2019 Danzante Pinot Grigio delle Venezie DOC

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 15.50
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 20.67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Viva Italia

      Produktbeschreibung

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0120219075C6100
      Alkoholgehalt 12.5% vol.
      Rebsorte(n) 100% Pinot Grigio
      Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu weissem Fleisch sowie Fisch und Krustentieren. Geniessen Sie ihn auch zu Focaccia, Käsegebäck, Antipasti, Spaghetti vongole und Gnocchi mit Salbeibutter.
      Herkunftsland Italien
      Region Venetien
      Subregion Diverses Venetien
      Produzent Luce - Frescobaldi
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
      Ausbau 4 Monate in Stahltank
      Weinbau Traditionell
      Vegan Ja
      Kategorie Frische, fruchtige Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Luce - Frescobaldi

      Alle Produkte von Luce - Frescobaldi ›
      Luce - Frescobaldi
      Tenuta Luce ist ein toskanisches Weingut, das sich in der italienischen Provinz Siena befindet. Umgeben ist das Weingut von malerischen Weinbergen, die nicht nur das Anwesen, sondern auch den Ort Montalcino säumen, der sich auf einer Anhöhe erstreckt. Vorzeigeprodukt des Weingutes ist ein gleichnamiger Rotwein, der aus den beiden Rebsorten Sangiovese und Merlot erzeugt wird. Das Weingut Tenuta Luce, das seit 1996 existent ist, zählt zu den bekanntesten und jüngsten Unternehmen der Provinz Siena. Gegründet wurde das Weingut von der toskanischen Winzerfamilie Marchesi de’Frescobaldi und Robert Mondavi, einem berühmten Weinproduzenten aus der kalifornischen Weinbauregion Napa Valley. Heute gilt die Familie Frescobaldi als alleiniger Besitzer des Unternehmens.
      Das Weingut Tenuta Luce umfasst eine Anbaufläche von 192 Hektar. Die Weinberge erreichen mitunter eine Höhe von bis zu 420 Metern, weshalb Luce zu den höchstgelegenen Weingütern der Toskana gehört. In den höher gelegenen Regionen wird in erster Linie Sangiovese angebaut, während die Rotweinsorte Merlot in den Hang- und Tallagen gedeiht. Die Bergkuppen sind von sandigen Böden gekennzeichnet, auf denen die Rotweinsorte Sangiovese besonders tiefe Wurzeln bilden kann. Die Rebsorte Merlot bevorzugt hingegen einen tonhaltigen Untergrund, der mit ausreichend Feuchtigkeit angereichert ist. In der Toskana profitieren die Winzer von einem mediterranen Klima, das sich durch ausreichend Sonne, Wärme und mäßigen Niederschlägen auszeichnet. Aufgrund der feucht-warmen Meeresluft können rund um Siena äußerst trockene und blumige Weine entstehen, die eine besonders milde Säure besitzen. Der erste und beste Wein des Weingutes ist der Luce – eine wunderbare Cuvée, die aus den beiden Rotweinsorten Sangiovese und Merlot gekeltert wird. Höchste Qualität ist für die Familie Frescobaldi seit vielen Jahren eine Selbstverständlichkeit, weshalb die Trauben stets von Hand verlesen werden, um einen Premiumwein zu erzeugen, der sich von anderen Weinen unterscheidet. Ebenso raffiniert sind der Lucente und der Luce Brunello di Montalcino, die Zweitweine des Weingutes, für deren Herstellung die Rebsorten Merlot, Sangiovese und Cabernet Sauvignon verwendet werden. Damit die Rotweine an Kraft und Finesse gewinnen, findet der klassische Ausbau in Eichenholzfässern statt.
      Luce - Frescobaldi
      Via Aretino 120
      50065 Sieci (FI)
      Italien
      Tel. +39 05527141

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.

      Pinot Grigio

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Grauburgunder – fruchtiger Gaumenschmeichler

      Die Weissweinrebsorte Grauburgunder ist weltweit verbreitet und trägt viele Namen. Während in der Schweiz die Bezeichnung Malvoisie üblich ist, nennt man die Sorte in Italien Pinot Grigio und in Frankreich Pinot Gris – der früher in Deutschland übliche Name, unter dem Grauburgunder auch heute noch klassifiziert ist, lautet Ruländer. Grauburgunder trägt seinen Namen deshalb, weil die vollreifen Beeren häufig rötlich-grau gefärbt sind, oft sogar eine rötliche bis bläuliche Färbung besitzen. Trotz dieser dunkleren Färbung wird Grauburgunder systematisch den weissen Rebsorten zugeordnet.

      ...
      mehr lesen