Bio

2020 La Colombe Cuvée Sélectionnée Féchy La Côte AOC (Biodynamisch) Domaine La Colombe - Paccot

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 18.90
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 25.20 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Chasselas-Präzision von der La Côte

La Colombe ist die traditionelle Cuvée des Weinguts. Dieser Wein ist eine Selektion verschiedener in Féchy gelegener Rebparzellen.Um die Natur eines jeden Terroirs zu respektieren, werden die Trauben der verschiedenen Parzellen separat vinifiziert und auf den Feinhefen ausgebaut. Im Frühling dann werden die Cuves assembliert zu diesem köstlichen, recht dichten Wein. Es ist ein Wein der Konversation, dessen erste Schlucke nach mehr verlangen.

Produktbeschreibung

Zusatzinformationen

Artikelnummer 0548620075C6100
Alkoholgehalt 12.0% vol.
Rebsorte(n) 100% Chasselas
Passt zu Servieren Sie diesen Wein als Begleiter zum Fondue oder Raclette. Hervorragend auch zu gebackenen Eglifilets, Gemüseterrinen, Toast Hawaii sowie Sushi und Käseküchlein.
Herkunftsland Schweiz
Region Waadt
Subregion La Côte
Produzent Paccot-Domaine La Colombe
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 8-10 Grad servieren
Ausbau 10 Monate im Stahltank
Weinbau Biodynamisch
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Frische, fruchtige Weissweine

Paccot-Domaine La Colombe

Alle Produkte von Paccot-Domaine La Colombe ›
Paccot-Domaine La Colombe
Raymond Paccot ist nicht nur einer der erfahrensten Winzer der Côte Vaudoise, dessen feinsinnige Weine in der Schweizer Spitzengastronomie überaus geschätzt werden, sondern auch ein Pionier der biodynamischen Weinbaus in der Romandie. Nicht von ungefähr gilt die Domaine La Colombe als önologischer Botschafter des Waadtlands und zählt zu den vom Weinführer GaultMillau ausgezeichneten «Ikonen des Schweizer Weins».

Innovativer Familienbetrieb in vierter Generation

Nach dem Weinbaustudium sowie Praktika in Kalifornien und Spanien stieg der leidenschaftliche Önologe Raymond Paccot Ende der 1970er-Jahre ins elterliche Familienweingut in der Gemeinde Féchy nahe des Genfer Sees ein. Im Jahr 1999 begann er dann schrittweise mit der Umstellung auf biologischen Weinbau, seit geraumer Zeit wird die gesamte Rebfläche biodynamisch bewirtschaftet. Inzwischen ist auch Tochter Laura Paccot als Vertreterin der vierten Generation in den elterlichen Betrieb eingestiegen. Gelernt hat die jüngste von drei Schwestern ihr Handwerk in Südafrika, bevor sie es bei renommierten Schweizer Winzern verfeinerte – zunächst bei Monika und Daniel Marugg in Graubünden und anschliessend bei Denis Mercier im Wallis.

Biodynamische Methode sorgt für viel Terroircharakter

Die biodynamische Bewirtschaftung ihrer sanft zum See abfallenden Weinberge geniesst für Raymond, Violaine und Laura Paccot einen ausserordentlich hohen Stellenwert, weil diese Anbaumethode es ihnen ermöglicht, die subtilen Details ihrer unterschiedlichen Parzellen deutlich zum Ausdruck zu bringen – frei nach dem Motto: lebendige Böden – authentischer Wein.

Damit die Rebstöcke tief wurzeln und von der Mineralität des Untergrundes profitieren, erfolgt die Bearbeitung der Böden prinzipiell rein mechanisch. Zudem werden keine chemischen Unkrautvernichtungsmittel eingesetzt, um das mikrobielle Leben und die Pflanzenvielfalt in den Weinbergen zur Stärkung der Rebstöcke zu erhalten. Und auch der Einsatz von Insektiziden wurde eliminiert – zum Schutz der Pflanzen werden heute ausschließlich Produkte wie die Bordeaux-Mischung, Schwefel, biodynamische Präparate und Kräutertees aus Brennnessel, Schachtelhalm oder Schafgarbe verwendet.

Bodengeprägte Weine der Extraklasse

Besonderes Augenmerk der Domaine La Colombe liegt auf der Rebsorte Chasselas, daneben gedeihen in den Weinbergen aber auch zahlreiche andere weisse und rote Varietäten – dabei ist insbesondere die Pflege und Bewahrung alter Rebbestände mit besonderer Genetik für Laura und Raymond Paccot sehr wichtig. Die streng selektive Ernte der Trauben erfolgt von Hand in kleinen Kisten, in denen die Früchte nicht durch Druck verletzt werden und immer gut belüftet sind, bis sie schonend mit einer pneumatischen Presse gepresst werden, danach erfolgt die Gärung stets auf natürliche Weise mit den eigenen Hefen der Trauben. Anschliessend sorgen die Paccots mit einer geduldigen Reifung sowie einer langen Verfeinerung in der Flasche dafür, dass sich ihre Verbundenheit mit dem Terroir ebenso wie die aufwändige Weinbergsarbeit und die geringen Erträge in aussergewöhnlich finessenreichen und mineralischen Weinen widerspiegelt.

Paccot-Domaine La Colombe
Violaine & Raymond Paccot
1173 Féchy
Schweiz
Tel. +41 (0)21 808 66 48

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Bern
031 398 99 40
Mövenpick Wein Biel
032 342 09 14
Mövenpick Wein Bursins
021 824 08 24
Mövenpick Wein Crissier
021 701 41 61
Mövenpick Wein Fribourg
026 466 24 21
Mövenpick Wein Oftringen
062 798 00 11
Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
055 410 42 62
Mövenpick Wein Reinach BL
061 713 74 18
Mövenpick Wein Shoppyland
031 852 08 00
Mövenpick Wein St. Gallen
071 288 52 92
Mövenpick Wein Wettingen
056 426 18 88
Mövenpick Wein Wil
071 911 78 00
Mövenpick Wein Zollikon
044 391 47 77
Mövenpick Wein Zürich-Enge
044 201 12 77

Chasselas

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chasselas – der Schweizer Klassiker

...
mehr lesen