InnisFree

InnisFree

Tutti i prodotti da InnisFree ›

Eigentlich war der Bauunternehmer Joseph Phelps aus Colorado nur mit dem Auftrag, die Souverain Winery zu bauen, ins Napa Valley gekommen – doch seine Begeisterung für die wunderschöne Landschaft sowie seine schon lange währende Passion für gute Weine veranlasste ihn hier Fuss zu fassen. Deshalb beschloss der begeisterte Weinsammler im Jahr 1973, seinen lange gehegten Traum in Napa zu verwirklichen und selbst Wein zu produzieren, wozu er eine ehemalige Rinderfarm in der Nähe von St. Helena in ein modernes Weingut umgestaltete. Heute ist das familiengeführte Gut weltbekannt und zählt zu den Kronjuwelen des kalifornischen Weinbaus – bereits viermal wurde sein Kult-Blend Insignia mit der Höchstnote von 100-Parker-Punkten ausgezeichnet.

mostra di più

Napa at its best

Mit seiner leidenschaftlichen Suche nach absoluter Exzellenz zählt Joe Phelps zu den grossen Pionieren und Visionären des Napa Valley. Nach der Gründung ließ er nichts unversucht und lernte alles über Weinbau und Weinherstellung, er umgab sich mit Experten und tauschte sich regelmässig mit Persönlichkeiten wie Joe Heitz, Louis Martini und Robert Mondavi aus, dabei er experimentierte ständig weiter und wandte das, was er durch Verkosten, Reisen und Lesen gelernt hatte, bei der Herstellung seiner Weine an. Und damit hatte er von Beginn an einen Riesenerfolg: Bereits seit dem ersten Jahrgang produziert das Weingut der Familie Phelps im aussergewöhnlichen Klima Kaliforniens, das gleichermassen von vielen Sonnenstunden wie auch von kühlenden Pazifik-Winden profitiert, legendäre Weine mit ungeheurer Dichte, faszinierender Kraft und herausragender Struktur. Damit verschaffte Joe Phelps nicht nur seinem Weingut weltweite Anerkennung, sondern hat auch wesentlich zum Renommee des ganzen Napa Valley beigetragen.

Erstklassige Weinberge im perfekten Zusammenspiel

Im Jahr 1998 trat Bill, der Sohn von Joseph Phelps, nach einer erfolgreichen Anwaltskarriere in das Familienunternehmen ein und führt das Weingut seitdem mit grossem Engagement weiter. Heute bewirtschaftet die Familie 100 Hektar Rebfläche im westlichen Sonoma sowie 425 Hektar im Napa Valley, die sich auf neun erstklassige Terroirs in St. Helena, Rutherford, Oakville, Stags Leap District, Oak Knoll District, South Napa und Carneros verteilen. Jeder einzelne dieser Weinberge wurde im Laufe der Jahrzehnte strategisch ausgewählt und bringt seine spezifische Charakteristik in die Weine ein. Während im Napa Valley die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Merlot und Syrah die Hauptrolle spielen, sind in Sonoma Pinot Noir und Chardonnay von besonderer Bedeutung.

Nachhaltiges Engagement für die Natur

Das langfristige Engagement der Mitarbeiter ist für die Familie Phelps seit jeher ebenso wichtig wie die nachhaltige Bewirtschaftung der Rebberge, weshalb das Weingut nach den Kriterien von Napa Green Winery zertifiziert ist. Dieser Respekt für die Umwelt spiegelt sich in vielfältigen Massnahmen zum Schutz der Artenvielfalt wider, wie auch in der Förderung der Boden- und Pflanzenvitalität durch natürliche Düngung oder aber in der Installation von Sonnenkollektoren, um den eigenen Strombedarf durch regenerative Energie zu decken. Zudem spendete Joe Phelps mehrere Hundert Hektar Fläche an den Land Trust of Napa County, um diese für immer als naturbelassene Freifläche zu erhalten.

InnisFree
PO Box 1031
94574 St. Helena
Stati Uniti

  • Non è stato trovato alcun prodotto corrispondente alla selezione.
Eigentlich war der Bauunternehmer Joseph Phelps aus Colorado nur mit dem Auftrag, die Souverain Winery zu bauen, ins Napa Valley gekommen – doch seine Begeisterung für die wunderschöne Landschaft sowie seine schon lange währende Passion für gute Weine veranlasste ihn hier Fuß zu fassen. Deshalb beschloss der begeisterte Weinsammler im Jahr 1973, seinen lange gehegten Traum in Napa zu verwirklichen und selbst Wein zu produzieren, wozu er eine ehemalige Rinderfarm in der Nähe von St. Helena in ein modernes Weingut umgestaltete. Heute ist das familiengeführte Gut weltbekannt und zählt zu den Kronjuwelen des kalifornischen Weinbaus – bereits viermal wurde sein Kult-Blend Insignia mit der Höchstnote von 100-Parker-Punkten ausgezeichnet.