Ampersand Grill-Salatdressing

        Manchmal braucht es nicht viel, um glücklich zu sein: Frischer Salat ist bei den sommerlichen Temperaturen etwas vom Besten, was es gibt. Damit die knackigen Blätter und das fein geschnittene Gemüse aber so richtig schmecken, braucht es noch etwas Pfiff und Würze.

        «Grill kann so viel mehr», davon ist Sandro Pucher fest überzeugt und verkündet selbstbewusst, dass im Ampersand Luzern auf jedes Gericht eine Komponente vom offenen Holzkohlegrill kommt. Da macht auch der Salat keine Ausnahme und wird mit einem würzig-rauchigen Grill-Dressing serviert. Das Ampersand ist also kein klassisches Grillrestaurant oder Steakhouse, es geht nämlich um mehr als Fleisch. So werden auch Fisch, Gemüse und sogar Süsses auf dem Grill zubereitet. Von diesem Ansatz ist der Gastgeber des Grillrestaurants begeistert, denn so kann seine Küchencrew die ganze Kochkunst und Kreativität einbringen. «Kochen ist im Grundsatz schon ein kreativer Prozess und der Holzkohlegrill bietet zusätzliche Möglichkeiten, dies auszuleben.» Dass im Ampersand die Kombination von feinstem Grillgut mit einer sommerlich-frischen Auswahl an Salaten nicht mit einer «klassischen», sondern einer rauchigen, Salatsauce serviert wird, versteht sich von selbst. Grillmässig gut!

        Zur leicht rauchigen Salatsauce passt ein 2019 Verdejo Rueda DO der Bodegas Val de Vid.

        2019 Verdejo Rueda DO Bodegas Val de Vid

        Rezept Grill-Salatdressing

        Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten / ergibt 1 Liter Salatsauce

        Zutaten:

        7 dl Rapsöl
        1 dl weisser Balsamico
        1 dl kalte Gemüsebouillon
        1 cl Worcestershire sauce
        1 cl Sojasauce
        3 ganze Zwiebeln
        2 Knoblauchzehen
        10 g Zucker
        5 g Senf
        4 g Salz
        2 g weisser Pfeffer
        1 Eigelb
        1 ganzes Ei

        Zubereitung:

        Zwiebeln und Knoblauch schälen und halbieren. Beide bei offenem Grill grillieren, bis ein starkes Grillmuster auf der Schnittfläche zu sehen ist. Grill schliessen und das Gemüse ca. 15 Minuten grillieren bis es gut gegart ist.*

        Zwiebel und Knoblauch mit den restlichen Zutaten - ausser dem Öl - zusammenmixen bis alles gut vermengt ist. Öl langsam in feinem Strahl dazu mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

        *Bei einem Holzkohlegrill - für ein noch intensiveres Raucharoma - Räucherchips in die Glut geben.

        Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit! 

        Ampersand Grillrestaurant
        Habsburgerstrasse 16
        6003 Luzern
        Telefon: 041 210 10 07
        E-Mail: info@ampersand-luzern.ch
        www.ampersand-luzern.ch    

        Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: