Poggio San Polo

      Poggio San Polo

      Das biologische Brunello-Weingut

      Poggio San Polo befindet sich in der Provinz Siena, in der Gemeinde Montalcino. Die Region ist wie eine Insel im Herzen der Toskana mit den sanften Hügeln und Tälern in einer nahezu ungezähmten Natur. Als Besucher nimmt man die Luft als ganz besonders rein und das Zusammenspiel von Mensch und Natur als selbstverständlich wahr.

      Die ursprünglich aus dem Veneto stammende und für Weinbau bekannte Familie Allegrini hat ihre Expansion in der Toskana mit dem Erwerb von Poggio al Tesoro im Bolgheri und von Poggio San Polo im Jahr 2007 erfolgreich fortgesetzt. Das neue Kapitel bei San Polo startete mit dem Önologen Riccardo Fratton und seiner konsequenten Umsetzung einer «Organic Revolution».

      mehr

      Das Traubengut für den Brunello di Montalcino und den Rubio Rosso reift auf den knapp 17 Hektar Rebfläche in einer Höhe von 480 Metern über dem Meeresspiegel, in einer privilegierten Südsüdost-Lage. Sowohl die Eignerin, die Familie Allegrini, als auch der Önologe, Riccardo Fratton, sind von der biologischen Anbaumethode im Einklang mit den Gegebenheiten der Natur überzeugt. Der neu errichtete Weinkeller wurde klimaneutral und mit dem grösstmöglichen Respekt gegenüber den Menschen und der Natur errichtet.

      Poggio San Polo ist heute eines der innovativsten Güter in der Region Montalcino, die mit ihren ab Jahrgang 2017 biozertifizierten Weinen, die vor Tiefe und Eleganz nur so strotzen, beeindrucken. Das Ergebnis ist eine Symbiose aus Leidenschaft für den Weinbau, Liebe zur Natur und Respekt vor der Landschaft und der Geschichte des Landes.

      Poggio Al Tesoro San Polo
      Tel. +39 0577 835101
      4 Ergebnisse

                              4 Artikel