2016 Burdese Rosso Sicilia Menfi DOC Aziende Agricole Planeta

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 26.50
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 35.33 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Der «sizilianische Bordeaux»

Dieser Rotwein ist eines der Glanzlichter im hochkarätigen Portfolio der Familie Planeta. Die Cabernet-Trauben stammen aus Menfi im Westen Siziliens, für den 14-monatigen Ausbau standen neue französische Barriquen aus Allier-Eiche bereit.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Rubinfarben, etwas aufgehellter Rand. Eine Bordeaux-ähnliche Nase, die Waldbeeren, würzige Noten und passende Röstaromen miteinander verbindet. Am Gaumen eine schöne Konzentration mit Preiselbeeren und Brombeeren zeigend, dahinter eine passende Frische und Mineralität, nun auch Caramel und einige Unterholznoten, gut eingebundene Tannine; Potenzial versprechender Finish.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 0105416075C6100
Alkoholgehalt 13.5% vol.
Rebsorte(n) 70% Cabernet Sauvignon, 30% Cabernet Franc
Trinkreife Jetzt bis 2029
Passt zu Besonders passend zu Gerichten mit dunklem Fleisch wie Schweinsfilet, Tatar, Rindsragout oder Lammracks. Spannend auch zu Grillspiessen, Branzino vom Grill, Coniglio, Fegato und Eintöpfen.
Herkunftsland Italien
Region Sizilien
Produzent Planeta
Servier-Empfehlung Chambriert bei 15-17 Grad servieren. Junge Weine können mit dem Dekantieren noch zulegen.
Ausbau 14 Monate im Barrique
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Kräftige Rotweine

Planeta

Alle Produkte von Planeta ›
Planeta

Eine Weinreise durch Sizilien

Was wäre der Weinbau Siziliens heute ohne diese Familie? Niemand anders hat die Weinwelt der Mittelmeerinsel nachhaltiger verändert, als die Familie Planeta.

Der Startschuss fiel 1985 als Alessio und Santi Planeta gemeinsam mit ihrer Cousine Francesca, ihren ersten Weinberg anlegten. Damit entstand das Weingut Planeta in Ulmo bei Sambuca di Sicilia im Westen der Insel Sizilien. Die ersten Flaschen erschienen allerdings erst 10 Jahre später unter der Regie des namhaften Önologen Carlo Corino. Schnell verblüfften die Planeta Weine mit ihrer überragenden, bis dahin nicht gekannten Qualität und wurden im In- und Ausland zum Symbol des neuen Siziliens.

Einzigartiges Sizilien-Portfolio

Nach der Gründung des Weinguts Planeta kamen die Weingüter Piccola und Grande in Menfi, Dorilli in Vittoria, Buonvini in Noto und die Cantina Sciara Nuova in Castiglione di Sicilia am Vulkan Ätna hinzu. Mit Ihren insgesamt sechs Weingütern in den unterschiedlichen Gebieten Siziliens, bietet die Familie Planeta ein Sizilien-Portfolio höchster Qualität, das seinesgleichen sucht.

Die drei Gründer - Francesca, Alessio & Santi Planeta - verfolgen seit Beginn das ehrgeizige Ziel innovative Weine von Spitzenqualität zu produzieren. Dabei legen sie besonderen Wert auf den respektvollen Umgang mit der Umwelt sowie den Schutz der Landschaft Siziliens.

Der Respekt kommt auch in der Liebe der Familie Planeta gegenüber den autochthonen Rebsorten Siziliens zum Ausdruck. Alle Rebflächen werden von der Planeta mit den jeweils einheimischen Rebsorten bepflanzt. So wird beispielsweise die Rebsorte Grecanico in Sambuca und Menfi angebaut, die Frappato wird in Vittoria kultiviert und die Rebsorten Nero d`Avola und Moscato am besten bei Noto wachsen. Die weisse Rebsorte Carricante wird in den Planeta Weinbergen am Ätna geflanzt - mit dieser Regions- und Detailverliebtheit bietet die Familie Planeta mit ihren Weinbergen eine aussergewöhnliche Rundreise durch ganz Sizilien.

Planeta fördert gekonnt traditionell sizilianische Rebsorten auf Basis ökologischer Nachhaltigkeit

Neben der Leidenschaft für die heimischen Trauben, integriert die Familie Planeta aber auch internationale Rebsorten. Insbesondere die Weine aus den französischen Edelsorten wie Chardonnay, Merlot und Cabernet Sauvignon haben den Ruhm der Familie begründet, denn sie setzen bis heute Massstäbe.

Im Fokus der Familie Planeta steht bei allen Weinbergen stets der Umgang mit der Natur sowie der Umwelt und den Menschen. Nachhaltigkeit ist hier eine Selbstverständlichkeit. Obwohl die Familie auch viel Wert auf eine moderne Interpretation legt, pflegen Francesca, Alessio und Santi die alten sizilianischen Weinbautraditionen mit viel Hingabe. Das Ergebnis sind ausdrucksstarke, erstklassige Weine. Nicht umsonst hat sich das Planeta innerhalb kürzester Zeit zu einem der renommiertesten Weingüter Siziliens entwickelt!

Planeta
Contrada Dispensa
92013 Menfi
Italien
Tel. +39 091327965

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein St. Gallen
071 288 52 92
Mövenpick Wein Wettingen
056 426 18 88

Cabernet Sauvignon

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Cabernet Sauvignon - unverwechselbar aromatisch

 

Es gibt keine andere Rebsorte, die ein so hohes globales Ansehen hat wie die Cabernet Sauvignon. Insgesamt sind weltweit 300'000 Hektar Rebfläche mit der Cabernet Sauvignon bepflanzt. Die Cabernet Sauvignon liegt damit auf dem 1. Platz der internationalen Rebsorten-Statistik und gilt als eine der wichtigsten Rebsorten der Welt. Zudem ist die Cabernet Sauvignon die wohl am weitesten gereiste Rotwein-Rebsorte. Da sie eigentlich in allen Klimazonen gut wächst – ausser in den kühlsten – lässt sich die Cabernet Sauvignon unter anderem in Argentinien, Australien, Brasilien, Griechenland, Israel bis hin zu Südafrika und Neuseeland finden – in Deutschland und in der Schweiz ist diese Rebsorte allerdings kaum vertreten.

...
mehr lesen

Cabernet Franc

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Cabernet franc – Urvater des Cabernet

Die Rebsorte Cabernet Franc ist als Urvater der Cabernets bekannt – vor allem der Cabernet Sauvignon, die eine Kreuzung der Cabernet Franc und der Sauvignon Blanc ist. Aber auch die Rebsorte Merlot stammt zu einem Teil von der Cabernet Franc ab. Der andere Teil führt zu der Magdeleine Noire des Charentes, eine Rebsorte, die heute vermutlich ausgestorben ist.

...
mehr lesen