Weingut Heinrich Spindler

      Weingut Heinrich Spindler

      Weingut Heinrich Spindler

      „Spitzenweine entstehen durch eine Vielzahl optimaler Kleinigkeiten"

      Die durch ihre Spitzenlagen ‘Pechstein’, ‘Kirchenstück’, ‘Jesuitengarten’ oder ‘Ungeheuer’ weltbekannte Weinbaugemeinde Forst an der Weinstrasse ist die Heimat des Weinguts Heinrich Spindler. Der Ort liegt bestens geschützt im Regen- und Windschatten des Pfälzer Waldes am hügeligen Westrand der Oberrheinischen Tiefebene.

      Mitten im Ort an der alten gepflasterten Dorfstrasse liegt das im Jahr 1620 gegründete Weingut Heinrich Spindler. Hans und Markus Spindler bewirtschaften heute 20 ha Rebfläche. Seitdem Markus aktiv im Weingut mitwirkt, ist hier zusätzliche jugendliche Dynamik entstanden und die Weine des Weinguts Heinrich Spindler haben qualitativ ereneut zugelegt. Das Herz der Spindlers schlägt eindeutig für Riesling, der auf über 85 Prozent der Weinberge kultiviert und in allen seinen Spielarten sortenrein ausgebaut wird.

      Die Prämissen des Weinguts Heinrich Spindler – individuell, ökologisch und fürsorglich

      Das Prinzip für die tägliche Arbeit im Weingut lautet „Spitzenweine entstehen durch eine Vielzahl optimaler Kleinigkeiten" und verdeutlicht, welchen Stellenwert die Spindlers allen notwendigen Arbeitsschritten beimessen:

      mehr

      Durch individuelle Rebstockpflege und selektive Handlese stellen sie sicher, dass nur die reifen und gesunden Trauben für ihre Weine verwendet werden. Damit die Trauben des Weinguts naturgesund und die Böden auch in Zukunft in hohem Maß mineralstoffhaltig sind, hält sich das Weingut Heinrich Spindler konsequent an die Richtlinien des ökologischen Landbaus. Seit dem Jahrgang 2015 werden die Weinberge daher natürlich begrünt, organisch mit Kompost aus eigener Produktion gedüngt. Darüber hinaus wird auf Herbizide und Insektizide verzichtet.

      Abwechslungsreiche Riesling-Vielfalt mit mineralischen Charakter

      Durch schonende Pressung und einen streng getrennten, sortenreinen Ausbau, erhält das Weingut Heinrich Spindler ein Höchstmaß an Typizität bezüglich Sorten und Lagen. Die Forster Spitzenlagen weisen eine Vielzahl unterschiedlicher Gesteinsarten auf; je nach Parzelle besteht der Boden vermehrt aus Muschelkalk, Basalt oder Buntsandstein. Diese geologische Vielfalt ermöglicht dem Weingut Heinrich Spindler gänzlich unterschiedliche Rieslinge mit jeweils eigenem mineralischen Charakter. Die tiefen Wurzeln der Rebe nehmen die verschiedenen Nährstoffe auf und lagern sie in der Traube ein. Dies prägt die Identität der Spindler Weine und verleiht ihnen ihre charakteristische Note; es entstehen fruchtige und reintönige Weine mit ausgeprägter Kräuternote und feiner Mineralität.

      Absolut empfehlenswert ist es, neben dem Weingut auch den Gutsausschank der Spindlers zu besuchen: Das Restaurant mit gemütlicher Weinlaube serviert in einer angenehm rustikalen Winzerstube saisonal abgestimmte Pfälzer Spezialitäten zu den eigenen, feinen Weinen.

      Weingut Heinrich Spindler
      Tel. +49 63 26 96 29 10
      • Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden