Sociedade Agrícola de Mortágua, Lda

      Sociedade Agrícola de Mortágua, Lda (1)

      Sociedade Agrícola de Mortágua, Lda
      Einige der weltweit besten Weine, die noch entdeckt werden wollen, entstehen in Portugal. Während Portugal sich früher hinter Frankreich, Spanien und Kalifornien, den vermutlich bedeutendsten Weinbauregionen der Welt, verstecken musste, ist das Land heute als Entstehungsort wohlschmeckender Weine bekannt. Eines der bekanntesten Weingüter Portugals heißt Boas Quintas, dessen Trauben aus unterschiedlichen Regionen stammen. In Mortágua, einer Gemeinde in der Region Centro, führt der Weinmacher Nuno d’Orey Cancela de Abreu ein Weingut namens Boas Quintas, das sich in der berühmten Weinbauregion Dão, im Norden Portugals, befindet. Nuno d’Orey Cancela ist ein leidenschaftlicher Weinmacher, dessen Familie mittlerweile seit fünf Generationen im Weinbau tätig ist. Viele Jahre war Nuno d’Orey Cancela als Weinberater unterwegs, bevor er im Jahre 1991 ein eigenes Weingut eröffnete, das sich in der Dão-Region befindet. Hier stehen rund 20.000 Hektar unter Reben, weshalb das Gebiet zu den größten Weinbauregionen des Landes gehört. In der Region Dão prägen Weißweinreben, insbesondere Arinto und Encruzado, die Landschaft, während die benachbarten Weinbaugebiete Douro, Península de Setúbal und Alentejo sich durch rote Rebsorten auszeichnen.
      mehr
      Das Klima der Weinbauregion Dão, die als Standort des Weingutes Boas Quintas gilt, ist sowohl kontinental als auch mediterran geprägt. Durchquert wird die Region von dem Fluss Dão, dem „Namensgeber“ des Anbaugebietes. Die Reben, die nicht nur von dichten Pinien- und Eukalyptuswäldern, sondern auch von den Bergen der Serra de Estrela gesäumt werden, gedeihen auf einem sandigen und granithaltigen Untergrund. Die Winter sind kalt und regnerisch, während die Sommermonate besonders heiß und trocken sind. Aufgrund der hohen Luftfeuchtigkeit, die vor allem im Frühling vorherrscht, sind die Reben anfällig für den sogenannten Mehltau, der in erster Linie die Trauben befällt. Da die Weine des Inhabers sowohl aus der Region Dão als auch aus anderen Anbaugebieten Portugals stammen, ist das Angebot außerordentlich vielseitig, weil Rot-, Weiß- und Roséweine das Sortiment des Weingutes prägen. Der „Fonte do Douro“ ist beispielsweise ein frischer, mineralischer Weißwein aus der Hauptanbauregion Dão, dessen Geschmack von weißen und gelben Früchten, darunter Pfirsiche, Äpfel und Birnen, bestimmt wird. Vollkommen gegensätzlich erscheinen die Rotweine „Opta Dão“ und „Opta Dão Reserve“, die aus den Sorten Touriga Nacional, Alfrocheiro Preto und Tinta Roriz erzeugt werden. Bei diesen Weinen verbinden weiche Tannine, die von einem Hauch Tabak und Kaffee begleitet werden, sich mit reifen Früchten.
      Sociedade Agrícola de Mortágua, Lda
      1 Ergebnisse

                    1 Artikel