Benjamin de Rothschild Vega Sicilia SA

      Benjamin de Rothschild Vega Sicilia SA

      Benjamin de Rothschild Vega Sicilia SA
      Vega Sicilia und Lafite Rothschild sind die Namen zweier Topweingüter, die 2012 fusionierten, um in der prestigeträchtigen Weinbauregion Rioja Rotweine zu produzieren. Die Zusammenarbeit beider „Giganten“ ist fast schon ein Qualitätsversprechen, das Weinkenner und Liebhaber extravaganter Rotweine zu schätzen wissen. Vega Sicilia – Benjamin de Rothschild ist eines der bekanntesten Weingüter Spaniens, dessen Inhaber Benjamin de Rothschild und Pablo Alvarez sich zusammengeschlossen haben, um in Rioja, in der bekanntesten Weinbauregion Spaniens, ein gemeinsames Weingut zu eröffnen. Schon vor der Fusion waren die Unternehmer als Besitzer herausragender Weingüter, die sich in Spanien und Frankreich befinden, bekannt. Benjamin de Rothschild, Miteigentümer des Châteaus Lafite-Rothschild, und Pablo Alvarez, Besitzer des spanischen Weingutes Bodegas Vega Sicilia, haben die Herzen anspruchsvoller Kritiker längst erobert. Als beide Erfolgsunternehmer, die auch gleichzeitig leidenschaftliche Winzer waren, sich das erste Mal trafen, war der Grundstein eines gemeinsamen Weingutes schnell gelegt. Die Suche nach einer Toplage gestaltete sich schwierig, jedoch war das Grundstück in Rioja, dessen 100 Hektar große Reblandschaft mit uralten Tempranillo-Reben bestockt war, rasch gefunden.
      mehr
      Ausschlaggebend für den Bestand der Rebflächen sind die kalk- und lehmhaltigen Böden, die das Wasser optimal speichern. Die meisten Winzer kreieren ihre Rioja-Weine, die gewöhnlich aus drei Rebsorten bestehen, nach uralten Geheimrezepten. Gewöhnlich reifen die Rotweine in traditionellen Eichenholzfässern oder in klassischen Barriques heran, die in einem spanischen Weinkeller, einer sogenannten Bodega, lagern. Angeblich dauerte es zwei Jahre, bis ein überwältigender Rotwein geschaffen war, der Weinkritiker reihenweise in den Bann zog. Der „Macan 2010“, ein Paradebeispiel außergewöhnlicher Weinbaukunst, wurde nicht nur von Robert Parker, einem weltweit führenden Weinkritiker, sondern auch von Spaniens bedeutendsten Weinführer namens Guía Peñín mit mehr als 90 Punkten ausgezeichnet. Auch würdigte das amerikanische Weinmagazin Wine Spectator den Rotwein mit 91 Punkten. Dass der Rotwein zu 100 Prozent aus der Rebsorte Tempranillo besteht, macht sich sowohl optisch als geschmacklich bemerkbar. Im Glas paart die kirschrote Farbe sich mit einem granatroten Saum. Das komplexe und erdige Aroma, das von Eichenholz und Röstaromen begleitet wird, verbindet sich am Gaumen mit reifen Tanninen, die ein grandioses Finale versprechen. Auch wurde der „Macan Clasico“, ein 2011er Tempranillo, mit mehr als 90 Punkten geehrt. Laut Robert Parker zeichnet dieser delikate Rotwein sich durch subtile Aromen und ein feines Säurespiel aus.
      Bodegas Benjamin de Rothschild & Vega Sicilia S.A.
      Tel. +34 963 680 117
      4 Ergebnisse

                    4 Artikel