Bio

2017 Desiderio Merlot Toscana IGT Avignonesi (Bio)

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 52.00
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 69.33 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Sinnlicher Merlot aus dem Vino-Nobile-Gebiet

Avignonesi ist eine historische Kellerei in Montepulciano, im Herzen der Toskana. Seit der Übernahme 2009 durch die Belgierin Virginie Saverys wird biodynamisch produziert. Der Desiderio (dt: «Wunsch») wurde monatelang in Barriquen verfeinert und überzeugt durch eine perfekte Reife und samtige Tannine. Wir sind stolz, Ihnen diesen charakterstarken Merlot mit sinnlichem Charakter in unserem Sortiment anbieten zu dürfen.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Rubinrot, dezent aufgehellter Rand. Ein sehr erhabenes, fein gewobenes Bouquet nach Pflaumen und Blaubeeren, dann Nougat und etwas Baumnuss, schliesslich Mokkanoten und ein Hauch Tabak. Sehr präzis und samtig der intensive Gaumen, nun auch schwarze Kirschen und Brownies, mit geschliffenen, reifen Tanninen, immer neue Aromen zeigend; sehr warmes, leicht mineralisches Finale mit passenden Vanillenoten

Zusatzinformationen

Artikelnummer 1054717075B6100
Alkoholgehalt 14.0% vol.
Rebsorte(n) 100% Merlot
Trinkreife Jetzt bis 2030
Herkunftsland Italien
Region Toskana
Subregion Diverse Toskana
Produzent Avignonesi
Servier-Empfehlung Chambriert bei 16-18 Grad servieren. Tipp: Eine Stunde vorher öffnen, degustieren und dann entscheiden ob der Wein dekantiert werden soll oder nicht.
Ausbau 20 Monate im Barrique
Weinbau Bio
Vegan Ja
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Lagerfähige Rotweine

Avignonesi

Alle Produkte von Avignonesi ›
Avignonesi

Das toskanische Weingut Avignonesi trägt noch heute den Namen seiner Gründer aus dem 14. Jahrhundert. Im Jahr 2009 hat Virginie Saverys den Traditionsbetrieb übernommen und ihn seitdem zu einem der führenden biodynamischen Betriebe Italiens weiterentwickelt. Seit Virginie das Gut mit grossem Respekt vor dem Wohlbefinden des Ökosystems, der Mitarbeiter und aller Weingeniesser führt, hat das bereits früher erstklassige und als hochinnovativ bekannte Weingut die Qualität nochmals deutlich gesteigert. Denn noch stärker als früher sind die biologisch erzeugten Weine in der Lage, den authentischen Charakter des Terroirs und die einzigartige Identität der Appellation Montepulciano in den Vordergrund zu stellen.

Biodynamischer Weinbau aus voller Überzeugung

Bevor Virginie Saverys in die Toskana zog, war die gebürtige Belgierin äusserst erfolgreich als Juristin tätig. Doch schliesslich setzte sich familiäre Leidenschaft für erlesene Weine durch, die sie dazu veranlasste, ihr Leben zu ändern und ihren lang gehegten Traum zu verwirklichen. Ihre Liebe zur Schönheit der toskanischen Landschaft und ihr Bedürfnis, die typische Flora und Fauna der Region zu erhalten sowie ihr starker Glaube an die Zukunft von Bio-Produkten, motivierte Virginie unmittelbar nach dem Erwerb der renommierten Kellerei zur Einführung nachhaltiger Anbaumethoden, die von einem kompetenten Team mit grosser Präzision umgesetzt werden. Chemische Pestizide, Herbizide und Düngemittel finden dementsprechend keine Anwendung, damit die Rebstöcke und die Trauben unter optimalen Bedingungen natürlich gedeihen können. Die Rebfläche des Bio-Gutes umfasst 170 Hektar Weinberge, die in jeder Produktionsphase so respektvoll bewirtschaftet werden, dass die eigenständige Persönlichkeit der Böden, des Klimas und der Rebsorten in den Weinen von Avignonesi vollendet zum Ausdruck kommen kann.

Toskanische Exzellenz

Eine hochmoderne Kellerausstattung ermöglicht, die Qualität der perfekt ausgereiften Trauben mit nur minimalen Eingriffen zu erhalten und die Weine lediglich sehr sanft bei ihrer Entstehung zu unterstützen. Gemeinsam mit ihrem Kellermeister Matteo Giustiniani und Betriebsleiter Alessio Gorini setzt Virginie Saverys primär auf viele aufwändige Arbeitsschritte im Weinberg, inklusive der Ernte von Hand, separater Vinifikation aller Rebsorten sowie schonendem Ausbau in besten Holzfässern. Neben den regional typischen Weinen Rosso di Montepulciano und Vino di Montepulciano, die sortenrein aus der klassisch toskanischen Rebsorte Sangiovese gekeltert werden, gelingen bei Avignonesi auch internationale Blends auf der Basis von Cabernet Sauvignon und Merlot hervorragend; darüber hinaus ist das Weingut zudem für einen exzellenten Vin Santo bekannt. 

Avignonesi
Via Colonica, 1
53045 Valiano
Italien

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Holzkiste)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Basel
061 693 31 31
Mövenpick Wein Bern
031 398 99 40
Mövenpick Wein Biel
032 342 09 14
Mövenpick Wein Crissier
021 701 41 61
Mövenpick Wein Emmen
041 501 42 84
Mövenpick Wein Fribourg
026 466 24 21
Mövenpick Wein Heimberg, Thun
033 437 13 04
Mövenpick Wein Kloten
043 818 99 37
Mövenpick Wein Luzern
041 458 10 00
Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
055 410 42 62
Mövenpick Wein Rotkreuz
041 790 94 70
Mövenpick Wein Shoppyland
031 852 08 00
Mövenpick Wein St. Gallen
071 288 52 92
Mövenpick Wein Suhr
062 842 22 23
Mövenpick Wein Vaduz (FL)
00423 232 78 00
Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
044 220 48 47
Mövenpick Wein Zürich-Enge
044 201 12 77

Merlot

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Merlot – samtig und geschmeidig

Die Merlot ist eine Kreuzung aus der schon ausgestorbenen Rebsorte Magdeleine Noire und der Cabernet Franc. Die ursprüngliche Herkunft der Merlot-Traube ist – wie bei vielen anderen Rebsorten auch – unklar. Sie lässt sich allerdings in die Bordeaux-Region zurückverfolgen, wo die Merlot-Rotweine im 14. Jahrhundert erstmalig erwähnt wurden. Auch der Name der Rebsorte spricht für französische Wurzeln. Merlot ist von dem Wort «merle» abgeleitet, das zu Deutsch Amsel bedeutet. Den Namen hat die Merlot den Vögeln, entweder aufgrund ihrer Vorliebe für die frühreifen Früchte, oder aber wegen ihrer, der Rebsorte sehr ähnlichen schwarzblauen Färbung zu verdanken.

...
mehr lesen