Alion

      Alion

      Alion

      Alión, dessen Name eine Hommage an die nahe gelegene Stadt León, dem Geburtsort des damaligen Vega-Sicilia Firmenpatriarchen David Alvarez ist, liegt nur 15 Kilometer vom Hauptquartier der Familie Alvarez entfernt, zwischen dem Fluss Duero und der Straße von Valladolid nach Soria, in der Nähe von Riberas Weinanbau Hauptstadt, Peñafiel. Obwohl die ersten Jahrgänge von diesem Wein in den Räumlichkeiten von Vega Sicilia hergestellt wurden, wurde dann eine neue Philosophie für den Wein geschaffen. Es sollte ein Wein entstehen, der unabhängig von Vega Sicilia ist. Es sollte ein ganz individueller, eigenständiger Wein werden. Die Familie Alvarez wollte dafür auch nicht die vorhandenen Kellereien nutzen. Der Wein sollte die Vorzüge des Terroirs, des Klimas und der für die Ribera del Duero bekannten Qualität aufweisen. Dieses neu errichtete Weingut begann mit der Ernte von 1993 mit einer Produktionsmenge von 350.000 Flaschen seine Karriere. Im Prinzip war das Vorhaben seitdem bereits perfekt im Gange und erzielte hervorragenden Ergebnisse. Dennoch war man nicht davon überzeugt, dass damit alles getan war. Die eigenen Qualitätsansprüche waren sehr hoch. Der Wein musste in der globalisierenden Welt neben anderen spanischen Qualitätsweinen überzeugen.

      mehr

      Nach den ersten Jahren unter der Obhut des Vega Sicilia-Teams, wurde der Alión mehr und mehr eigenständig. Was den Alion, sowie die Vega Siclia Weine auszeichnet, ist mitunter die erstklassige Eichen-Fassgärnung, welche im Jahre 2000 saniert wurden.. In den ersten Jahren wurde der Alión oft als Zweitwein des grossen Vega Siclia abgetan. In den letzten Jahren konnte sich der Wein jedoch von diesem Leitbild loslösen und wird nun bereits zu den grossen in der Ribera del Duero gezählt. Sozusagen ist er in Bezug auf Qualität, Finessee und Eleganz noch immer dem Vega Sicilia nahe. Diese Bemerkung darf man aber gewiss gut und gerne mit Stolz bestehen lassen.

      Das Hauptmerkmal der Fassade des Gebäudes des Weingutes ist ein riesiger Glaseingang . Wenn man die Halle betritt, wird man von der prächtigen Lampe, die aus tausenden von Glaskugeln besteht, die beim Einschalten von einer Reihe von mehrfarbigen Lichtern beleuchtet werden, beeindruckt sein.

      Nachdem man die Halle durchquert hat, gelangt man direkt zum Fass-Lager, wo 1.000 neue französische Holzfässer liegen, in denen dieser Wein altern wird. Die Fässer werden von verschiedenen hochkarätigen Herstellern geliefert.

      Als der erste Alión in den Handel kam, schaffte er es auf Anhieb in die Wine Spectator's Top 100 aufzusteigen. Aktuell bewirtschaftet man rund 85 Hektar Weinberge und produziert jährlich etwa 250.000 Flaschen Alión, der sich unter der Regie von Chefönologe Xavier Ausas zu einer individuellen Weinpersönlichkeit entwickelte und als Repräsentant seiner Region und des spanischen Weines unisono weltweit wahre Begeisterungsstürme bei Konsumenten und Kritikern auslöst.

      Bodegas y Viñedos Alion S.A.
      Tel. +34/983 881 236
      1 Ergebnisse

                      1 Artikel