Wine & Dine: Geräucherte Entenbrust mit Tasmanischem Bergpfeffer Süsskartoffeln und Rotwein-Feigen

        Die Küche der Villa Honegg, welche mit 14 Gault-Millau Punkten ausgezeichnet wurde, verwöhnt Sie mit raffinierten Gerichten aus regionalen und saisonalen Produkten. Wir freuen uns, Ihnen ein Rezept vorstellen zu dürfen – inklusive Weinempfehlung.

        Ob im stilvoll eingerichteten Restaurant oder auf der Sonnenterrasse mit Blick auf den Vierwaldstättersee, die Villa Honegg bietet Ihnen ein erstklassiges kulinarisches Angebot. 

        Küchenchef David Zurfluh setzt auf regional inspirierte Gerichte.  Sie werden verwöhnt mit raffinierten Gerichten aus regionalen und saisonalen Zutaten, die mit viel Liebe zur Landwirtschaft produziert wurden.  Ausserdem kommen Sie in den Genuss von Gemüse und Obst, sowie Kräuter und Honig aus dem hoteleigenen Garten.

        David Zurfluh, Küchenchef

        Geräucherte Schweizer Entenbrust mit Tasmanischem Bergpfeffer Süsskartoffeln und Rotwein-Feigen

        Zutaten für 4 Personen: 

        - 1 geräucherte Entenbrust

        Süsskartoffelcrème und Chips

        - 300 g Süsskartoffeln
        - 1 Zwiebel
        - 1 dl Läuterzucker
        - Salz, Pfeffer, Olivenöl und Tasmanischer Bergpfeffer

        Rotwein-Feigen

        - 2 Feigen
        - 50 g Zucker
        - 5 dl Rotwein
        - 1 - 2 Orangenzesten
        - 1 TL Maizena

        Zubereitung: 

        Süsskartoffeln und die Zwiebel schälen.
        Die Süsskartoffeln in 10 dünne Scheiben schneiden.
        Die Scheiben durch den Läuterzucker ziehen und auf ein Backpapier legen.
        In einem Dörrgerät, Backofen oder an einem warmen Ort trocknen.
        Nach ca. 8 Stunden einmal wenden und fertig trocknen.

        Eine weitere Süsskartoffel in 5mm dicke Scheiben schneiden und mit einem Ausstecher rund ausstechen.
        Die ausgestochenen Süsskartoffeln mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen und grillieren.

        Den Rest der Süsskartoffeln und die Zwiebel in Würfel schneiden und im Salzwasser weichkochen.
        Gut abtropfen und mit dem Stabmixer zu einer feinen Crème mixen, abschmecken und erkalten lassen.

        Die Feigen waschen und in Schnitze schneiden.
        Den Zucker karamellisieren und mit Rotwein ablöschen.
        Die Orangenzesten hinzufügen und die Sauce einkochen. Zum Schluss evtl. mit einem Kaffeelöffel Maizena abbinden. Die Feigen kurz im Rotweinfond dünsten.

        Die Entenbrust in dünne Scheiben schneiden, alles auf einem Teller anrichten und mit den Süsskartoffelchips und Tasmanischem Bergpfeffer ausgarnieren.

        Dazu empfehlen wir Ihnen den Champagne Brut Réserve aus dem Hause Pol Roger.

        Champagne Brut Réserve Pol Roger

        Bon appétit!

        Hotel Honegg AG
        Honegg
        6373 Ennetbürgen
        Mail: info@villa-honegg.ch
        Tel.: 041 618 32 00
        www.villa-honegg.ch

        Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: