2019 Pinot Grigio Friuli DOC Il Cavaliere di Bertiolo Cantina di Bertiolo

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 12.80
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 17.07 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Toller Trinkfluss bis ins lebendige Finale

      Die eigenständige Appellation DOC Friuli Colli Orientali mit ihren privilegierten Hanglagen steht für die herausragende Qualität dieses Pinot Grigio.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Hellgelbe Farbe, grünliche Akzente. Ein Bouquet, das von Agrumen, Zitronenminze und einem Hauch Passionsfrucht geprägt ist. Frischer Auftakt, abgelöst von zitrischen Noten wie Limetten und Mandarinen, auch eine dezent salzige Note, balanciert und von feiner Textur; aromatischer Abgang.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0166719075C6100
      Alkoholgehalt 12.0% vol.
      Rebsorte(n) 100% Pinot Grigio
      Trinkreife Jetzt bis 2022
      Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu weissem Fleisch sowie Fisch und Krustentieren. Geniessen Sie ihn auch zu Focaccia, Käsegebäck, Antipasti, Spaghetti vongole und Gnocchi mit Salbeibutter.
      Herkunftsland Italien
      Region Friaul-Julisch Venetien
      Subregion Grave del Friuli
      Produzent Bertiolo
      Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
      Weinbau Traditionell
      Vegan Ja
      Kategorie Frische, fruchtige Weissweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Bertiolo

      Alle Produkte von Bertiolo ›
      Bertiolo
      Cabert ist ein italienisches Weingut, das ursprünglich als „Cantina Sociale del Friuli Centrale“ eingeweiht wurde. Das Weingut befindet sich in Bertiolo, in der wunderschönen Weinbauregion Friaul, die an Venetien, Österreich und Slowenien grenzt. Das italienische Weingut wurde 1960 in der kleinen Gemeinde Bertiolo gegründet, in der über 2.500 Einwohner beheimatet sind. Bertiolo ist im Süden der Weinbauregion Friaul gelegen, die sowohl von der Adriaküste und den Karnischen Alpen als auch von Slowenien, Österreich und der italienischen Region Venetien begrenzt wird. Das Weinbaugebiet, das in neun kleinere Anbauregionen gegliedert wird, umfasst eine Rebfläche von 18.700 Hektar.
      Als das Weingut Cabert 1960 in Bertiolo gegründet wurde, war das Unternehmen noch unter dem Namen Cantina Sociale del Friuli bekannt. Seit jeher sind die sonnenverwöhnten Rebflächen des Weingutes mit internationalen und autochthonen Rebsorten bewachsen, die auf den kargen Böden, die aus Schotter, Kieselsteinen und Sand bestehen, bestens gedeihen. Im Herzen der Weinbauregion Friaul profitieren die edlen Reben, die sich übrigens nicht nur aus erlesenen Weißweinsorten, sondern auch aus roten Rebsorten, insbesondere Cabernet Franc, zusammensetzen, von idealen Bedingungen. Das Team des Weingutes Cabert besteht aus qualifizierten Technikern und erfahrenen Önologen, die die einzelnen Phasen der Weinherstellung genauestens überwachen, um Weine zu erzeugen, deren Qualität unübertroffen ist. Dass die Rot- und Weißweine des Unternehmens einen exzellenten Ruf besitzen, beweisen die Auszeichnungen des britischen Weinmagazins Decanter.
      Bertiolo
      Via Madonna 27
      33032 Bertiolo
      Italien
      Tel. +39 0432 917 434

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Karton)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
      055 410 42 62
      Mövenpick Wein St. Gallen
      071 288 52 92
      Mövenpick Wein Vaduz (FL)
      00423 232 78 00
      Mövenpick Wein Volketswil
      043 444 95 47

      Pinot Grigio

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Grauburgunder – fruchtiger Gaumenschmeichler

      Die Weissweinrebsorte Grauburgunder ist weltweit verbreitet und trägt viele Namen. Während in der Schweiz die Bezeichnung Malvoisie üblich ist, nennt man die Sorte in Italien Pinot Grigio und in Frankreich Pinot Gris – der früher in Deutschland übliche Name, unter dem Grauburgunder auch heute noch klassifiziert ist, lautet Ruländer. Grauburgunder trägt seinen Namen deshalb, weil die vollreifen Beeren häufig rötlich-grau gefärbt sind, oft sogar eine rötliche bis bläuliche Färbung besitzen. Trotz dieser dunkleren Färbung wird Grauburgunder systematisch den weissen Rebsorten zugeordnet.

      ...
      mehr lesen