2015 Leonia Brut Spumante Pomino DOC Frescobaldi

CHF 39.90
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 53.20 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›

Crèmige Finesse aus Flaschengärung

Limitierter Jahrgangs-Spumante Leonia vom Familien-Weingut Frescobaldi, hergestellt nach der traditionellen Methode (Flaschengärung). Besonders crèmig und charmant durch seinen hohen Chardonnay-Anteil.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Goldgelbe Farbe. Eine prächtige Chardonnay-Frucht, die an Golden Delicious und Quittengelee erinnert, auch etwas getoastes Weissbrot und ein Hauch Zitronenminze. Weicher Auftakt, abgelöst von einer frischen Frucht, nun auch Melone und Stachelbeeren, von sehr feiner Mousse ausgezeichneter Crèmigkeit; feinperlendes, mittellanges Finale.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 0831315075C6100
Alkoholgehalt 12.5% vol.
Rebsorte(n) Chardonnay, Pinot Nero
Trinkreife Jetzt trinkreif
Passt zu Geniessen Sie diesen Wein zu Antipasti, Risotto, Gemüseterrinen und Knabbergebäck. Ebenso passend zu Fruchtsalat, Panettone oder als Apéro.
Herkunftsland Italien
Region Toskana
Produzent Frescobaldi
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 6-10 Grad servieren
Ausbau im Stahltank
Weinbau Traditionell
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Schaumweine und Champagner

Frescobaldi

Alle Produkte von Frescobaldi ›
Frescobaldi
Bereits seit über 700 Jahren produziert die Familie Frescobaldi mit grosser Passion toskanische Weine der Extraklasse. Heute bewirtschaftet die Familie in verschiedenen Teilen der Region mehrere Weingüter, die zu den renommiertesten Italiens zählen. Die aussergewöhnliche Qualität der Weine spiegelt sich nicht nur in der riesigen Nachfrage von Geniessern in aller Welt, sondern auch in den exzellenten Bewertungen der internationalen Weinkritik wider, mit denen die Prestige-Gewächse der Familie Frescobaldi regelmäßig ausgezeichnet werden. Ganz vorne mit dabei in diesen Bestenlisten sind jedes Jahr auch die Weine der legendären Tenuta Luce.

Authentischer Charakter steht bei Frescobaldi immer im Vordergrund

Die Anbaugebiete der verschiedenen Weingüter der Familie Frescobaldi durchkreuzen die Toskana von Nord nach Süd und unterscheiden sich stark voneinander. Jedes dieser Anbaugebiete verfügt über eine spezifische Konstellation von Bodenzusammensetzung, Klima, Höhenlage und Ausrichtung der Weinberge, Küstennähe oder Hangneigung – ein jeweils einmaliges Terroir, das den Weinen geschmacklich und strukturell seinen individuellen Stempel aufdrückt. Diese regionalen Besonderheiten kompromisslos in den Vordergrund zu stellen, liegt der Familie sehr am Herzen. Deshalb wird jedes der Frescobaldi-Güter von einem eigenen Team unabhängig bewirtschaftet, damit Weine entstehen, die die authentische Persönlichkeit des Terroirs widerspiegeln und den spezifischen Charakter der Anbaugebiete Chianti Classico, Chianti Rufina, Maremma und Montalcino perfekt zur Geltung zu bringen.

Tenuta Luce – eine Hommage an Montalcino

Bei aller Verbundenheit zu den Traditionen der Toskana zeigt sich die die Familie stets auch offen für Innovationen, klassische Terroirs mit eigener Handschrift neu zu interpretieren. Bei der Kreation der “Supertuscans”, in denen die typisch toskanische Rebsorte Sangiovese mit internationalen Varietäten wie Cabernet Sauvignon, Syrah oder Merlot cuvéetiert und im, für Italien bis dahin wenig üblichen, Barriquefass ausgebaut wird, waren die Frescobaldis schon früh mit von der Partie. Bereits im Jahr 1993 produzierte die Familie zusammen mit der amerikanischen Winzerlegende Robert Mondavi den ersten Jahrgang Luce della Vite im traditionsreichen Brunello-Terroir von Montalcino. Heute geniesst dieser Rotwein-Blend legendären Kultstatus und gehört zu den gesuchtesten Weinen Italiens – während die Produktion streng limitiert ist, ist die Nachfrage stetig steigend.

Neuer state-of-the art-Weinkeller

Die elegant strukturierten Sangiovese-Trauben der Tenuta Luce wachsen in den privilegierten Weinbergen von Montalcino auf den berühmten Galestro-Böden aus blaugrauen Kalkstein-Schiefer – in einer Höhe von ungefähr 400 Meter über dem Meeresspiegel gedeihen die Rebstöcke unter optimalen Reifebedingungen, die sie Jahr für Jahr herrliche Früchte mit einer idealen Balance von Kraft und Eleganz hervorbringen lassen. Die gehaltvollen Merlot-Trauben, die im milden toskanischen Klima eine grandiose Intensität erreichen, werden in den tiefer gelegenen Weinbergen mit tonhaltigem Untergrund kultiviert. Auf einer besonders sandigen Parzelle wurde im Jahr 2004 zusätzlich noch ein kleiner Weinberg mit Rebstöcken der Sorte Cabernet Sauvignon angelegt, der schon nach kurzer Zeit so beeindruckende Trauben hervorgebracht hat, dass ihm zu Ehren ein neuer "Supertuscan" aus Sangiovese und Cabernet kreiert wurde – Lux Vitis heisst der neue Star. 
Alle Trauben werden bei voller Reife separat gelesen und im Keller zunächst getrennt voneinander ausgebaut, bevor sie nach der vollendeten Gärung zu einzigartigen, toskanischen Blends zusammengestellt und anschliessend zwei Jahre in erstklassigen Barriques veredelt werden. Seit 2018 produziert die Familie Frescobaldi ihre Luce-Weine in einer neugebauten und topmodern ausgestatteten Kellerei, die den spektakulären Gewächsen nicht nur ein nobles Zuhause gibt, sondern auch alle Arbeitsabläufe optimiert und dadurch die Qualität dieser aussergewöhnlichen Weine nochmals gesteigert hat. Auf die kommenden Jahrgänge kann man sich also wahrlich freuen!

Frescobaldi
Via Aretina 120
50065 Sieci - Pontassieve
Italien
Tel. +39 05527141

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Wettingen
056 426 18 88
Mövenpick Wein Zollikon
044 391 47 77
Mövenpick Wein Zürich-Enge
044 201 12 77

Chardonnay

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chardonnay - beliebtes Multitalent

Die weisse Rebsorte Chardonnay ist weltweit verbreitet und besitzt grosse internationale Bedeutung. Dies ist nicht allein auf ihre geschmacklichen Qualitäten zurückzuführen, sondern auch auf die hohe Anpassungsfähigkeit der Rebsorte an verschiedenste Standortgegebenheiten. Gute Chardonnays gehören zu den besten Weissweinen der Welt – ganz unabhängig davon, ob sie aus dem Burgund, Graubünden oder dem Napa Valley stammen. Besonders gut angepasst hat sich Chardonnay an die kalkreichen Böden im gemässigten Klima des französischen Nordens, jedoch bringt die Rebsorte in vielen unterschiedlichen Terroirs der Welt sehr ansprechende Weinqualitäten hervor – Chardonnay wächst im Norden wie im Süden, in feuchten und trockenen, in kälteren und wärmeren Regionen. Als Ursprungsgebiet der Rebsorte Chardonnay gilt die Region Burgund, in der es eine gleichnamige Gemeinde gibt, der die Sorte wahrscheinlich auch ihren Namen verdankt. Weissweine aus aus den burgundischen Appellationen Puligny-Montrachet, Meursault, Corton-Charlemagne oder Chablis gelten schon seit langer Zeit als Inbegriff exzellenter Chardonnays und gehören zu berühmtesten Weinen dieser Rebsorte.

...
mehr lesen