Venge Vineyards

      Venge Vineyards (1)

      Venge Vineyards
      Venge Vineyards ist ein kalifornisches Weingut, das einst von dänischen Einwanderern gegründet wurde. Das Unternehmen liegt in Calistoga, in einer der schönsten Ferienregionen Kaliforniens, in der Besucher erlesene Weine probieren sowie Kanu-, Rad- und Wandertouren unternehmen können. Die Rebflächen des Weingutes, die sich mit Getreide, Hülsenfrüchten Raps oder Blumen vermischen, erstrecken sich in Napa Valley, dem vermutlich besten Weinbaugebiet der USA. Es ist mittlerweile über ein Jahrhundert her, als das Weingut Venge Vineyards in der amerikanischen Weinbauregion Kalifornien gegründet wurde. Ursprünglich war es Knud Venge, ein dänischer Einwanderer, der im Jahre 1900 den Grundstein für das Unternehmen legte. Zunächst beschäftigten Knud Venge und sein Sohn Per sich mit dem Import erstklassiger Weine und Spirituosen, bevor ihr Enkelsohn Nils sich in den Sechzigerjahren für den Anbau von Weinen interessierte. 1976 erwarben sie in Oakville ein 17 Hektar großes Anwesen, das sie fortan mit Merlot und Cabernet Sauvignon bestockten. Da die Rotweine von Beginn an große Anerkennung fanden, gehört die Familie Venge zu den Pionieren der Weinbauregion Napa Valley. Heute wird Venge Vineyards von Nils Sohn Kirk Venge geführt, der die Liebe zum Weinbau von seinem Vater erbte.
      mehr
      Die Familie Venge greift auf einen großen Erfahrungsschatz zurück. Das gemäßigte Klima Kaliforniens, das sich durch warme Tage und kühle Nächte auszeichnet, ist für den ökologischen Weinbau wie geschaffen. Seit jeher wechseln auf den Weinbergen des Familienunternehmens Weinreben, Hafer, Wintererbsen, Raps, Obstbäume und Wicken sich ab, um ein natürliches Milieu zu schaffen, das gegen Schädlinge nahezu resistent ist. Die Böden werden so wenig wie möglich bewässert, damit die Reben viele Früchte tragen. Um die Qualität der Trauben zu wahren und ein Austrocknen der Beeren zu verhindern, findet die Handlese ausschließlich morgens oder abends statt, wenn die Lufttemperatur angenehm kühl ist. Die Handlese hat nicht nur eine lange Tradition – sie ist für das Familienunternehmen auch eine echte Herzensangelegenheit. Im Keller des Weingutes werden die Beeren mehrmals selektiert, um faule und vertrocknete Früchte und Laub gründlich zu entfernen. Sowohl die Weißweine als auch die Rotweine werden in Edelstahltanks vergoren und in Behältern aus Beton oder in Eichenholzfässern ausgebaut. Geschmack, Duft und Farbe der Weine können gleichermaßen überzeugen, weshalb sie von Robert Parker mit mehr als 94 Punkten ausgezeichnet wurden.
      Venge Vineyards
      Tel. +1 707 942 9100
      1 Ergebnisse

                      1 Artikel