Lammkarree mit Thymian, grünen Spargeln und gefülltem Pimiento del piquillo

       

      Lammkarree und Thymian bilden eine klassische, harmonische Verbindung. Die kleinen knallroten Paprikaschoten aus Navarra harmonieren perfekt mit dem zarten Fleisch und verleihen dem Gericht Farbe und Schwung. Die Zubereitung ist schnell und einfach umzusetzen und verführt Gaumen wie Sinne. Die perfekte Speise für einen Frühlingsabend mit Freunden.

       

      Rezept (4 Personen)

      700 g Lammkarree, küchenfertig

      600 g grüne Spargeln

      30 g Butter

      2 dl Kalbsfond

      Salz, Pfeffer

      Knoblauch

      Thymian

       

      Gefüllte Pimientos del piquillo:

      2 kleine Auberginen

      1 Knoblauchzehe

      Saft einer halben Zitrone

      4 Pimientos del piquillo

      1 dl Olivenöl

       


       

       

      Zubereitung

       

      Backofen auf 200 Grad vorheizen. Auberginen im Ganzen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 20 bis 30 Minuten braten, bis das Fruchtfleisch ganz weich ist (dies können Sie mit einem Messer überprüfen). Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale entfernen und in einer grossen Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Knoblauchzehe sehr fein hacken und hinzufügen. Auberginenkaviar mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und dem Saft einer halben Zitrone abschmecken. Die Pimientos del piquillo mit dem Auberginenkaviar füllen.

       

      Lammkarree beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. In einer ofenfesten Pfanne kurz von allen Seiten goldbraun anbraten. Butter, Knoblauch und Thymian hinzufügen und im Ofen bei 200 Grad ca. 12 bis 15 Minuten zartrosa braten.

       

      Währenddessen die Spargeln schälen und unter kaltem Wasser abspülen. In Salzwasser 4 bis 5 Minuten weich kochen. Abkühlen lassen.

       

      Das Lammkarree aus dem Ofen nehmen und mit Aluminiumfolie abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen.

      Die Pfanne entfetten und mit Kalbsfond ablöschen. 3 Minuten reduzieren, Thymian beigeben und eine weitere Minute reduzieren. Nach Geschmack würzen.

       

      Die gefüllten Pimientos del piquillo mit Olivenöl einpinseln und bei 200 Grad für 7 Minuten im Ofen backen. Spargel bei mittlerer Hitze in Olivenöl in einer kleinen Pfanne 2 bis 3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

       

      Spargel, Pimientos del piquillo und Lammkarrees auf vorgewärmten Tellern anrichten. Ein wenig Sauce über das Fleisch geben und mit Thymian garnieren.

       


       Dazu empfiehlt Sommelière Davina Steiner ein Glas  . Mit seiner charmant-würzigen Frucht und seinen sanften Edelholznoten harmoniert er ausgezeichnet mit dem Lammfleisch und den rauchig-süssen Pimientos del piquillo.


       

      Mit dem imposanten Ausblick auf das Alpenpanorama mit dem Vierwaldstättersee und mit seinem stilvollen Ambiente lädt das Restaurant Olivo zu einer kulinarischen Reise um das Mittelmeer. Der mit 15 GaultMillau-Punkten ausgezeichnete Executive Chef Hugues Blanchard zaubert mit seiner Crew für Sie kulinarische Highlights.

       

      Restaurant Olivo
      Haldenstrasse 6, 6006 Luzern
      Telefon 041 418 56 61
      www.grandcasinoluzern.com