2021 Château Léoville-Las-Cases 2e Cru Classé St-Julien AOC

  • Choisis un option…
  • Choisis un option…
298.00 CHF
75 cl Bouteille | Prix par bouteille
(397.33 CHF / l )
Prix incl. TVA
plus expédition ›

Le n°1 de St-Julien fait partie des meilleurs vins de ce millésime !

Description du produit

Bouquet d’une grande complexité, cassis, jus de griotte frais et envoûtant parfum d’iris, puis en deuxième nez thé Earl Grey froid, gelée de myrtilles et réglisse. Bouche soyeuse et racée, extrait sapide, tannins serrés, il est complexe et incroyablement précis, avec un corps parfaitement sculpté. Explosion de cerises sauvages et notes de terroir profondes dans la finale concentrée et pure, interminable rétro-olfaction, le n°1 de St-Julien fait partie des meilleurs vins de ce millésime, avec un incroyable potentiel de garde, il pourra atteindre la note maximale dans sa parfaite maturité !
Vol. alcool 14.0% vol.
Accompagne idéalement Délicieux avec les viandes braisées, l'entrecôte, le rumsteack, les truffes noires et la côte de bœuf, il accompagnera également très bien le gigot d'agneau, le confit de canard ou les fromages à pâte dure.
Conseils de service Chambré entre 16 et 18 degrés. Conseil : déboucher la bouteille une heure avant le service, goûter le vin et décider s'il y a lieu de le décanter.
Allergènes Contient des sulfites
N° article 0461121075B6000

Vous pourriez aussi aimer

Château Léoville Las Cases

Tous les produits de Château Léoville Las Cases ›
Château Léoville Las Cases
In Bordeaux, einer der berühmtesten Weinbauregionen Frankreichs, liegt das Château Léoville-las-Cases. Das Weingut, das sich in Saint-Julien befindet, gehört zu den ältesten und besten Weinherstellern des Landes, deren Weine als „vollkommen“ gelten. Das Château Léoville-las-Cases zählt zu den Topweingütern, die es in der Weinbauregion Saint-Julien gibt
Der Ursprung des Weingutes ist im 17. Jahrhundert zu suchen, als die Rebflächen, die sich nahe dem Fluss Gironde erstreckten, größtenteils überschwemmt und somit unbenutzbar waren. Für die Trockenlegung des Anwesens waren keine Franzosen, sondern Holländer verantwortlich, die riesige Kiesflächen aufschütteten, auf deren Kuppen die ersten Rebstöcke gepflanzt wurden. Nachdem die Familie de Moytié das Anwesen gekauft und mit dem Weinbau begonnen hatte, wurde der Besitz von dem Präsidenten der Region Bordeaux übernommen, ehe er das Anwesen seinen beiden Töchtern vermachte. Eine Tochter heiratete Alexandre de Gasq, welcher der berühmten Adelsfamilie Léoville angehörte. 1815 kaufte Pierre-Jean de Las Cases das Weingut, bevor es der Familie Delon überschrieben wurde. Heute messen die Rebflächen, die mit Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Petit Verdot bedeckt sind, rund 97 Hektar. Als bestes Produkt gilt der Grand Vin, jedoch vermag das Weingut auch einen hervorragenden Zweitwein hervorzubringen. Das nahezu mediterrane Klima, das durch den Atlantischen Ozean und den Fluss Gironde abgemildert wird, kommt den 30 Jahre alten Reben ebenso zugute wie die Böden, die größtenteils aus Kies bestehen. Das Château Léoville-las-Cases ist ein Weingut, dessen Rotweine, Landschaft und Architektur gleichermaßen beeindrucken. Auffallend ist der Weingarten, der von historischen Mauern und einem Torbogen eingefasst ist. Vor dem Eingang flankiert ein steinerner Löwe, der das Etikett der Weine trägt, den Weg.
Château Léoville Las Cases
33250 Saint-Julien Beychevelle
France
Tel. +33 556 73 25 26

Evaluez ce produit

Comment notez-vous ce produit? *

Qualité
Ce produit n’est malheureusement plus disponible dans un cellier.