Fiano

      Fiano ist eine sehr alte, autochthone Weisswein-Rebsorte aus dem Süden Italiens, die überwiegend in Kampanien kultiviert wird. Vor der Reblauskatastrophe war sie in Kampanien eine der meist verbreiteten Sorten, anschliessend ist die Rebfläche deutlich zurückgegangen, sodass Fiano in den 1970er Jahren sogar vom Aussterben bedroht war. Doch inzwischen erfreut sich die charaktervolle Rebsorte wieder zunehmender Beliebtheit; gegenwärtig sind in Italien wieder fast 2'200 Hektar mit Fiano bestockt – Tendenz weiter steigend.

      Zugelassen ist die Rebsorte in mehreren DOC- und DOCG-Weinen Kampaniens, von denen Fiano di Avellino nicht nur der prominenteste, sondern auch der hochwertigste ist – guter Fiano gehört zu den besten Weissweinen Italiens. Kleinere Rebflächen ausserhalb Kampaniens gibt es auch in den italienischen Weinbaugebieten Basilikata, Marken und Sizilien sowie in Argentinien.

      Fiano ist in der Lage aromatische, würzige und körperreiche Weissweine mit dem Duft von Zitrusfrüchten, Honig und Nüssen hervorzubringen; Weine, die Intensität, Komplexität sowie eine exzellente Balance zwischen duftiger Frucht und spürbarer Frische, zwischen reichem Extrakt und lebendiger Säure besitzen. In der Regel werden diese Weine jung getrunken, die besten Exemplare können aber auch gut reifen. Mit ihrer sortentypischen Aromatik und ihre harmonisch-frischen Art passen diese Weine hervorragend zu gegrilltem Fisch, mediterranem Gemüse oder Meeresfrüchten.

      Überzeugen Sie sich selbst von den Fiano-Weinen in unserem Sortiment.