2015 Elixir2 Cuvée Grande Réserve Valais AOC Domaines des Chevaliers

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 59.00
      75 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 78.67 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›
      Zur Merkliste hinzufügen

      Walliser Cuvée mit viel Charakter

      Ein Weinelixir hoch 2: Die Walliser Rebsorten Syrah und Cornalin treffen die internationale Merlot-Traube. Über 20 Monate hat dieser Zaubertrank in Barriquen geschlummert.

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Kräftiges Rubinrot, violette Reflexe. Kraftvolles, dunkelbeeriges Bouquet nach Brombeeren und Schwarzem Holunder, auch Veilchen und Crémant-Schokolade, schliesslich ein Hauch Nougat. Eleganter Auftakt, abgelöst von einer sehr gehaltvollen, dichten Aromatik, unterlegt von einer schönen Frische, einige Unterholznoten; sehr feine Tannine, ein wunderbares abgestimmtes, langanhaltendes Finale.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0914815075C6000
      Alkoholgehalt 14.0% vol.
      Rebsorte(n) 40% Merlot, 40% Syrah, 20% Cornalin
      Trinkreife Jetzt bis 2025
      Herkunftsland Schweiz
      Region Wallis
      Produzent Domaines des Chevaliers SA
      Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
      Ausbau 24 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Vegan Nein
      Kategorie Kräftige Rotweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität

      75 cl Flasche (6er-Karton)

      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.
      Mövenpick Wein Basel
      061 693 31 31
      Mövenpick Wein Crissier
      021 701 41 61
      Mövenpick Wein Zollikon
      044 391 47 77

      Merlot

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Merlot - samtig und geschmeidig

      Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und dem Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft des Merlot ist - wie bei vielen anderen Rebsorten auch - unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux Region zurückverfolgen, wo die Merlot Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort „merle“ abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln entweder, aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung, zu verdanken.

      ...
      mehr lesen

      Syrah

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Syrah - weltweit begehrt

      Die Rebsorte dessen Anbau Mitte des letztens Jahrhunderts beinahe zum Erliegen gekommen wäre gehört heute – zum Glück – zu den meist angebautesten und edelsten Sorten weltweit. Entstanden ist die Syrah wahrscheinlich vor über 6.000 Jahren in Persien aus einer Kreuzung der Rebsorten Mondeuse Blanche und Dureza. Die Vinifizierung von Rotwein aus Syrahs wurde allerdings das erste Mal im Mittelalter im französischen Rhônetal urkundlich erwähnt.

      Mittlerweile ist das Rhônetal auch das Hauptanbaugebiet der Syrah. In den 50er Jahren lag die Anbaufläche der Rebsorte in ihrem Heimatland allerdings nur noch bei 2000 Hektar. Heute ist die Syrah weltweit zuhause und wird auf über 180.000 Hektar Rebfläche kultiviert. Sie gehört zu den Cépages Nobles und ist vor allem auch in der neuen Welt – wo sie Shiraz genannt wird – eine beliebte Rotwein-Rebsorte.

      ...
      mehr lesen

      Cornalin

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Cornalin

      Cornalin ist eine sehr alte, rote Rebsorte, die auch unter den Bezeichnung Rouge du Pays oder Cornalin du Valais bekannt ist und hauptsächlich im Schweizer Kanton Wallis angebaut wird. Trotz ihrer genetischen Verwandtschaft ist Cornalin du Valais nicht mit der Sorte Cornalin d’Aoste identisch, die aus dem Aostatal in Italien stammt und Kennern der Schweizer Weinszene besser unter der Bezeichnung Humagne Rouge bekannt ist.

      Aufgrund der hohen klimatischen Ansprüche der seltenen Rebsorte Cornalin du Valais, die ausschliesslich in den besten Lagen gedeiht, war ihr Bestand zur Mitte des 20. Jahrhunderts stark bedroht. In den letzten Jahrzehnten aber hat die Sorte in kleinem Umfang eine Renaissance erlebt, so dass die Rebfläche heute wieder etwa 150 Hektar beträgt. Cornalin bringt tief schwarzrote Weine mit ausgeprägtem Charakter hervor, die ein feines, fruchtiges Bouquet sowie einen herb-würzigen Geschmack besitzen und oft einer gewissen Reife bedürfen.Mit ihrer feinen Frucht und ihrem kräftigen Geschmack passen diese Weine hervorragend zu Wildgerichten, Ochsenschwanz oder Kalbsbäckchen.

      Entdecken Sie jetzt unser Cornalin-Sortiment.

      ...
      mehr lesen