2019 Insoglio del Cinghiale Toscana IGT Campo di Sasso Tenuta di Biserno

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 26.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 34.67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Rubinrote Robe, violette Reflexe. Ein Verbund von reiffruchtigen Noten, gepaart mit etwas Würze und zarten Toastingnoten. Am Gaumen sehr gradlinig und dominiert von roter Frucht, rote Johannisbeeren und Kirschen, samtig und unterlegt von reifen Tanninen, insgesamt rund und einnehmend; mittellanger Finish.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0970619075C6100
      Alkoholgehalt 14.0% vol.
      Rebsorte(n) 35% Syrah, 35% Merlot, 25% Cabernet Franc, 5% Petit Verdot
      Trinkreife Jetzt bis 2026
      Herkunftsland Italien
      Region Toskana
      Subregion Diverse Toskana
      Produzent Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l.
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 4 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Kräftige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l.

      Alle Produkte von Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l. ›
      Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l.
      Das Weingut Tenuta di Biserno liegt in einer Region Italiens, die einem Bilderbuch gleicht. Die Rede ist von der Toskana, die sich im Nordwesten Italiens, zwischen dem Mittelmeer und den Regionen Marken und Emilia-Romagna, erstreckt. Lodovico Antinori, der Eigentümer des Weingutes, gilt in der Weinwelt als Genie, weil seine Weine einen hohen Wiedererkennungswert besitzen. Die Weine des Weingutes Tenuta di Biserno sind längst Kult. Entstanden ist das Weingut, das sich in einer der schönsten Regionen Italiens befindet, 1982, als die beiden zerstrittenen Brüder Lodovico und Piero Antinori ein Friedensprojekt starteten. Die Idee, in der Toskana ein gemeinsames Projekt in Angriff zu nehmen, das schnell einen großartigen Erfolg feierte, war schnell geboren. Auch heute noch genießt das Weingut Tenuta di Biserno, das sich in der Alta Maremma befindet, ein großes Ansehen. Mittlerweile ist der Rebbestand des Weingutes, dessen Rebflächen sich in unmittelbarer Nähe der Stadt Bibbona erstrecken, auf über 50 Hektar angewachsen. Diese Region, in der die Weinberge von Bibbona und Bolgheri aufeinandertreffen, scheint den Besitzer Lodovico Antinori ein wenig an Pomerol und Saint-Émilion zu erinnern. Dichte Wälder, üppige Olivenhaine und fruchtbare Felder, die bis zum Mittelmeer reichen, kennzeichnen die wilde Landschaft.
      Tinuta di Biserno ist ein exzellentes Weingut, auf dessen Böden echte Premiumweine entstehen. Kalkstein und mineralreiches Schwemmland, das mit Kieselsteinen bedeckt ist, geben in dieser Region den Ton an. Das Klima ist zwar mediterran geprägt, jedoch bringen die kühlen Brisen des Tyrrhenischen Meeres etwas Abkühlung. Die Sonneneinstrahlung der gut geschützten Nordwesthänge scheint ebenfalls perfekt zu sein. Die Rebsorten Cabernet Franc, Petit Verdot, Syrah, Cabernet Franc und Merlot werden von Grasnarben begrenzt, um den Weinbau so natürlich wie möglich zu gestalten. Die Erträge sind limitiert, damit die Trauben genügend Kraft entwickeln können. Seit vielen Jahren wird der Inhaber Lodovico Antinori von Michel Rolland, einem erfahrenen französischen Önologen, der aus der Region Pomerol stammt, tatkräftig unterstützt. Edelstes Produkt des Hauses ist der Wein „Biserno 2011“, der aus den allerbesten Trauben des Weingutes gekeltert wird. Diese stilvolle Rotwein-Cuvée, die die Rebsorten Cabernet Franc und Merlot vereint, ist elegant, komplex und dicht zugleich. Da der Duft und der Geschmack dieses Rotweines gleichermaßen stimmen, gilt der „Biserno 2011“ auch als „Flaggschiff“ des Hauses. „Insoglio 2014“ ist der Zweitwein des Herstellers. Es handelt sich um eine geschmeidige und ausgesprochen dichte Cuvée, die sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnet.
      Tenuta di Biserno Soc.Agr. r.l.
      Palazzo Gardini
      57020 Bibbona
      Italien
      Tel. +390 586 67 1099

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Karton)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Kloten
      043 818 99 37
      Mövenpick Wein Luzern
      041 458 10 00
      Mövenpick Wein Vaduz (FL)
      00423 232 78 00

      Syrah

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Syrah - weltweit begehrt

      Die Rebsorte dessen Anbau Mitte des letztens Jahrhunderts beinahe zum Erliegen gekommen wäre gehört heute – zum Glück – zu den meist angebautesten und edelsten Sorten weltweit. Entstanden ist die Syrah wahrscheinlich vor über 6.000 Jahren in Persien aus einer Kreuzung der Rebsorten Mondeuse Blanche und Dureza. Die Vinifizierung von Rotwein aus Syrahs wurde allerdings das erste Mal im Mittelalter im französischen Rhônetal urkundlich erwähnt.

      Mittlerweile ist das Rhônetal auch das Hauptanbaugebiet der Syrah. In den 50er Jahren lag die Anbaufläche der Rebsorte in ihrem Heimatland allerdings nur noch bei 2000 Hektar. Heute ist die Syrah weltweit zuhause und wird auf über 180.000 Hektar Rebfläche kultiviert. Sie gehört zu den Cépages Nobles und ist vor allem auch in der neuen Welt – wo sie Shiraz genannt wird – eine beliebte Rotwein-Rebsorte.

      ...
      mehr lesen

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen

      Cabernet Franc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cabernet franc - Urvater des Cabernet

      Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt -  vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte die heute vermutlich ausgestorben ist.

      ...
      mehr lesen

      Petit Verdot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Petit Verdot

      Petit Verdot ist eine autochthone rote Rebsorte aus dem Südwesten Frankreichs. Ins Deutsche übersetzt bedeutet der Name Petit Verdot soviel wie „kleiner Grünling“ und verweist damit auf die Färbung der Trauben, die wegen der sehr späten Reife der Sorte in kühleren Jahren nicht voll ausreifen können – oft weisen dann nur wenige Weinbeeren eine rote Färbung auf und der überwiegende Teil bleibt grünlich. Ursprünglich spielte Petit Verdot vor allem in klassischen Bordeaux-Cuvées aus dem Medoc eine Rolle, wo die Sorte häufig als säurege- und farbgebende Komponente verwendet wurde, um den Weinen mehr Kraft und Langlebigkeit zu verleihen; wegen der geringen Grösse der Weinbeeren ist der Tanningehalt von Petit Verdot recht hoch. Inzwischen ist die Rotweinrebe weltweit auf dem Vormarsch – während im Jahr 2000 nur etwa 1600 Hektar mit Petit Verdot bepflanzt waren, sind es heute bereits mehr als 8000 Hektar, nur circa 500 Hektar davon befinden sich im Bordelais.

      Während Petit Verdot im Bordelais nie sortenrein ausgebaut wird, sondern stets nur in kleinem Umfang für Weine mit Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Merlot Verwendung findet, werden in wärmeren Klimazonen, in denen die volle Reife der Trauben leichter zu erreichen ist, gelegentlich auch sortenreine Petit Verdot-Weine mit eindrucksvoller schwarzroter Farbe und kräftigem, robustem Geschmack gekeltert. Die grössten Rebflächen ausserhalb Frankreichs befinden sich in Spanien, Australien, Chile und den USA. Weine mit Petit Verdot-Anteil werden häufig im Holzfass ausgebaut und können sehr gut reifen. Mit ihrer würzigen Aromatik und ihrem kräftigen Körper passen diese Weine hervorragend zu Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf.

      Entdecken Sie jetzt unser Petit Verdot-Sortiment.

      ...
      mehr lesen