2018 Il Pino di Biserno Toscana IGT Tenuta di Biserno

      CHF 55.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 73.33 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Produktbeschreibung

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0970718075C6100
      Alkoholgehalt 14.5% vol.
      Rebsorte(n) Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot
      Herkunftsland Italien
      Region Toskana
      Subregion Diverse Toskana
      Produzent Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l.
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau 12 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Nein
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l.

      Alle Produkte von Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l. ›
      Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l.
      Das Weingut Tenuta di Biserno liegt in einer Region Italiens, die einem Bilderbuch gleicht. Die Rede ist von der Toskana, die sich im Nordwesten Italiens, zwischen dem Mittelmeer und den Regionen Marken und Emilia-Romagna, erstreckt. Lodovico Antinori, der Eigentümer des Weingutes, gilt in der Weinwelt als Genie, weil seine Weine einen hohen Wiedererkennungswert besitzen. Die Weine des Weingutes Tenuta di Biserno sind längst Kult. Entstanden ist das Weingut, das sich in einer der schönsten Regionen Italiens befindet, 1982, als die beiden zerstrittenen Brüder Lodovico und Piero Antinori ein Friedensprojekt starteten. Die Idee, in der Toskana ein gemeinsames Projekt in Angriff zu nehmen, das schnell einen großartigen Erfolg feierte, war schnell geboren. Auch heute noch genießt das Weingut Tenuta di Biserno, das sich in der Alta Maremma befindet, ein großes Ansehen. Mittlerweile ist der Rebbestand des Weingutes, dessen Rebflächen sich in unmittelbarer Nähe der Stadt Bibbona erstrecken, auf über 50 Hektar angewachsen. Diese Region, in der die Weinberge von Bibbona und Bolgheri aufeinandertreffen, scheint den Besitzer Lodovico Antinori ein wenig an Pomerol und Saint-Émilion zu erinnern. Dichte Wälder, üppige Olivenhaine und fruchtbare Felder, die bis zum Mittelmeer reichen, kennzeichnen die wilde Landschaft.
      Tinuta di Biserno ist ein exzellentes Weingut, auf dessen Böden echte Premiumweine entstehen. Kalkstein und mineralreiches Schwemmland, das mit Kieselsteinen bedeckt ist, geben in dieser Region den Ton an. Das Klima ist zwar mediterran geprägt, jedoch bringen die kühlen Brisen des Tyrrhenischen Meeres etwas Abkühlung. Die Sonneneinstrahlung der gut geschützten Nordwesthänge scheint ebenfalls perfekt zu sein. Die Rebsorten Cabernet Franc, Petit Verdot, Syrah, Cabernet Franc und Merlot werden von Grasnarben begrenzt, um den Weinbau so natürlich wie möglich zu gestalten. Die Erträge sind limitiert, damit die Trauben genügend Kraft entwickeln können. Seit vielen Jahren wird der Inhaber Lodovico Antinori von Michel Rolland, einem erfahrenen französischen Önologen, der aus der Region Pomerol stammt, tatkräftig unterstützt. Edelstes Produkt des Hauses ist der Wein „Biserno 2011“, der aus den allerbesten Trauben des Weingutes gekeltert wird. Diese stilvolle Rotwein-Cuvée, die die Rebsorten Cabernet Franc und Merlot vereint, ist elegant, komplex und dicht zugleich. Da der Duft und der Geschmack dieses Rotweines gleichermaßen stimmen, gilt der „Biserno 2011“ auch als „Flaggschiff“ des Hauses. „Insoglio 2014“ ist der Zweitwein des Herstellers. Es handelt sich um eine geschmeidige und ausgesprochen dichte Cuvée, die sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet.
      Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l.
      Palazzo Gardini
      57020 Bibbona
      Italien
      Tel. +390 586 67 1099

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Emmen
      041 501 42 84
      Mövenpick Wein Kloten
      043 818 99 37
      Mövenpick Wein Rotkreuz
      041 790 94 70
      Mövenpick Wein Vaduz (FL)
      00423 232 78 00
      Mövenpick Wein Winterthur
      052 203 63 60
      Mövenpick Wein Zürich-Enge
      044 201 12 77

      Cabernet Franc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet franc - Urvater des Cabernet

      Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt -  vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte die heute vermutlich ausgestorben ist.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Sauvignon

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

      Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie der Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300.000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst - ausser in den kühlsten - lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

      ...
      mehr lesen

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen