Ein Rotwein-Gigant der Superlative – Old Adam Shiraz

        Von Anselm Link - Für tiefdunkle Weine mit Power ohne Ende ist Australien ja weithin bekannt. Der Old Adam vom Weingut Bremerton gehört ganz zweifellos nicht nur zu den besten Shiraz aus Down Under, sondern überzeugt neben seiner kraftvollen Art auch mit komplexer Struktur sowie subtiler Eichenwürze.

        Das Familien-Weingut Bremerton Wines wurde im Jahr 1988 von Craig und Mignonne Willson gegründet; seit vielen Jahren schon führen nun deren Töchter Rebecca und Lucy das Weingut – und das mit Riesenerfolg. Obwohl das Weingut erst eine vergleichsweise kurze Geschichte hat, gehört Bremerton schon seit einiger Zeit zur renommierten Runde der “outstanding wineries”, die vom australischen Weinkritiker James Halliday mit der Höchstnote von 5 Sternen bewertet wurde – eine verdienstvolle Auszeichnung, die nur den etwa fünf Prozent aller australischen Weingüter zuteil wird. 

        Die 120 Hektar Rebfläche von Bremerton befinden sich im Anbaugebiet Langhorne Creek, das etwa eine halbe Stunde südlich von Adelaide liegt. Langhorne Creek kann getrost noch als echter Geheimtipp mit ausserordentlich gutem Preis-Genuss-Verhältnis bezeichnet werden, denn die Weine sind zwar dunkel, tief und gehaltvoll, aber lange nicht so gehypt wie die des Barossa Valley. Die natürlichen Gegebenheiten in Langhorne Creek sind für Weinbau extrem günstig, da die Rebstöcke in der fruchtbaren Au der Flüsse Bremer und Angus wachsen und diese nährstoffreichen Schwemmlandböden ideale Voraussetzungen für viele verschiedene Rebsorten bieten. Besonders Shiraz gedeiht hier prächtig, aber auch Cabernet Sauvignon, Sangiovese, Merlot, Grenache, Malbec, Petit Verdot, Sauvignon Blanc, Verdelho und Chardonnay haben hier eine zweite Heimat gefunden. Eine stetige Brise vom nahe gelegenen Meer sorgt ebenso wie ein frischer Abendwind vom benachbarten Alexandrina-See für regelmässige Abkühlung der Weinberge und schafft ein Mikroklima von milden-warmen Tagen und kühlen Abenden – eine Kombination, die eine langsame Reifung  von Trauben ermöglicht, die neben viel aromatischer Präzision auch viel Spannung und Frische besitzen. Aus diesen erstklassigen Früchten entstehen bei Bremerton kraftvolle und geschmeidige Weine mit hoher Intensität und fantastischer Konzentration. Im Weinkeller verwendet Rebecca Willson traditionelle offene Fermenter aus Edelstahl, bevor die Weine in einem speziell für die Reifung gebauten Fasskeller geduldig zu perfekter Harmonie verfeinert werden. Um besonders subtile Eichenaromen und komplementäre Einflüsse durch den Ausbau im Holzfass zu erzielen, hat das Weingut in besonders hochwertige französische und amerikanische Eichenfässer investiert. 

        Rebecca Willson

        Der beste Beweis dafür, wie exzellent Rebecca die Entwicklung der Weine gelingt, ist unser Old Adam Shiraz: ein streng limitierter Premium-Rotwein, dessen Trauben aus den besten Parzellen des Weinguts stammen. Jeder Jahrgang dieses Weines ist das Ergebnis einer anspruchsvollen Auswahl, die schon während der Ernte beginnt. Die Trauben, die aus unterschiedlichen Weinbergen stammen, werden zunächst nach Qualität sortiert, bevor sie – Parzelle für Parzelle – separat vinifiziert und getrennt voneinander ausgebaut werden. Nach einer gewissen Zeit wird jedes Fass individuell bewertet und nur die besten Fässer werden ausgewählt, um nach Abschluss der Holzfass-Reifung, die über 22 Monate in neuer, extra feinkörniger amerikanischer und französischer Eiche stattfindet, zur Shiraz-Cuvée Old Adam miteinander vereint zu werden. Die anschliessenden 12 Monate in der Flasche ermöglichen nicht nur eine vollständige Integration der Frucht- und Fass-Gerbstoffe, sondern runden diese Tannine auch höchst charmant ab. 

        Bereits der erste optische Eindruck übt grosse Faszination aus, denn der Old Adam Shiraz präsentiert sich fast schwarz im Glas – irgendwo zwischen absolutem Dunkelrot, tiefem Purpur oder undurchdringlichem Violett schwankt die Farbe. Der Nase offenbart sich ein reiches, enorm konzentriertes Bouquet mit einer Vielzahl reifer schwarzer Beerenfrüchte, feinster Zartbitterschokolade, rauchigem Kaffee und unzähligen duftenden Gewürzen wie Zimt, Süssholz und Kardamom. Der Ausbau im Holzfass ist meisterlich dezent eingebunden und unterstützt den Duft mit feinsten Akzenten von Vanille und subtilen Toasting-Nuancen. Der Eindruck, den dieses flüssige Shiraz-Monument am Gaumen hinterlässt ist kraftvoll und zupackend, grosszügig und üppig mit viel satter, geradezu verschwenderischer Frucht, die an reife Brombeeren, Maulbeeren, Cassis, süsse schwarze Pflaumen, Veilchen und Heidelbeeren erinnert. Die Rebsorten-typische, pfeffrige Würze des Shiraz sorgt ebenso wie die harmonisch eingebundene Fruchtsäure für einen angenehm frischen Eindruck am Gaumen – was wirklich überraschend ist angesichts der Power, Tiefe und Dichte, die dieser monumentale Shiraz mitbringt. Ein samtiges, perfekt abgerundetes Tanningerüst stützt die aromatische Fülle und sorgt für eine weiche Textur sowie beeindruckende fruchtig-rauchige Länge im Abgang. 

        2015 Shiraz Old Adam Langhorne Creek Bremerton Wines

        Unverwechselbar & einmalig

        Scheinbar spielerisch vereint der Old Adam Shiraz vermeintliche Gegensätze, denn er ist unkompliziert zu trinken und komplex zugleich, tanninhaltig und fest auf der einen, herrlich fruchtbetont und geschmeidig auf der anderen Seite – ein verdichtetes Konzentrat, das schon allein durch seinen Reichtum, seine Statur und sein Gewicht absolut unverwechselbar und einmalig ist. Ein hedonistischer Schmeichler mit viel von allem: schier unbändiger Kraft, köstlicher Intensität von reichen Fruchtaromen sowie elegant integrierter Eichenwürze – ein bestens strukturierter Shiraz mit ultralangem Abgang sowie grandiosem Lagerpotential. Mit dem Old Adam hat Rebecca Willson einen Wein-Giganten der Superlative geschaffen, der völlig ohne Zweifel zum Besten zählt, was man an Premium-Shiraz aus Australien bekommen kann.  Ein flüssiges Rotwein-Denkmal, das jetzt schon herausragend gut schmeckt, ganz sicher aber in den nächsten 5 bis 10 Jahren noch deutlich an Fülle, Präzision und Textur hinzugewinnen wird. 

        Mal abgesehen, dass dieser Wein natürlich ein hervorragender Solist ist, der beispielsweise an kalten Winterabenden vor dem Kamin perfekt ohne jegliche kulinarische Begleitung genossen werden kann, ist der Old Adam Shiraz immer dann ein grandioser Allrounder, wenn ein kräftiger Essensbegleiter gesucht wird, der zu reifem Käse oder rotem Fleisch wie Roastbeef vom Grill, zu Wild- oder Schmorgerichten sowie Lamm in allen Variationen wirklich herausragend passt.

        Entdecken Sie hier weitere Weine vom australischen Weingut Bremerton und lernen Sie deren Einmaligkeit und Lebendigkeit kennen:

        2015 Shiraz Selkirk Langhorne Creek Bremerton Wines
        2014 Cabernet Sauvignon Coulthard Langhorne Creek Bremerton Wines
        2014 Shiraz-Malbec Bâtonnage Langhorne Creek Bremerton Wines
        2014 Best of Vintage Cabernet Sauvignon-Shiraz Langhorne Creek Bremerton Wines
        2017 Cabernet Sauvignon Shiraz Matilda Plains Langhorne Creek Bremerton Wines
        2017 Block One Shiraz Cabernet Langhorne Creek Bremerton Wines
        2014 Cabernet Sauvignon Walter's Langhorne Creek Bremerton Wines
        2018 Chardonnay White Block Langhorne Creek Bremerton Wines
        Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren