2016 L'Extravagant de Doisy-Daëne Sauternes AC

      • Wählen Sie eine Option…
      • Wählen Sie eine Option…
      CHF 245.00
      37.5 cl Flasche | Preis pro Flasche
      (CHF 653.33 / l )
      Preis inkl. Mwst.,
      zzgl. Versand ›

      Lieferbar in 2-3 Arbeitstagen

      Zur Merkliste hinzufügen

      Produktbeschreibung

      Degustationsnotiz

      Mittleres Gelb mit goldenen Reflexen. Duftiger Jonagold und frisch gekochtes Birnenmark dahinter viel frisch gemahlener weisser Pfeffer. Eine unglaubliche Konzentration mit viel exotischer Frucht gepaart mit genialer Rasse. Wird dadurch immer länger am cremigen Gaumen, mit Anklängen an grüne Bananen und Renekloden, will nicht aufhören und endet in einem sehr langen Finale.

      Zusatzinformationen

      Artikelnummer 0128716037B7000
      Alkoholgehalt 12.5% vol.
      Rebsorte(n) 100% Sauvignon Blanc
      Trinkreife 2025–2065
      Passt zu Besonders toll zu Foie gras, Terrinen, Blauschimmelkäse, Tarte Tatin, Crêpe Suzette oder Ente à l’Orange. Ebenso hervorragend zu Pfirsich- und Aprikosentartes, geschmortem Apfel, Crème brûlée mit kandierten Früchten, Crème Caramel und Parfaits von Orangen oder Ananas.
      Herkunftsland Frankreich
      Region Bordeaux
      Subregion Sauternes
      Produzent Château Doisy Daene, EARL Pierre & Denis Dubourdieu
      Servier-Empfehlung Leichte Süssweine bei ca. 6-10 Grad, gehaltvollere bei 8-14 Grad servieren
      Ausbau 10 Monate in Barrique
      Weinbau Traditionell
      Kategorie Süssweine
      Allergene Enthält Sulfite

      Château Doisy Daene, EARL Pierre & Denis Dubourdieu

      Alle Produkte von Château Doisy Daene, EARL Pierre & Denis Dubourdieu ›
      Château Doisy Daene, EARL Pierre & Denis Dubourdieu
      Barsac, ein Weinbaugebiet in dem Département Gironde, ist ein Teil der berühmten Weinbauregion Bordeaux. Hier werden ausgesprochen aromatische und süße Weißweine erzeugt, die durch den Einfluss einer Edelfäule (Botrytis cinerea) entstehen. Einer der bedeutendsten Hersteller aromatischer Weißweine ist das Château Doisy Daëne, das von der Familie Dubourdieu geführt wird. Doisy Daëne ist eines der interessantesten Weingüter Südwestfrankreichs, das sich in Bordeaux, in dem Weinbaugebiet Barsac, befindet. Einst wurde das Weingut von Denis Dubourdieu und seiner Frau Florence gegründet, jedoch arbeiten die Eltern heute mit ihren Söhnen Fabrice und Jean-Jacques zusammen, um das 135 Hektar große Unternehmen gemeinsam zu führen und zu bewirtschaften. Denis ist ein leidenschaftlicher Winzer und Önologe, der mittlerweile an der Fakultät für Önologie in Bordeaux tätig ist. Barsac ist eine faszinierende Weinbauregion, die sich etwa 30 Kilometer südöstlich der Stadt Bordeaux erstreckt. Die Böden der Region besitzen einen hohen Kalkanteil, weshalb Weißweinreben (Sémillon, Sauvignon Blanc und Muscadelle) die Landschaft dominieren. Da das Weingut sich in einer Region befindet, in der die beiden Flüsse Ciron und Garonne aufeinandertreffen, entsteht ein ausgesprochen feuchtes Klima, das die Bildung der Edelfäule Botrytis cinerea begünstigt. Diese Edelfäule greift vor allem die feine Haut der Trauben an, sodass das Fruchtwasser der Beeren nahezu vollständig austritt. Der Saft, der zurückbleibt, zeichnet sich durch einen hohen Zuckergehalt aus, sodass äußerst süße Weißweine entstehen können.
      Die jährliche Produktionsmenge des Weingutes beläuft sich derzeit auf 600.000 Flaschen. 60 Prozent der Weine werden in mehr als 40 Ländern verkauft. Dass die Weißweine qualitativ überzeugen können, liegt vor allem an den Anbaumethoden der Familie. Die meisten Arbeiten werden auf dem Weingut von Hand durchgeführt. Die Kultivierung der Reben und die Pflege der Böden sollen möglichst natürlich erfolgen, weshalb Herbizide und Fungizide zu keiner Zeit eingesetzt werden. Das Ergebnis sind Weißweine, die sich durch eine unverwechselbare Komplexität sowie einen einzigartigen Charakter und Geschmack auszeichnen. Die Jahrgänge des Weingutes faszinieren und begeistern zugleich. Außerordentlich schmackhaft sind die fruchtsüßen Weißweine, deren Farbe an Honig erinnert. Der „Château Doisy Daene 2eme Cru“ überzeugt sowohl optisch als auch geschmacklich. In der Nase erscheint dieser Weißwein äußerst süß, weil die feinen Honig- und Karamell-Noten sich mit reifen Birnen und Melonen paaren. Am Gaumen wirkt der Wein frisch und fruchtig. Dieser Weißwein macht einen nahezu verspielten Eindruck, weil die Karamell- und Honig-Noten von Limetten und Äpfeln begleitet werden, die sich im Abgang mit einer rassigen Säure verbinden.
      Château Doisy Daene, EARL Pierre & Denis Dubourdieu
      Château Doisy-Daëne
      33720 Barsac
      Frankreich
      Tel. +33/556 62 96 51

      Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

      Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

      Qualität
      Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Anzahl Flaschen reservieren zu lassen.

      Dieses Produkt ist momentan nicht in einer Filiale erhältlich.

      Sauvignon Blanc

      Alle Weine dieser Traubensorte ›

      Sauvignon Blanc – die aromatische Trendsorte

      Sauvignon Blanc ist eine weiße Aroma-Rebsorte mit globaler Verbreitung und großer, internationaler Bedeutung – weltweit gehört Sauvignon Blanc zu den meist kultivierten Weißwein-Rebsorten. In den letzten Jahrzehnten hat Sauvignon Blanc die Gaumen unzähliger Weißweinfans mit seiner intensiven Aromatik geradezu im Sturm erobert; keine andere weiße Sorte verkörpert die weltweit wachsende Nachfrage nach aromatischen und frischen Weißweinen besser. Während im Jahr 1980 nur knapp 10.000 Hektar Rebfläche mit Sauvignon Blanc bestockt waren, wächst die Rebsorte weltweit mittlerweile auf fast 120.000 Hektar.

      Heimat der Rebsorte ist das Loiretal, von wo auch die bekanntesten Weine aus Sauvignon Blanc stammen. Die französischen Weißwein-Klassiker Sancerre und Pouilly-Fumé gelten weltweit als Referenz für erstklassige, terroirgeprägte Sauvignon Blancs. Daneben verdeutlichen insbesondere die trockenen Weißweine aus Bordeaux, welches Potential Sauvignon Blanc auch für die Reifung im Barriquefass besitzt. Außerdem spielt Sauvignon Blanc in den bordelaiser Süßweinen aus Sauternes und Barsac eine wichtige Rolle als kongeniale Ergänzung zur Hauptsorte Sémillon.

      Ausgehend von Frankreich hat die Rebsorte ihren Siegeszug quer durch Europa begonnen – in Deutschland macht Sauvignon Blanc mittlerweile rund 1500 Hektar aus und auch in der Schweiz sind kleinere Flächen bepflanzt. Ebenso erfolgreich hat sich die Rebsorte in vielen Ländern der Neuen Welt verbreitet, wobei speziell die Sauvignon Blancs aus dem Anbaugebiet Marlborough in Neuseeland in kürzester Zeit Kultstatus erlangt haben.

      Reinsortig vinifiziert ergibt Sauvignon Blanc einen Weißwein mit guter Säurestruktur und intensiv aromatischem Charakter, mit typischen Noten von Johannis- und Stachelbeere, tropischen Früchten, frisch gemähtem Gras, würzigen Kräutern, grüner Paprika oder Spargel. Da die klimatischen Voraussetzungen aufgrund der weltweiten Verbreitung von Sauvignon Blanc sehr verschieden sind, die Art des Ausbaus erheblich variiert und die Sorte je nach Erntezeitpunkt sehr unterschiedliche Aromen entwickelt, ist die geschmackliche Vielfalt der Weine riesengroß. Die Bandbreite reicht von grasigen Weinen, mit frischem Charakter und ausgeprägt würzigen Noten, bis zu goldgelben Weinen, mit reifer, exotischer Frucht und vollmundigem Geschmack.

      Aufgrund dieser großen stilistischen Vielfalt sind Weißweine aus Sauvignon Blanc nicht nur wundervolle Sommerweine, sondern auch als Essensbegleiter fast universell einsetzbar. Die aromatisch-frische Sorte passt mit ihrer Spannung aus intensiver Frucht, markanter Würze und lebendiger Säure sowohl hervorragend zu Fischgerichten und Meeresfrüchten, zu würziger Kräuterküche, frischen Pestos und gereiftem Ziegenkäse, wie auch zu pikant-exotischen Currys oder Sushi.

      ...
      mehr lesen