Crémant de Loire AOC Brut Excellence Bouvet Ladubay

  • Wählen Sie eine Option…
  • Wählen Sie eine Option…
CHF 19.80
75 cl Flasche | Preis pro Flasche
(CHF 26.40 / l )
Preis inkl. Mwst.,
zzgl. Versand ›
Zur Merkliste hinzufügen

Exzellenter Crémant von der Loire

Die Familie Monmousseau führt das 1851 gegründete Weingut mit viel Herzblut und Engagement und kann auf zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen zurückblicken. Der brillante Schaumwein entsteht in neun Monaten Flaschengärung.

Produktbeschreibung

Degustationsnotiz

Helles Zitronengelb mit feiner Perlage. Quitten und Birnenblüten in der eleganten Nase, auch weisse Johannisbeeren und Holunderblüten dahinter. Feingliedrige Mousse im crèmigen Gaumen, ansprechende Balance zwischen zitrusartiger Frische und honigbetonter Fruchtsüsse, nun auch Ananas und dezente Brioche-Noten, tänzerisch bis ins pfirsichartige Finale.

Zusatzinformationen

Artikelnummer 04853--075C6100
Alkoholgehalt 12.5% vol.
Rebsorte(n) 80% Chenin Blanc, 20% Chardonnay
Trinkreife Jetzt trinkreif
Passt zu Geniessen Sie diesen Wein zum Apéro mit Häppchen oder zu herzhaften Speisen wie Kalbsmedaillons an Rahmsauce, Pasteten in allen Varianten, Blätterteig mit Rahmragout oder Milken. Passt ausserdem hervorragend als Begleiter zu Fischgerichten und Meeresfrüchten wie geräuchertem Lachs, Riesencrevetten, Zander oder aber auch zu feinem Geflügel und Hummer.
Herkunftsland Frankreich
Region Loire
Produzent Bouvet Ladubay
Servier-Empfehlung Gekühlt bei 6-10 Grad servieren
Ausbau 6 Monate im Stahltank
Weinbau Traditionell
Allergene Enthält Sulfite
Kategorie Schaumweine und Champagner

Bouvet Ladubay

Alle Produkte von Bouvet Ladubay ›
Bouvet Ladubay
In den Uferregionen der unteren Loire liegt das Städtchen Samur, das über 27.000 Einwohner beheimatet. Ganz in der Nähe erstrecken sich die Rebflächen des Weingutes Bouvet Ladubay, das zu den bedeutendsten Schaumweinherstellern Frankreichs gehört. In den Kellergewölben des Unternehmens entsteht der berühmte „Crémant de Loire“, der mit einem echten Champagner konkurrieren kann. Die Geschichte des Weingutes Bouvet Ladubay begann 1851, als der Winzer Etienne Bouvet mehrere Kellergewölbe kaufte, in denen heute die Schaumweine des Unternehmens aufbewahrt werden. In den darauffolgenden Jahren erbaute Etienne Bouvet weitere Gebäude, um die Schaumweinproduktion zu forcieren. Für seine Angestellten ließ der Unternehmer Wohnungen errichten. Später bereicherte ein Theater, das auch heute noch für Konzerte, Veranstaltungen und Aufführungen genutzt wird, das architektonische Ensemble. Mit einer jährlichen Produktionsmenge von über sieben Millionen Flaschen gehörte das Weingut Bouvet Ladubay zu den größten Schaumweinherstellern weltweit. Seit 2006 ist das Schaumhaus im Besitz der indischen Firma United Breweries Group.
Die beiden bevorzugten Rebsorten des Weingutes Bouvet Ladubay sind Chardonnay und Chenin Blanc. Den Traubensaft erhält der Hersteller von 100 unterschiedlichen Weinbauern, die ihre Trauben nach strengen Richtlinien pressen und verarbeiten. Bei der Herstellung werden beide Rebsorten miteinander verschnitten, um wunderbare Cuvées zu erhalten, die entweder in Edelstahltanks oder in Eichenholzfässern vergoren werden. Anschließend wird der fertige Weißwein in Flaschen abgefüllt und mit Zucker und Hefe versetzt, bevor er erneut vergoren wird. In einem sogenannten „Holzrüttelpult“ werden die Flaschen regelmäßig geschüttelt, um den Wein und die Hefe voneinander zu trennen. Nachdem die Weinflaschen einer extremen Kühlung ausgesetzt waren, werden die Heferückstände kurzerhand entfernt und die Schaumweine erneut abgefüllt. Die Schaumweine des Herstellers, deren Labels die Zusatzbezeichnungen „Brut“, „Centcinquantenaire“, „Antarctic“, „Crémant de Loire Excellance“ und „Crémant de Lore Rosé“ tragen, sind geschmeidig, spritzig und fruchtig zugleich. Je nach Jahrgang und Schaumweinsorte bestimmen Pfirsiche, Aprikosen oder Himbeeren den mineralischen und komplexen Geschmack, der von Haselnüssen, Brioche, Lindenblüten, Zitronen oder Vanille bereichert wird.
Bouvet Ladubay
St-Hilaire-St-Florent
49426 Saumur Cedex
Frankreich
Tel. +33 241 83 83 83

Teilen Sie Ihre Meinung mit anderen Kunden

Wie bewerten Sie dieses Produkt? *

Qualität

75 cl Flasche (6er-Karton)

Folgende Filialen haben mindestens 6 Flaschen an Lager, vorbehalten sind Zwischenverkäufe. Bitte melden Sie sich bei der Filiale, um sich die gewünschte Menge reservieren zu lassen.
Mövenpick Wein Basel
061 693 31 31
Mövenpick Wein Biel
032 342 09 14
Mövenpick Wein Crissier
021 701 41 61
Mövenpick Wein Emmen
041 501 42 84
Mövenpick Wein Fribourg
026 466 24 21
Mövenpick Wein Genf-Centre
022 900 11 20
Mövenpick Wein Genf-Meyrin
022 782 65 72
Mövenpick Wein Heimberg, Thun
033 437 13 04
Mövenpick Wein Kloten
043 818 99 37
Mövenpick Wein Luzern
041 458 10 00
Mövenpick Wein Oftringen
062 798 00 11
Mövenpick Wein Pfäffikon SZ
055 410 42 62
Mövenpick Wein Rotkreuz
041 790 94 70
Mövenpick Wein Shoppyland
031 852 08 00
Mövenpick Wein St. Gallen
071 288 52 92
Mövenpick Wein Suhr
062 842 22 23
Mövenpick Wein Vaduz (FL)
00423 232 78 00
Mövenpick Wein Volketswil
043 444 95 47
Mövenpick Wein Wettingen
056 426 18 88
Mövenpick Wein Wil
071 911 78 00
Mövenpick Wein Winterthur
052 203 63 60
Mövenpick Wein Zollikon
044 391 47 77
Mövenpick Wein Zug
041 760 96 50
Mövenpick Wein Zürich, Jelmoli
044 220 48 47
Mövenpick Wein Zürich-Enge
044 201 12 77

Chenin Blanc

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chenin Blanc – Vielseitiger Klassiker

Chenin Blanc ist bekannt für qualitativ exzellente und aromatisch sehr charakteristische Weissweine, die sich durch ihren anmutigen Duft mit einer Fülle von fruchtigen, blumigen und honigartigen Noten sowie ihr lebhaftes Frucht-Säure-Spiel auszeichnen. Die in ihrer Heimat an der Loire häufig Pineau genannte Rebsorte Chenin Blanc stammt aus Frankreich – im 9. Jahrhundert soll sie bereits im Anbaugebiet Anjou kultiviert worden sein, von aus sie im 15. Jahrhundert in die Touraine gelangt sein soll. Die wuchskräftige Rebe treibt früh aus und reift spät – beides Eigenschaften, die sie für das kühle Loire-Tal geradezu prädestiniert. Inzwischen wird die Traubensorte weltweit auf etwas mehr als 30'000 Hektar angebaut.

Neben den traditionsreichen Rebflächen in Frankreich, wo Chenin Blanc heute auf knapp 10'000 Hektar Weinbergen wächst, ist die Sorte vor allem in Südafrika heimisch geworden – fast 20'000 Hektar Rebfläche Chenin Blanc gibt es hier.

Die bekanntesten Chenin Blancs kommen auch heute noch aus den Ursprungsregionen der Rebsorte – Saumur, Vouvray und Anjou lauten die Namen klassischer, französischer Chenin Blanc-Appellationen. Doch seit einigen Jahren verbessert sich die Qualität der Chenin Blancs aus Südafrika stetig – alte Reben erbringen in guten Lagen erstklassige, trockene Weissweine mit viel Charakter, die stets auch eine ausdrucksstarke Säure sowie eine interessante Frucht besitzen.

Niedrige Erträge sowie das Zusammenspiel von Klima und Boden spielen eine elementare Rolle für die Qualität der Trauben und den ausgeprägten Sortencharakter der Chenin Blanc-Weine. Besonders bemerkenswert ist dabei die Vielseitigkeit von Chenin Blanc, denn aus der Rebsorte können ganz unterschiedliche Weintypen entstehen. Je nach Weinbergslage und Interpretation des Winzers reicht das Spektrum vom leichten, blumigen Weisswein mit hoher Säure bis zum komplexen Gewächs mit grosser, aromatischer Tiefe. Ebenso ist Chenin Blanc in der Lage, charaktervolle Schaumweine oder – da die Rebsorte ausserordentlich anfällig für die Edelfäule Botrytis ist – exzellente, langlebige Süssweine hervorzubringen.

Unabhängig davon, ob Alte oder Neue Welt, ob im Stahltank oder im Holzfass ausgebaut, ob schäumend, trocken, halbtrocken oder süss – Chenin Blanc ist die französische Alternative zu deutschem Riesling; gute Chenin Blancs gehören zu den feinsten und charakteristischsten Weissweinen der Welt. Mit einer ungemein breiten Geschmackspalette passt Chenin Blanc als kulinarisch vielseitiges Allroundtalent zu einer grossen Anzahl von Gerichten – von Austern und Meeresfrüchten über gegrillten Fisch, Geflügel und Gemüseaufläufen bis hin zu Desserts oder Blauschimmelkäse.

Probieren Sie es selbst und stöbern Sie durch unser abwechslungsreiches Sortiment.

...
mehr lesen

Chardonnay

Alle Weine dieser Traubensorte ›

Chardonnay - beliebtes Multitalent

Die weisse Rebsorte Chardonnay ist weltweit verbreitet und besitzt grosse internationale Bedeutung. Dies ist nicht allein auf ihre geschmacklichen Qualitäten zurückzuführen, sondern auch auf die hohe Anpassungsfähigkeit der Rebsorte an verschiedenste Standortgegebenheiten. Gute Chardonnays gehören zu den besten Weissweinen der Welt – ganz unabhängig davon, ob sie aus dem Burgund, Graubünden oder dem Napa Valley stammen. Besonders gut angepasst hat sich Chardonnay an die kalkreichen Böden im gemässigten Klima des französischen Nordens, jedoch bringt die Rebsorte in vielen unterschiedlichen Terroirs der Welt sehr ansprechende Weinqualitäten hervor – Chardonnay wächst im Norden wie im Süden, in feuchten und trockenen, in kälteren und wärmeren Regionen. Als Ursprungsgebiet der Rebsorte Chardonnay gilt die Region Burgund, in der es eine gleichnamige Gemeinde gibt, der die Sorte wahrscheinlich auch ihren Namen verdankt. Weissweine aus aus den burgundischen Appellationen Puligny-Montrachet, Meursault, Corton-Charlemagne oder Chablis gelten schon seit langer Zeit als Inbegriff exzellenter Chardonnays und gehören zu berühmtesten Weinen dieser Rebsorte.

...
mehr lesen