2018 Lodano Rosso Toscana IGT Azienda Agricola Tua Rita

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 58.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 77.33 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Exklusive Cuvée von Tua Rita

      Der ungewöhnliche Rebsortenmix aus zwei Dritteln Petit Verdot und einem Drittel Merlot lässt die Kritiker viele Punkte vergeben. Der erste Jahrgang war bereits ein grosser Publikumsliebling, weshalb auch das jüngste Erzeugnis aus dem Hause Tua Rita ebenso gut ankommen dürfte.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Kraftvolles Rubin, granatrote Nuancen. Ein ausdrucksstarkes, fruchtig-würziges Bouquet mit Akzenten von schwarzem Holunder, Brombeeren, aber auch Gewürznelke und Pfeffer. Weicher Auftakt, abgelöst von einer kraftvollen, beerigen Aromatik, Blaubeeren und schwarze Kirschen, schwarze Oliven, ergänzt von einer angenehmen Frische und samtenen Tanninen, sehr fein texturiert und mit viel Fruchtdruck, Zartbitterschokolade und Kakao; sehr langer, kraftvoller Abgang.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 1008918075B6100
      Alkoholgehalt 14.5% vol.
      Rebsorte(n) 70% Petit Verdot, 30% Merlot
      Trinkreife Jetzt bis 2030
      Herkunftsland Italien
      Region Toskana
      Subregion Divers Toscane
      Produzent TUA RITA Soc. Semplice Agricola
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
      Ausbau 14 Monate in Grossholz
      Weinbau Traditionnelle
      Vegan Nein
      Kategorie Lagerfähige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      TUA RITA Soc. Semplice Agricola

      Alle Produkte von TUA RITA Soc. Semplice Agricola ›
      TUA RITA Soc. Semplice Agricola
      Tua Rita ist ein italienisches Weingut, das mittlerweile einen ausgezeichneten Ruf genießt. Das Weingut befindet sich in der wunderschönen Maremma-Region, unweit des Tyrrhenischen Meeres. Die Maremma ist eine der schönsten Weinbauregionen der Toskana, in der viele aufstrebende Weingüter sich angesiedelt haben. Seit mehr als 30 Jahren ist das Weingut Tua Rita ein Familienunternehmen, das heute von Simena und Stefano Frascolla geführt wird. Tua Rita ist ein recht junges Weingut, das 1984 von dem Ehepaar Virgilio Bisti und Rita Tua gegründet wurde. Von Beginn an vermochten die Hersteller erstklassige Weine zu erzeugen, weshalb das Weingut sich schnell etablieren konnte. Anfangs umfasste die Rebfläche zwei Hektar, jedoch ist das Familienunternehmen heute im Besitz eines 50 Hektar großen Anwesens. Davon sind 30 Hektar mit der charaktervollen Rebsorte Merlot bewachsen, die von ebenso ausdrucksstarken roten Rebsorten, darunter Syrah und Cabernet Sauvignon, ergänzt wird.
      Entstanden ist das Weingut Tua Rita 1984, als das Ehepaar Virgilio Bisti und Rita Tua die ersten Reben setzte. Nach dem Tod des Vaters haben die Tochter Simena und deren Ehemann Stefano Frascolla das Familienunternehmen übernommen. Unterstützt werden sie von dem erfahrenen Önologen Luca d’Attoma, mit dem sie jährlich 200.000 Flaschen Wein produzieren. Die mittelschweren Böden, die mit Lehm, Ton und Sand angereichert und mit Steinen bedeckt sind, bieten optimale Anbaubedingungen, sodass der Merlot, die Hauptrebsorte des Weingutes, bestens gedeihen kann. Da die Böden zudem reichlich Zink und Eisen enthalten, finden die Rebstöcke eine hervorragende Nährstoffdichte vor. Pro Hektar pflanzt das Familienunternehmen zwischen 5.000 und 9.000 Weinstöcke, um einen hohen Ertrag zu erzielen. Gepflückt werden die Trauben per Hand, bevor sie im Keller sortiert, vergoren und ausgebaut werden. Neben sortenreinen Rotweinen erzeugt das Familienunternehmen wunderbare Cuvées, die die Charaktereigenschaften der Rebsorten Merlot, Syrah und Cabernet Sauvignon vereinen. Sowohl Robert Parker als auch das renommierte Lifestylemagazin Wine Spectator würdigten die Rotweine mit mehr als 93 Punkten. Das Bouquet der Weine wird von reifen Beeren und exotischen Gewürzen getragen, die sich mit Vanillenoten und Schokolade verbinden. Der volle Körper und die seidige Textur unterstreichen die erlesene Qualität der Weine, die zu den besten Produkten der Toskana gehören.
      TUA RITA Soc. Semplice Agricola
      Località Notri 81
      57028 Suvereto
      Italien
      Tel. +390 565 829 237

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Holzkiste)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Basel
      061 693 31 31
      Mövenpick Wein Bern
      031 398 99 40
      Mövenpick Wein Biel
      032 342 09 14
      Mövenpick Wein Bursins
      021 824 08 24
      Mövenpick Wein Crissier
      021 701 41 61
      Mövenpick Wein Fribourg
      026 466 24 21
      Mövenpick Wein Genf-Centre
      022 900 11 20
      Mövenpick Wein Genf-Meyrin
      022 782 65 72
      Mövenpick Wein Kloten
      043 818 99 37
      Mövenpick Wein Luzern
      041 458 10 00
      Mövenpick Wein Oftringen
      062 798 00 11
      Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
      055 410 42 62
      Mövenpick Wein Reinach BL
      061 713 74 18
      Mövenpick Wein Rotkreuz
      041 790 94 70
      Mövenpick Wein St. Gallen
      071 288 52 92
      Mövenpick Wein Vaduz (FL)
      00423 232 78 00
      Mövenpick Wein Volketswil
      043 444 95 47
      Mövenpick Wein Winterthur
      052 203 63 60
      Mövenpick Wein Zollikon
      044 391 47 77
      Mövenpick Wein Zug
      041 760 96 50
      Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
      044 220 47 48
      Mövenpick Wein Zürich-Enge
      044 201 12 77

      Petit Verdot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Petit Verdot

      Petit Verdot ist eine autochthone rote Rebsorte aus dem Südwesten Frankreichs. Ins Deutsche übersetzt bedeutet der Name Petit Verdot soviel wie „kleiner Grünling“ und verweist damit auf die Färbung der Trauben, die wegen der sehr späten Reife der Sorte in kühleren Jahren nicht voll ausreifen können – oft weisen dann nur wenige Weinbeeren eine rote Färbung auf und der überwiegende Teil bleibt grünlich. Ursprünglich spielte Petit Verdot vor allem in klassischen Bordeaux-Cuvées aus dem Medoc eine Rolle, wo die Sorte häufig als säurege- und farbgebende Komponente verwendet wurde, um den Weinen mehr Kraft und Langlebigkeit zu verleihen; wegen der geringen Grösse der Weinbeeren ist der Tanningehalt von Petit Verdot recht hoch. Inzwischen ist die Rotweinrebe weltweit auf dem Vormarsch – während im Jahr 2000 nur etwa 1600 Hektar mit Petit Verdot bepflanzt waren, sind es heute bereits mehr als 8000 Hektar, nur circa 500 Hektar davon befinden sich im Bordelais.

      Während Petit Verdot im Bordelais nie sortenrein ausgebaut wird, sondern stets nur in kleinem Umfang für Weine mit Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon und Merlot Verwendung findet, werden in wärmeren Klimazonen, in denen die volle Reife der Trauben leichter zu erreichen ist, gelegentlich auch sortenreine Petit Verdot-Weine mit eindrucksvoller schwarzroter Farbe und kräftigem, robustem Geschmack gekeltert. Die grössten Rebflächen ausserhalb Frankreichs befinden sich in Spanien, Australien, Chile und den USA. Weine mit Petit Verdot-Anteil werden häufig im Holzfass ausgebaut und können sehr gut reifen. Mit ihrer würzigen Aromatik und ihrem kräftigen Körper passen diese Weine hervorragend zu Rumpsteak, schwarzen Trüffeln und Côte de bœuf.

      Entdecken Sie jetzt unser Petit Verdot-Sortiment.

      ...
      mehr lesen

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen