Wine & Dine - Villa Honegg

        Das 5-Sterne-Superior-Hotel Villa Honegg liegt hoch über dem Vierwaldstättersee. Die Gäste finden dort Erholung in einer einmaligen Umgebung und Gastronomie für höchste Ansprüche. Wir freuen uns, Ihnen ein Rezept vorstellen zu dürfen – inklusive Weinempfehlung.
        Sautiertes Felchenfilet mit Frühlingszwiebel-Risotto und gepickelten Karotten

        Das Hotel Honegg wurde 1905 mit 72 Gästebetten eröffnet. Die landwirtschaftlichen Erzeugnisse wie Milch und Käse bezog das Hotel von den Honegg-Bauern. Im Mai 2011
        eröffnete das Hotel nach einer Gesamtrenovierung neu als 5-Sterne-Superior-Betrieb unter
        dem Namen Hotel Villa Honegg mit 23 Zimmern. Dazu gehören auch zwei Seminarräume,
        ein Privatkino und ein spektakulärer Aussenpool mit 34 ºC warmem Wasser.

        14 Gault-Millau Punkte, die man schmeckt

        Im stilvoll eingerichteten Restaurant oder auf der Sonnenterrasse mit atemberaubenden Ausblick können die Gäste ein erstklassiges kulinarisches Angebot geniessen. Die mit 14 Gault-Millau Punkten ausgezeichnete Küche zaubert raffinierte Gerichte aus regionalen und saisonalen Zutaten, die von Lieferanten mit den höchsten Qualitätsansprüchen und viel Liebe zur Landwirtschaft produziert wurden. Ausserdem kommen die Gäste in den Genuss von Gemüse und Obst, sowie Kräuter und Honig aus dem hoteleigenen Garten.

        Marcel Hinderer, Gastgeber

        Sautiertes Felchenfilet mit Frühlingszwiebel-Risotto und gepickelten Karotten

        Frühlingszwiebel Püree

        - 200 g Frühlingszwiebeln
        - 50 g heller Geflügelfond

        Frühlingszwiebel in kleine Streifen schneiden und im kochenden Salzwasser blanchieren, abschütten und im Eiswasser auskühlen lassen. Blanchierte Frühlingszwiebeln mit dem hellen Geflügelfond fein pürieren.

        Risotto

        - 20 g Olivenöl
        - 30 g Zwiebeln
        - 1 Knoblauchzehe
        - 120 g Tessiner Loto Risottoreis von Terreni alla Maggia
        - 20 Schuss Weisswein (zum ablöschen)
        - 360 g heller Geflügelfond
        - 1 Lorbeerblatt
        - 20 g Butter
        - 60 g Parmesan

        Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl andünsten. Reis dazugeben und unter Rühren glasig dünsten. Mit Weisswein ablöschen und einkochen lassen - Lorbeerblatt beigeben.
        Nach und nach mit heissem Geflügelfond angiessen und unter zeitweisem Rühren ca. 17-18 Minuten körnig weich garen – Lorbeerblatt entfernen.
        Das Frühlingzwiebel Püree dazu geben und erhitzen
        Vom Herd ziehen – Butterflocken sowie geriebenen Parmesan beigeben und abschmecken.

        Gepickelte Karotten

        - 160 g Karotten
        - 160 g Pfälzer Karotten
        - 250 ml Wasser
        - 250 ml Weisswein Essig
        - 1 Lorbeerblatt
        - 6 TL Salz
        - 2 Prisen Pfeffer ganz
        - 2 Prisen Piment gemahlen
        - 1 TL  Senfkörner
        - 50 g Honig
        - 20 g Zitronen Thymian

        Karotten in gleichmässige Würfel schneiden.
        Alles zusammen aufkochen und 5min sieden lassen, danach im Fond erkalten lassen.

        Rieslingschaum

        - 50 g Zwiebeln
        - 2 TL  Olivenöl
        - 1 dl Riesling Silvaner
        - 100 g heller Geflügelfond
        - 2 dl Rahm

        Zwiebeln klein geschnitten im Olivenöl andünsten und mit Riesling Silvaner ablöschen. Heller Geflügel Fond beigeben und zur Hälfe einreduzieren.
        Rahm beigeben, zum Kochen bringen - mit Salz und Pfeffer abschmecken.
        Vor dem Anrichten mit Stabmixer aufschäumen.
        Kleiner Tipp: ein Kaffeelöffel Lecithin vor dem Aufschäumen beigeben, dadurch steht der Schaum länger auf dem Teller.

        Felchenfilets

        - 560 g frische Felchen Filets (Die Villa Honegg bezieht diese von der Fischerei «Seehuisli» in Ennetbürgen)
        - 10 g Weissmehl
        - 50 g Butter
        - 10 g Thymian und Rosmarin
        - 1 Prise Salz
        - 1/2 Knoblauchzehe

        Felchen Filets würzen und im Mehl wenden.
        Butter in der Bratpfanne erhitzen, Felchen mit Hautseite nach unten in die Pfanne legen. Danach Salz, Thymian, Rosmarin und Knoblauch beigeben. Goldgelb Sautieren, kurz Wenden und Pfanne vom Herd nehmen.
        Fisch anrichten.

        Passend dazu empfehlen wir Ihnen den Riesling W vom Weingut Markus Molitor.

        2018 Riesling W Mosel Weingut Markus Molitor

        Guten Appetit!

        Hotel Honegg AG
        Honegg
        6373 Ennetbürgen
        Mail: [email protected]
        Tel.: 041 618 32 00
        www.villa-honegg.ch

        Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: