2019 Château d'Altugnac Terres Amoureuses Limoux AOP

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 21.50
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 28.67 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Liebesbeziehung zu Frankreich

Das Château d’Antugnac befindet sich im Herzen des Haute-Vallée de L’Aude im malerischen Limoux. Die zwischen 300 und 500 Metern über Meer liegenden Weinberge weisen eine Kombination aus hellen und steinigen Ton- und Kalkböden auf. Geschützt durch die Pyrenäen herrscht ein ozeanisches-mediterranes Klima mit kühlen Nächten.Der Wein mit seiner crèmigweichen Textur erinnert in der Stilistik an die Weissweine des Burgunds, kräftig mit einer ausgeprägten Eichenholznote.

Produktbeschreibung

Artikelnummer 0370019075C6100
Alkoholgehalt 13.5% vol.
Rebsorte(n) 90% Chardonnay, 10% Chenin Blanc
Passt zu Eignet sich besonders gut als Begleiter zu Kalbsfilet mit Morcheln, weissem Fleisch mit gehaltvollen Saucen, gratinierten Jakobsmuscheln, gebratenem Fisch, Sushi, Schinken im Brotteig, gegrilltem Gemüse oder auch Soufflé. Servieren Sie diesen Wein auch zu Garnelen vom Grill oder gebratenem Meeresfisch.
Herkunftsland Frankreich
Region Languedoc-Roussillon
Produzent Altugnac
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 9-12 Grad servieren
Ausbau 10 Monate im Barrique
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Komplexe und grosse Weissweine

Altugnac

Alle Produkte von Altugnac ›
Altugnac
Das Château d’Antugnac ist ein französisches Weingut am Fuße der Pyrenäen, das im Besitz der beiden Freunde Christian Collovray und Jean-Luc Terrier ist. Da das Partnerunternehmen zwei Weingüter umfasst, wird es unter dem Namen „Collovray & Terrier“ geführt. Collovray & Terrier ist ein französisches Unternehmen, das den beiden Freunden Christian Collovray und Jean-Luc Terrier gehört. 1986 war das Unternehmen der Freunde, die sich schon aus Kindheitstagen kannten, geboren. Gemeinsam wollten sie den Traum von Joanny Collovray fortführen. Joanny Collovray war der Großvater des heutigen Besitzers Christian Collovray, der die Weingüter im Jahre 1928 gründete. Für Christian Collovray und Jean-Luc Terrier ist das Thema „Weinbau“ immer noch ein großes Abenteuer. Das Château d’Antugnac, das größere Weingut des Partnerunternehmens, befindet sich im Aude-Tal. Die Rebflächen, die heute 95 Hektar messen, erstrecken sich am Fuße der Pyrenäen. In unmittelbarer Nähe steil aufragender Berge profitieren die Reben (Chardonnay und Pinot Noir) von einem kontrastreichen Klima, das dem Reifeprozess der Trauben zugutekommt. Aufgrund der trockenen Winde des Mittelmeeres wird die Gefahr eines möglichen Pilzbefalles gemindert. Neben Qualitätsweinen werden im oberen Aude-Tal hauptsächlich Landweine hergestellt.
Die Domaine des Deux Roches ist mit einer Anbaufläche von 40 Hektar das kleinere Weingut des Unternehmens. Es befindet sich in der Gemeinde Davayé, die der Weinbauregion Burgund angehört. Hier entstehen wunderbare organische Weine, die als „Les Vignes de Joanny“ bekannt sind. Die Hauptrebsorte Chardonnay gedeiht auf lehm- und kalkreichen Böden. Damit die Qualitätsweine sich durch einen unverwechselbaren Geschmack auszeichnen, werden die Rebflächen ausschließlich mit organischen Düngemitteln bearbeitet. „Les Vignes de Joanny“ ist zweifelsohne eine der besten Weinlinien des Unternehmens. Der Rotwein dieser Produktlinie, der „Oc Rouge Julien Les Vignes“, wird aus den beiden Rebsorten Syrah und Merlot gekeltert. Dieser Rotwein erinnert an schwarze Kirschen und Cassis, die von einem Hauch Pfeffer begleitet werden. Das geschmackliche Pendant ist der „Saint-Veran Les Vignes de Joanny“ – ein mächtiger Weißwein, der zu 100 Prozent aus der Rebsorte Chardonnay entsteht. Hier dominieren weiße Früchte und mineralische Noten den Geschmack, weshalb der Wein zu Fisch, Pilzen, Garnelen und Perlhuhn passt. Favorit der Weinlinie „Château d’Antugnac“ ist ganz klar der Chardonnay, dessen Trauben von einem einzigartigen Mikroklima profitieren. Da dieser Wein zu 100 Prozent aus Chardonnay-Trauben besteht, spiegelt er die geschmacklichen Vorzüge dieser Rebsorte wider. Am Gaumen wirkt der Wein unglaublich strukturiert, frisch und elegant. Die Fruchtaromen scheinen sich vor allem im Abgang mit blumigen Nuancen zu vermischen. Die Weißweine der Domaine des Deux Roches, die ebenfalls zu 100 Prozent aus Chardonnay bestehen, runden das Angebot des Partnerunternehmens Collovray & Terrier perfekt ab.
Altugnac
Rue du Château
11190 Antugnac
Frankreich
Tel. +33 468 742 238

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Zollikon
044 391 47 77
Mövenpick Wein Zug
041 760 96 50
Mövenpick Wein Zürich-Enge
044 201 12 77

Chardonnay

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chardonnay - beliebtes Multitalent

Die weisse Rebsorte Chardonnay ist weltweit verbreitet und besitzt grosse internationale Bedeutung. Dies ist nicht allein auf ihre geschmacklichen Qualitäten zurückzuführen, sondern auch auf die hohe Anpassungsfähigkeit der Rebsorte an verschiedenste Standortgegebenheiten. Gute Chardonnays gehören zu den besten Weissweinen der Welt – ganz unabhängig davon, ob sie aus dem Burgund, Graubünden oder dem Napa Valley stammen. Besonders gut angepasst hat sich Chardonnay an die kalkreichen Böden im gemässigten Klima des französischen Nordens, jedoch bringt die Rebsorte in vielen unterschiedlichen Terroirs der Welt sehr ansprechende Weinqualitäten hervor – Chardonnay wächst im Norden wie im Süden, in feuchten und trockenen, in kälteren und wärmeren Regionen. Als Ursprungsgebiet der Rebsorte Chardonnay gilt die Region Burgund, in der es eine gleichnamige Gemeinde gibt, der die Sorte wahrscheinlich auch ihren Namen verdankt. Weissweine aus aus den burgundischen Appellationen Puligny-Montrachet, Meursault, Corton-Charlemagne oder Chablis gelten schon seit langer Zeit als Inbegriff exzellenter Chardonnays und gehören zu berühmtesten Weinen dieser Rebsorte.

...
mehr lesen

Chenin Blanc

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chenin Blanc – Vielseitiger Klassiker

Chenin Blanc ist bekannt für qualitativ exzellente und aromatisch sehr charakteristische Weissweine, die sich durch ihren anmutigen Duft mit einer Fülle von fruchtigen, blumigen und honigartigen Noten sowie ihr lebhaftes Frucht-Säure-Spiel auszeichnen. Die in ihrer Heimat an der Loire häufig Pineau genannte Rebsorte Chenin Blanc stammt aus Frankreich – im 9. Jahrhundert soll sie bereits im Anbaugebiet Anjou kultiviert worden sein, von aus sie im 15. Jahrhundert in die Touraine gelangt sein soll. Die wuchskräftige Rebe treibt früh aus und reift spät – beides Eigenschaften, die sie für das kühle Loire-Tal geradezu prädestiniert. Inzwischen wird die Traubensorte weltweit auf etwas mehr als 30'000 Hektar angebaut.

Neben den traditionsreichen Rebflächen in Frankreich, wo Chenin Blanc heute auf knapp 10'000 Hektar Weinbergen wächst, ist die Sorte vor allem in Südafrika heimisch geworden – fast 20'000 Hektar Rebfläche Chenin Blanc gibt es hier.

Die bekanntesten Chenin Blancs kommen auch heute noch aus den Ursprungsregionen der Rebsorte – Saumur, Vouvray und Anjou lauten die Namen klassischer, französischer Chenin Blanc-Appellationen. Doch seit einigen Jahren verbessert sich die Qualität der Chenin Blancs aus Südafrika stetig – alte Reben erbringen in guten Lagen erstklassige, trockene Weissweine mit viel Charakter, die stets auch eine ausdrucksstarke Säure sowie eine interessante Frucht besitzen.

...
mehr lesen