1988 Brunello di Montalcino Riserva DOCG Tenuta Greppo Biondi-Santi

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 1’250.00
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 1’666.67 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Biondi-Santi: der Brunello mit Kultstatus

Er ist für seine aussergewöhnliche Langlebigkeit bekannt und wurde seit 1888 nur 40-mal hergestellt, und seine Produktion ist äusserst begrenzt. Traditionell stammen die Trauben für den Riserva aus den ältesten Weinbergen, die über 25 Jahre alt sind. In der Mitte des alten Kellers von Tenuta Greppo liegt ein sorgfältig bewachter Raum fernab von Licht und Lärm der Welt, der ganz dem Reservat gewidmet ist. Es ist «La Storica», der Keller, in dem Biondi-Santi die Flaschen aller Riserva-Jahrgänge aufbewahrt, die jemals produziert wurden.

Produktbeschreibung

Alkoholgehalt 13.5% vol.
Passt zu Wir empfehlen diesen Wein zu Schmorbraten, Lammgigot oder Tagliata. Ebenso hervorragend zu Rehragout, Rindsbraten mit Pilzen und reifem Pecorino.
Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Allergene Enthält Sulfite
Artikelnummer 1623988075B1100

Das könnte Ihnen auch gefallen

Biondi Santi

Alle Produkte von Biondi Santi ›
Biondi Santi
Die Legende lebt! Das Weingut der Familie Biondi-Santi gehört nicht nur zu den leuchtenden Aushängeschildern toskanischer Weinbaugeschichte, sondern zählt mit seinen Weinen, die für ihre grosse Eleganz und ihre faszinierende Langlebigkeit bekannt sind, zu den absoluten Kronjuwelen der italienischen Weinwelt. Seit mehr als 180 Jahren steht der Familienbetrieb für einzigartige Brunello-Klassiker – weltberühmt, ausserordentlich rar und spektakulär gut.

Der Erfinder des sortenreinen Sangiovese

Die Tenuta Greppo di Biondi-Santi wurde im Jahre 1840 von Clemente Santi gegründet – den Beinamen Greppo verdankt das Gut, das zwei Kilometer südlich des berühmten Mittelalterstädtchens Montalcino liegt, den steilen Böschungen, die dem herrlichen Anwesen seinen besonderen Charakter verleihen. Clemente Santis Enkel Ferruccio Biondi-Santi setzte die bereits von seinem Grossvater begonnenen Bemühungen fort, hochwertige Reben zu selektionieren, und produzierte im Jahre 1888 erstmals einen sortenreinen Rotwein aus Sangiovese, der später als DOCG-Rotwein Brunello di Montalcino berühmt wurde. Der von ihm ausgewählte Rebklon Brunello Biondi Santi 11 bildet in den Weinbergen der Familie noch immer die Basis des Erfolgs. Was heute wie eine Selbstverständlichkeit klingt, galt damals als eine Art Revolution, denn in der gesamten Toskana wurde zu dieser Zeit kein guter Wein aus nur einer einzigen Rebsorte gekeltert.

Biondi-Santi ist Tradition pur

Noch bis in die 1950er-Jahre blieb Biondi-Santi der einzige Abfüller von Brunello-Weinen. Danach folgten immer mehr Erzeuger dem Erfolgsmodell, sodass in den 1980er-Jahren schliesslich ein regelrechter Brunello-Boom einsetzte. Durch eine Vielzahl neuer und moderner Interpretationen gerieten die aristokratischen Tropfen des Traditionshauses Biondi-Santi seinerzeit fast ein wenig in Vergessenheit. Doch entgegen allen Trends gehörte die Familie auch in Zeiten, in denen ihr Stil als altmodisch galt, immer zu den Verfechtern einer klassischen Stilistik. Heute kann sich das renommierte Weingut deshalb nicht nur auf die Fahne schreiben, einen eigenen Weinstil erfunden zu haben, sondern auch unbeirrt an der eigenen Vision des Brunello festgehalten zu haben: Viel Zeit, kein neues Holz, ein echter old-school-Sangiovese eben.

Im Keller setzen Jacopo Biondi Santi und sein Sohn Tancredi Junior nach wie vor auf die bewährten Methoden ihrer Vorfahren: akribische Handlese, ausgedehnte Maischestandzeiten, Verwendung einheimischer Hefen und 36 Monate Reifezeit in grossen Fässern aus slawonischer Eiche. Anschließend gönnen sie den Weinen vor der Freigabe noch eine deutlich verlängerte Verfeinerung in der Flasche, damit sie Balance und Harmonie entwickeln, und ihre faszinierende Komplexität und ihre einmalige Eleganz perfekt zum Ausdruck bringen können.

Legendärer Brunello und eine magische Riserva

Bis heute werden lediglich 18 Hektar Weinberge bewirtschaftet – eine kleine, handwerkliche Produktion, die zwar nur geringe Produktionsmengen hervorbringt, dafür aber die individuelle und besonders sorgfältige Pflege jedes einzelnen Terroirs ermöglicht. Bei Biondi-Santi gilt seit jeher: lieber Klasse als Masse. Bis auf eine Parzelle sind sämtliche Weingärten im Umkreis des Anwesens konzentriert und umgeben die Tenuta mit einem herrlichen Lagenmosaik in alle Himmelsrichtungen und mit unterschiedlichen Mikroklimata. Diese Vielfalt der Expositionen sorgt für recht verschiedene Charakteristika, die gerade im Zusammenspiel den vollkommen eigenständigen Brunello-Stil von Biondi-Santi ausmachen, der verführerisch und aussergewöhnlich intensiv im Duft und warm am Gaumen ist, mit feinem Tanningerüst, robust und harmonisch zugleich, dabei immer lebhaft und mit grossartiger Länge im Abgang. Nur in besonders guten Jahren legt die Familie Biondi Santi auch eine Riserva auf, die aus den Trauben der ältesten Weinberge produziert wird. Seit 1888 wurde diese limitierte Rarität mit legendärem Reifepotential in gerade mal 40 Jahrgängen hergestellt – ein zeitlos eleganter Brunello-Klassiker mit einer Riesenportion Finesse, der die einzigartige Magie von Biondi-Santi absolut meisterhaft auf den Punkt bringt.

Biondi Santi
Frazione Greppo SNC
53024 Montalcino
Italien
Tel. +390 577 948 023

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität
Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.