gereicht.
      Château Cantelys
      62, avenue Site de Montesquieu
      33650 Martillac
      Frankreich
      Tel. +33/556 72 70 91

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Holzkiste)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Zollikon
      044 391 47 77
      Mövenpick Wein Zug
      041 760 96 50

      Sémillon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Sémillon - süsse Exzellenz

      Sémillon ist eine weisse Rebsorte, die weltweit auf gut 22'000 Hektar kultiviert wird – mehr als 11'000 Hektar dieser Rebfläche befinden sich in Frankreich. Das Hauptverbreitungsgebiet der Sorte liegt im Anbaugebiet Bordeaux, wo die Sorte wahrscheinlich auch ihren Ursprung hat – bereits im 16. Jahrhundert wird Sémillon hier erwähnt. Weitere nennenswert grosse Rebflächen befinden sich vor allem außerhalb Europas in Chile, Argentinien, Südafrika oder Australien.

      ...
      mehr lesen

      Sauvignon Blanc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Sauvignon Blanc - die aromatische Trendsorte

      Sauvignon Blanc liegt im Trend und schwimmt seit Jahren auf einer absoluten Erfolgswelle.

       

      Sauvignon Blanc ist eine weisse Aroma-Rebsorte mit globaler Verbreitung und grosser, internationaler Bedeutung – weltweit gehört Sauvignon Blanc zu den meist kultivierten Weisswein-Rebsorten. In den letzten Jahrzehnten hat Sauvignon Blanc die Gaumen unzähliger Weissweinfans mit seiner intensiven Aromatik geradezu im Sturm erobert; keine andere weisse Sorte verkörpert die weltweit wachsende Nachfrage nach aromatischen und frischen Weissweinen besser. Während im Jahr 1980 nur knapp 10'000 Hektar Rebfläche mit Sauvignon Blanc bestockt waren, wächst die Rebsorte weltweit mittlerweile auf fast 120'000 Hektar.

      ...
      mehr lesen