Endlich! Das Geheimnis um die 2016er Etikette ist gelüftet!

        Von Johanna Butzke - Seit 1945 illustriert jedes Jahr ein anderer Künstler die Etikette des Château Mouton Rothschild 1er Cru Classé. Jetzt ist bekannt geworden, welcher Künstler die 2016er Etikette gestaltet hat.
        William Kentridge illustriert die neue Etikette des Château Mouton Rothschild

        Durch die tolle Idee werden seit 1945 grosse Künstler und berühmte Namen der zeitgenössischen Kunst in einer spannenden Sammlung festgehalten und jedes Jahr aktualisiert. Der ausgezeichnete Maler, Bildhauer und Regisseur William Kentridge erhielt den Auftrag für den 2016er Château Mouton Rothschild 1er Cru Classé. William Kentridge wurde 1955 in Johannesburg in Südafrika geboren und ist der erste international bekannte Künstler des afrikanischen Kontinents, der ein Mouton-Label illustrierte. 

        Kentridge stellt in den führenden Galerien der Welt aus und ist Gewinner von vielen prestigeträchtigen Preisen. Sein Leitgedanke ist "politische Kunst". Eine, die offen für Humor und Poesie ist.
        In seiner Arbeit für Mouton, The Triumphs of Bacchus, sind die Silhouetten, die er in einem fröhlichen Umzug zusammenfügt, von Charakteren aus den Gemälden grosser Meister von Tizian bis Matisse inspiriert.  Ein grosser Wein ist auch untrennbar mit einer kulturellen Tradition verbunden, die Respekt und Mässigung verlangt - nicht zuletzt das Château Mouton Rothschild 2016!

        In der Vergangenheit wurde die Etikette schon von anderen namhaften Künstlern wie Braque, Dali, César, Miró, Chagall, Picasso und Warhol gestaltet. Die Künstler erhalten für Ihr Werk jeweils kein traditionelles Honorar sondern Kisten mit Vintage Weinen von Mouton Rothschild, bei welchen „ihre“ Flasche natürlich auch dabei ist.

        Das Château Mouton Rothschild profitiert von aussergewöhnlich perfekten natürlichen Bedingungen in Bezug auf die Qualität des Bodens, die Lage der Reben und die Sonneneinstrahlung. Der Respekt vor der Tradition durch die neue, moderne Technik wird von den erfahrenen Winzern von der Traube bis hin zur Flasche akribisch berücksichtigt. Die Trauben werden in kleinen, offenen Kisten von Hand geerntet, auf Rütteltischen sortiert und in Eichenfässern vinifiziert und dann in neuen Eichenfässern weiter ausgebaut.

        Die für den 2016 1er Cru Classé vermischten Weine bieten eine bemerkenswerte Farbe, intensive Frucht- und Gewürzaromen und eine dichte Konsistenz von sehr reichhaltigen und abgerundeten Tanninen. Seine Substanz und die Dichte machen den Jahrgang 2016 vergleichbar mit den besten  dieses Jahrhunderts.

        Sortenmischung: 83% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot, 1% Cabernet Franc, 1% Petit Verdot.

        Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren

        Viel mehr als nur Wein

        by Mövenpick Wein

        Von Pia Knasiak und Johanna Butzke - Unser Online-Wein-Portfolio umfasst über 1.200 verschiedene und spannende Weine aus aller Welt. Doch neben unseren Weinen lassen auch unsere Delikatessen die Herzen vieler Geniesser und Feinschmecker höher schlagen.

        Making-of: Ein Blick hinter die Kulissen des 20/20 Restaurants

        by Mövenpick Wein

        Von Simone Friederich – Gewinner des Swiss Wine List Awards 2018, ausgezeichnet mit 15 Punkten von Gault&Millau und prämiert mit einem Michelin Stern: Das 20/20 by Mövenpick Wein Restaurant. Im folgenden Imagefilm geben wir Ihnen einen Einblick in das Reich von David Klocksin, in dem mit grosser Sorgfalt und viel Liebe wahre Gourmet-Kreationen entstehen.

        Jack the Gull – Kein Likör wie jeder andere

        by Mövenpick Wein

        Von Simone Friederich - Jack the Gull entsteht, wenn sich vollendeter Mövenpick handcrafted cold brew «Der Himmlische» mit dem in Eichenbierfässern gelagerten «Appenzeller Säntis Malt Edition Sigel» verbindet. Eiskalt serviert ein unvergleichlicher Genuss.

        Vegan voll im Trend – mit den Weinen der Staatskellerei Zürich

        by Mövenpick Wein

        Von Johanna Butzke - Der Boom um vegane Lebensmittel wächst weiter. Vegan ist heute nicht mehr nur auf dem Teller gefragt – sondern auch im Glas. Erfahren Sie hier mehr über die Herstellung veganer Weine und die Auswahl veganer Weine der Staatskellerei Zürich.

        Wine & Dine: Gebratenes Kalbsfilet und glasierte Kalbsrippe

        by Mövenpick Wein

        Von Mövenpick Wein - Das 5-Sterne-Superior-Hotel Villa Honegg liegt hoch über dem Vierwaldstättersee. Die Gäste finden dort Erholung und Privatsphäre in einer einmaligen Umgebung und Gastronomie für höchste Ansprüche.

        Robert Mondavi: der Pionier aus dem Napa Valley

        by Mövenpick Wein

        Von Sabine Hauptmann - Als Robert Mondavi im Jahr 2008 im Alter von 94 Jahren verstarb, ging der Mann, der Jahrzehnte zuvor für die Initialzündung sorgte und den kalifornischen Weinen zu ihrer Berühmtheit verhalf. Der kunstsinnige Bonvivant prägte das Image des Napa Valleys wie kein anderer.

        Die Event-Highlights von Mövenpick Wein

        by Mövenpick Wein

        Von Simone Friederich - Jedes Jahr veranstalten die Mövenpick Weinkeller zahlreiche Events rund um die Welt der Weine. Ob Weinliebhaber, Weinspezialist, oder Wein-Neuling - es ist für jeden etwas dabei. Freuen Sie sich auf spannende Themen und natürlich exzellente Weine. Gerne geben wir Ihnen einen ersten Ausblick auf das Jahr 2019.

        World´s Most Admired Champagne Brand 2019 - Pol Roger

        by Mövenpick Wein

        Von Johanna Butzke - Das Fachmagazin Drinks International kürt jedes Jahr den "World’s Most Admired Champagne Brand". Wir freuen uns sehr, dass einer unserer Lieblings-Champagner-Hersteller, Pol Roger, 2019 Platz 1 belegt.

        Welcher Wein passt zu Fondue und Raclette?

        by Mövenpick Wein

        Von Johanna Butzke - Unsere Wein-Ideen für ein gelungenes Raclette, oder Fondue an den Feiertagen. Mit diesen Tipps gelingen Ihnen die Klassiker im Handumdrehen.

        8 Tipps gegen den Kater nach Silvester

        by Mövenpick Wein

        Von Johanna Butzke - Ausgelassene Silvesterfeiern und ausgiebiges Anstossen sind für viele eine feste Tradition, ins neue Jahr zu starten! Wäre da nicht der grosse Kater am nächsten Tag. Kein Problem: Mit unseren Tipps können Sie (mehr oder weniger) frisch ins neue Jahr starten.