Spanien

Zwar behaupten einige Stimmen, Spanien sei das Rotweinland schlechthin, jedoch besteht 50 Prozent der Anbaufläche aus weissen Rebsorten, die quantitativ und qualitativ überzeugen.

Im kühleren Norden und im Nordosten des Landes, ganz in der Nähe der Pyrenäen und des Flusses Ebro, werden einige der besten Weissweine Spaniens gekeltert. In den südlichen Regionen Spaniens, die ganzjährig warm bis heiss sind, fühlt die Airén-Traube sich heimisch, die hier am häufigsten angebaut wird. Weitere einheimische Trauben sind u.a. Albariño, Pardina uns Macabeo. Aber auch internationale Weissweinrebsorten wie Chardonnay oder Sauvignon Blanc zählen zu den Vorzeigebeispielen spanischer Weissweine.

48 Ergebnisse

Artikel 1 bis 24 von insgesamt 48