Wine & Dine: Surf & Turf

        Von Mövenpick Wein - Surf & Turf ist jedem ein Begriff. Im Restaurant La Muetta werden Sie jedoch mit einer spannenden Interpretation des Gerichts verzaubert. In einem aussergewöhnlichen Ambiente erwarten Sie hier hochwertige Grillspezialitäten der besonderen Art.
        Surf & Turf - La Muetta Restaurant Mövenpick Hotel Egerkingen

        Das Restaurant La Muetta bietet einen atemberaubenden Blick auf die Schweizer Alpen und verwöhnt Sie mit hochwertigen Grillspezialitäten vom Josper-Grill. Geniessen Sie die Schweizer Atmosphäre und Fleisch und Fisch vom Feinsten mit unvergleichlichem Holzkohlearoma, zubereitet vom Chef de Cuisine Vase Nikolov und seinem Team.

        Surf & Turf vereint Meeresfrüchte und Fleisch zu einem Hochgenuss und ist das ideale Gericht für einen besonderen Abend zu zweit oder mit Freunden. Die Zubereitung ist schnell gelungen und das Ergebnis einzigartig. Der Trüffel-Jus passt perfekt zum Rindsfilet und rundet das Gericht ab. Auf Basis von Kalbsfond und kräftigem Portwein entsteht ein Jus der Extraklasse, der mit der edlen Knolle und einem Hauch Thymian verfeinert wird.

        Chef de Cuisine Vase Nikolov - La Muetta Restaurant Mövenpick Hotel Egerkingen

        Surf & Turf an Trüffel-Jus, Pastinakenpüree und Matcha-Sponge

        ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

        Surf & Turf

        640 g Creekstone Rindsfilet

        4 St. Black Tiger Crevetten

        Thymian, Knoblauch, Olivenöl

        Pastinakenpüree

        400 g Pastinake

        50 g Zwiebel

        30 g Butter

        2 dl Gemüsefond

        1,5 dl Vollrahm

        1 EL Honig

        Matcha-Sponge

        2 Eier

        3 Eigelb

        50 ml Matcha Tee

        Grüne Lebensmittelfarbe

        Trüffel-Jus

        10 g Trüffel (je nach Saison)

        20 g Butter

        1 Schalotte

        1 Zweig Thymian

        2 dl Portwein

        4 dl Kalbsfond

        Für das Surf & Turf: Die Crevetten bis auf die Schwanzflossen schälen. Am Rücken längs einschneiden und den Darm entfernen. Crevette  abspülen und trocken tupfen. Rinderfilet mit ein wenig Olivenöl sowie Salz und Pfeffer einreiben. Legen Sie das Rinderfilet auf den heissen Grill und braten Sie es kurz von beiden Seiten scharf an. Lassen Sie danach das Rindsfilet bei 140 °C im Ofen fertig garen, Kerntemperatur bei ca. 52 °C. Olivenöl im Bratfett erhitzen und die Crevetten darin 2–3 Minuten braten. Knoblauch und Thymian kurz mit braten,mit Salz und Pfeffer würzen.

        Für den Matcha Sponge:

        Alle Zutaten in einen Mixbecher geben, mixen und durch ein feines Sieb passieren, im Rahmbläser abfüllen und 1 Kapsel dazugeben, danach in einen Papierbecher abfüllen und in der Mikrowelle ca. 50 Sekunden bei Maximal Stärke ausbacken. Den Matcha Sponge aus dem Becher lösen und auf dem Gericht nach belieben verteilen.

        Für das Pastinakenpüree:

        Pastinaken rüsten und in gleichmässige Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel mit der Butter andünsten und die Pastinaken hinzugeben. Honig dazugeben und mit Gemüsefond und Vollrahm auffüllen. Die Masse weich kochen und dann pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

        Für den Trüffel-Jus:

        Die Echalotte in feine Würfel schneiden und zusammen mit der Butter in einer kleinen Saucenpfanne glasig dünsten. Mit dem Portwein ablöschen und zur Hälfte reduzieren lassen. Danach mit Kalbsfond auffüllen und nochmals alles zur Hälfte reduzieren lassen.Thymian und gehobelter Trüffel erst kurz vor Schluss dazugeben und mit köcheln lassen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken, Thymian wieder aus der Sauce holen und den Trüffel-Jus servieren.

        Den passenden Wein zum Gericht finden Sie hier:

        2014 Max Reserva Blend Valle de Aconcagua Viña Errázuriz

        Restaurant La Muetta, Mövenpick Hotel Egerkingen, Höhenstrasse 12, 4622 Egerkingen, Telefon 062 389 19 19

        Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren