2018 Riesling Smaragd Ried Loibenberg F.X. Pichler

      CHF 72.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 96.00 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Ein unwiderstehlicher Klassiker

      Der Loibenberg ist eine der steilsten Einzellagen der Wachau. Aufgrund seiner südlichen Ausrichtung besitzt dieser Loibenberg ein sehr warmes Mikroklima, denn am Tag erwärmt die Sonne die Terrassen des Weinbergs und abends geben die Trockenmauern die gespeicherte Wärme wieder an die Rebstöcke ab. Deshalb entstehen hier opulente, dichte und vollmundige Rieslinge, die sich schon in der Jugend offen und zugänglich zeigen, aber dennoch auch aussergewöhnlich gut lagerfähig sind.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Dichtes gelbfruchtiges Bouquet mit reifem Pfirsich und Flugananas, dahinter Mango. Am Gaumen mit kräftigem Körper und saftiger Textur. Im gebündelten Finale mit Honigmelonen und Mandarinen.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0183018075C6100
      Alkoholgehalt 13.5% vol.
      Rebsorte(n) 100% Riesling
      Trinkreife Jetzt bis 2032
      Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu Herzhaftem wie Wiener Schnitzel, Backhendl, Tafelspitz und Innereien, Rahmgerichten sowie KArtoffelsalat, Schinken im Brotteig und frittiertem Fisch.
      Herkunftsland Österreich
      Region Niederösterreich
      Subregion Wachau
      Produzent F. X. Pichler
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Komplexe und grosse Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      F. X. Pichler

      Alle Produkte von F. X. Pichler ›
      F. X. Pichler

      Bereits seit dem Jahr 1898 und mittlerweile in fünfter Generation betreibt die Familie Pichler in Dürnstein ein 20 Hektar umfassendes Weingut, dessen Gewächse nicht nur zu den besten Weinen Österreichs zählen, sondern weltweit gesuchte Raritäten darstellen.

      Die Wachau - Heimat der Familie Pichler

      Die Wachau ist ein Weinbau-Paradies in Österreich - eine traumhaft schöne Flusslandschaft mit dichten Wäldern und schroffen Felsen, in der sich entlang der Donau terrassierte Weinberge eng aneinander schmiegen. Nicht umsonst gehört diese Region dem Weltkulturerbe der UNESCO an. Die Namen berühmter Wachauer Weinbergslagen wie der Dürnsteiner Kellerberg oder der Loibner Loibenberg, besitzen einen mythischen Ruf. Sie üben geradezu eine magische Anziehungskraft auf Weinliebhaber in aller Welt aus, denn hier entstehen einige der besten Rieslinge und Grünen Veltliner überhaupt - wie die des Weinguts F.X. Pichler.

      Franz Xaver Pichler, kurz FX genannt, übernahm 1971 den damals nur 3 Hektar grossen Betrieb und erweiterte die Rebfläche. Dann sorgte FX Pichler erst für den nationalen Durchbruch und schliesslich für die grosse internationale Anerkennung seiner monumentalen Terroir-Weine. Auch wenn im Weinkeller der Familie Pichler inzwischen sein Sohn Lucas die Regie bei der Vinifikation führt, arbeitet FX bis heute aus purer Leidenschaft im Weinberg mit. Er möchte die Qualität der Trauben sichern und das Potential der Spitzenlagen voll ausschöpfen.

      Die kargen Böden bestehen überwiegend aus Urgestein, das mit Eisen, Glimmerschiefer, Granit und Gneis angereichert ist. Zu kleineren Teilen findet sich auch Lössboden mit Ablagerungen der Donau wie Ton, Sand und Schotter. Diese vielschichtigen Böden sorgen gemeinsam mit exponierten Lagen, einem für Weinbau prädestinierten Klima sowie exzellentem Winzer-Handwerk für die grosse Komplexität und die ausgeprägte Mineralik der Weine von F.X. Pichler. Pannonische Winde sorgen für warme Sommer mit starkem Temperaturgefälle zwischen hohen Tages- und tiefen Nachttemperaturen. Das begünstigt nicht nur, dass die Trauben voll ausreifen, sondern auch ihren knackigen und lebendigen Fruchtgeschmack. Ungefähr die Hälfte der Lagen befindet sich auf steilen Bergterrassen, die schon im 12. und 13. Jahrhundert angelegt worden sind und in denen alle Arbeitsschritte ausschliesslich von Hand erledigt werden müssen. Diese alten Weinberge stellen nicht nur ein aussergewöhnliches Kulturgut dar und werden mit grosser Sorgfalt gepflegt, sondern sind ausserdem überwiegend mit alten Rebstöcken bepflanzt, die besonders kleinbeerige und intensiv aromatische Früchte tragen.

      Die flüssigen Pichler Denkmäler

      Auf der Basis dieser hervorragenden natürlichen Bedingungen gelingen den Perfektionisten FX und Lucas Pichler Jahr für Jahr Weine mit hohem Extrakt, beeindruckender Dichte und vibrierender Mineralität. Die Pichler Weine sind nuancenreich, komplex und lange lagerfähig; wie der Riesling aus dem Dürnsteiner Kellerberg, der Grüne Veltliner M oder der legendäre Riesling Unendlich - jeder für sich ein flüssiges Denkmal. Die Voraussetzungen für diese grossen Wachauer Originale liegen in vielen elementaren Details: Handlese in mehreren Durchgängen, bei der nur die hochwertigsten, physiologisch reifsten Trauben geerntet werden, eine schonende Verarbeitung der Früchte, der Ausbau der Weine im grossen Eichenholzfass, sowie der konsequente Verzicht auf jegliche Aufzuckerung, Schönung und Konzentration.

      Die Liste der Auszeichnungen für das Weingut F.X. Pichler ist nahezu endlos - Robert Parker adelte das Weingut in seinem Wine Advocate schon vor vielen Jahren, als er es auf eine Stufe mit den berühmtesten Wein-Ikonen Château Latour im Bordeaux, Romanée-Conti im Burgund und Zind-Humbrecht im Elsass stellte.

      F. X. Pichler
      Oberloiben 57
      3601 Dürnstein a.d. Donau
      Österreich
      Tel. +43273285375

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Karton)

      Folgende Filialen haben mindestens 1 Flasche an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Heimberg, Thun
      033 437 13 04
      Mövenpick Wein Oftringen
      062 798 00 11
      Mövenpick Wein St. Gallen
      071 288 52 92
      Mövenpick Wein Winterthur
      052 203 63 60
      Mövenpick Wein Zug
      041 760 96 50

      Riesling

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Riesling - der deutsche Klassiker

      Riesling zählt zu den exquisitesten, weissen Rebsorten weltweit. Rund um den Globus werden speziell deutsche Rieslinge für ihren einzigartigen Charakter sehr geschätzt – Weine aus den Anbaugebieten Mosel, Rheingau, Pfalz, Nahe und Rheinhessen sind grossartige Repräsentanten deutscher Weinkultur und geniessen einen geradezu legendären Ruf. Neben den deutschen Rieslingen werden insbesondere auch die Gewächse aus dem Elsass und der Wachau ihre exzellente Qualität gerühmt.

      Mit grosser Wahrscheinlichkeit hat die kulturprägende Aroma-Sorte Riesling in Deutschland ihren Ursprung; erste Belege verweisen bereits im 15. Jahrhundert auf die Existenz der Sorte. Insgesamt wird die Rebsorte in Deutschland heute auf etwa 24'000 Hektar angebaut, was rund 25 Prozent der gesamten, deutschen Rebfläche ausmacht und circa 45 Prozent der weltweiten Riesling-Anbaufläche von knapp 60'000 Hektar darstellt. Ausser Spitzenreiter Deutschland besitzen auch Rumänien, die USA sowie Frankreich beträchtliche Riesling-Anbauflächen; in der Schweiz wächst Riesling auf etwas mehr als 20 Hektar.

      Riesling ist eine absolute Terroir-Rebsorte, die ausgeprägt die äusseren Bedingungen widerspiegelt, in denen die Rebstöcke gewachsen sind. Je nach Zusammensetzung der Weinbergsböden und den klimatischen Einflüssen bringt Riesling sehr unterschiedliche Weine hervor. Die besten Ergebnisse zeigt Riesling in Anbaugebieten mit kühlem Klima, stellt dann aber sehr hohe Ansprüche an die Lage, da die Rebsorte erst sehr spät ausreift. Kühle Klimata sind deshalb so geeignet, weil sie eine lange Vegetationsperiode zwischen dem Austrieb der Reben im Frühjahr und der oft erst spät im Herbst stattfindenden Ernte ermöglichen, was eine hervorragende Entwicklung der Aromen und der Säure bewirkt. In Deutschland werden die besten Rieslinge vor allem in den exponierten Spitzenterroirs der steinigen Steillagen entlang der Flusstäler erzeugt, wie sie beispielsweise am Rhein, der Mosel, der Saar oder der Nahe gegeben sind.

      Das ausgeprägt sortentypische Aroma von Riesling ist meist von fruchtigen Noten bestimmt, die an Pfirsich oder Aprikosen oder auch an tropische Früchte erinnern; häufig spiegelt sich auch die Mineralität der Böden im Bouquet des Weines deutlich wider. Am Gaumen besitzen die Weine stets eine pikante Säure als Gegengewicht zur intensiven Frucht der Rebsorte, sind knackig, temperamentvoll, frisch, stahlig und elegant im Geschmack. Gute Rieslinge verfügen über ein beachtliches Alterungspotential und entwickeln über die Jahre eine vielschichtige Komplexität mit Aromen von Mandeln, Honig sowie einen markanten Petrolton, während die Säure mit zunehmender Reife an Harmonie gewinnt.

      Ähnlich wie Chenin Blanc ist Riesling eine Rebsorte, die es erlaubt eine grosse Vielfalt von ganz verschiedenartigen Weinen zu produzieren – von schlank und trocken bis hin zu ausladend und reichhaltig süss. Neben erstklassigen, trockenen Rieslingen, deren Bandbreite vom bodenständigen Alltagswein in der Literflasche bis zum limitierten Spitzengewächs reicht, können aus Rieslingtrauben auch erstklassige Schaumweine aus klassischer Flaschengärung, halbtrockene Kabinettweine sowie zahlreiche edelsüsse Prädikatsweine wie Auslesen, Trockenbeerenauslesen oder Eisweine mit jahrzehntelangem Reifepotential erzeugt werden. Dementsprechend vielfältig kann Riesling auch als Essensbegleiter sein; egal ob zu herzhaften Vesperplatten, Spargel, gebratenem Geflügel, würzigen Thai-Gerichten oder hochkarätigen Desserts – Riesling ist zum Essen eine exzellente Wahl.

      So alt sind die Riesling-Weine in unserem Sortiment zwar nicht aber trotzdem können Sie hier so einiges entdecken und geniessen!

      ...
      mehr lesen