Champagne Brut 1er Cru Blanc de Blancs De Saint-Gall

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 42.50
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 56.67 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

4-Sterne-Champagnerhaus

De Saint-Gall besitzt fast ausschliesslich Grand-Cru- und Premier-Cru-Lagen in allen Toplagen der Champagne. Das Champagnerhaus ist im Grand-Cru-Dorf Avize an der Côte des Blancs beheimatet und entsprechend spezialisiert auf Chardonnays – also Blancs de Blancs. In den führenden Champagner-Guides wird De Saint-Gall mit 4 von 5 Sternen bewertet.

Produktbeschreibung

Feines Blassgelb, im Duft und am Gaumen mit floralen Aromen, weissen Blüten, Lindenduft. Am Gaumen mit animierender, zartmineralischer Art und tollem Spannungsbogen. Glockenklare Präzision aus den berühmten Kalksteinböden der Champagne. Langes, intensives, druckvolles Finale.
Artikelnummer 11042--075C6100
Alkoholgehalt 12.5% vol.
Rebsorte(n) 100% Chardonnay
Trinkreife Jetzt trinkreif
Herkunftsland Frankreich
Region Champagne
Produzent Champagne De Saint-Gall
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 6-10 Grad servieren
Ausbau im Stahltank
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Schaumweine und Champagner

Champagne De Saint-Gall

Alle Produkte von Champagne De Saint-Gall ›
Champagne De Saint-Gall

Eine Vielzahl engagierter Mitglieder, eine Fülle erstklassiger Terroirs, modernste Kellerausstattung und die lange Verfeinerung auf der Hefe zeichnen die Produktion von Champagne De Saint-Gall aus – traditionelles Handwerk und höchste Qualität haben seit jeher höchste Priorität. Die Champagner des Hauses werden insbesondere wegen ihrer Komplexität und Finesse geschätzt, besitzen gleichzeitig aber auch eine frische und geradlinige Art – Eigenschaften, die sie der edlen Herkunft der Trauben und der perfekten Veredelung in den unterirdischen Reifekellern des Hauses verdanken.

Kooperation als Chance
Anfang des 20. Jahrhunderts waren die meisten Winzer der Champagne noch einfache Traubenproduzenten ohne die Möglichkeit, ihre Ernte zu verarbeiten und reifen zu lassen. Daraus resultierte die Idee der Genossenschaft als Ort der Zusammenarbeit, um das Lesegut mit vereinten Kräften zu vinifizieren, zu lagern und zu verkaufen. Noch heute existieren in der Region mehr als 130 Kooperativen, die über 16.000 Mitglieder haben und etwa 45 Prozent der gesamten Rebfläche bewirtschaften.

Beste Terroirs an der Côte des Blancs, den Reimser Bergen und im Marnetal
Die Champagner-Linie De Saint-Gall entstammt einer der Top-Genossenschaften, die zu den renommiertesten des Anbaugebietes zählt. Die im Jahr 1966 gegründete Kooperative Union Champagne, deren Hauptsitz sich in der berühmten Gemeinde Avize befindet, bündelt Terroir und Know-how von fünfzehn regionalen Kooperativen und einer Vielzahl kleiner Weinbaubetriebe: Mehr als 2000 Mitglieder pflegen aktuell insgesamt rund 1500 Hektar Rebfläche, darunter sowohl beste Chardonnay-Lagen an der Côte des Blancs, wie auch exzellente Pinot Noir-Terroirs an der Montagne de Reims sowie im Vallée de la Marne. Während die berühmten Chardonnay-Lagen den Champagnern von De Saint-Gall ihre Eleganz, Finesse und Frische verleihen, sorgen die handverlesenen Pinot-Noir-Trauben für Kraft und Fülle. Trauben aus den legendären Terroirs wie Cramant, Le Mesnil-sur-Oger und Vertus werden hier ebenso verarbeitet, wie aus Aÿ, Ambonnay und Bouzy – 90 Prozent der Fläche von Union Champagne sind als Premier- oder Grand Cru klassifiziert.

Exzellente Reserveweine und lange Reifezeiten
Dank der außergewöhnlichen Lagenvielfalt und einer grossen Auswahl perfekt gereifter Reserveweine steht für die Zusammenstellung der Cuvées eine breite Palette an Weinen mit sehr unterschiedlichen Stilen, Texturen und Geschmacksrichtungen zur Verfügung, die sich in der aromatischen Komplexität der Champagner von De Saint-Gall wunderbar widerspiegelt. Ein weiterer Garant für die hohe Qualität sind die ausgedehnten Lagerzeiten, denn in den weitläufigen Kreidekellern des Champagnerhauses ruhen die Weine bei konstanter Temperatur weitaus länger als gesetzlich vorgeschrieben – während die klassischen Cuvées beispielsweise fast drei Jahre auf der Hefe reifen statt nur fünfzehn Monate, dürfen sich die Top-Champagner sogar acht bis zehn Jahre anstelle der vorgeschriebenen drei entwickeln.

Champagne De Saint-Gall
Lebacher Str. 4
66113 Saarbrücken
Deutschland
Tel. +33 26 57 94 22

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Basel
061 693 31 31
Mövenpick Wein Bern
031 398 99 40
Mövenpick Wein Heimberg, Thun
033 437 13 04
Mövenpick Wein Kloten
043 818 99 37
Mövenpick Wein Luzern
041 458 10 00
Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
055 410 42 62
Mövenpick Wein Reinach BL
061 713 74 18
Mövenpick Wein Rotkreuz
041 790 94 70
Mövenpick Wein St. Gallen
071 288 52 92
Mövenpick Wein Vaduz (FL)
00423 232 78 00
Mövenpick Wein Wettingen
056 426 18 88
Mövenpick Wein Wil
071 911 78 00
Mövenpick Wein Zollikon
044 391 47 77
Mövenpick Wein Zug
041 760 96 50
Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
044 220 48 47

Chardonnay

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chardonnay - beliebtes Multitalent

Die weisse Rebsorte Chardonnay ist weltweit verbreitet und besitzt grosse internationale Bedeutung. Dies ist nicht allein auf ihre geschmacklichen Qualitäten zurückzuführen, sondern auch auf die hohe Anpassungsfähigkeit der Rebsorte an verschiedenste Standortgegebenheiten. Gute Chardonnays gehören zu den besten Weissweinen der Welt – ganz unabhängig davon, ob sie aus dem Burgund, Graubünden oder dem Napa Valley stammen. Besonders gut angepasst hat sich Chardonnay an die kalkreichen Böden im gemässigten Klima des französischen Nordens, jedoch bringt die Rebsorte in vielen unterschiedlichen Terroirs der Welt sehr ansprechende Weinqualitäten hervor – Chardonnay wächst im Norden wie im Süden, in feuchten und trockenen, in kälteren und wärmeren Regionen. Als Ursprungsgebiet der Rebsorte Chardonnay gilt die Region Burgund, in der es eine gleichnamige Gemeinde gibt, der die Sorte wahrscheinlich auch ihren Namen verdankt. Weissweine aus aus den burgundischen Appellationen Puligny-Montrachet, Meursault, Corton-Charlemagne oder Chablis gelten schon seit langer Zeit als Inbegriff exzellenter Chardonnays und gehören zu berühmtesten Weinen dieser Rebsorte.

...
mehr lesen