Wine & Dine - Restaurant Rössli Hü

        Das Restaurant Rössli hü in Root bietet traditionelle und klassische Gerichte wie man sie liebt und kennt. Wir freuen uns, Ihnen das hauseigene Älplermagronen-Rezept mit passender Weinbegleitung vorstellen zu dürfen.
        Älplermagronen

        Produzenten und Partner aus der Nachbarschaft liefern dem geschichtsträchtigen Restaurant Rössli hü ausschliesslich auserlesene Produkte mit echtem Geschmack, welche komplett überzeugen. Begleitet von einer ganzjährigen Saisonalität.

        Spargeln im Frühling und Baumnüsse im Herbst – diese Art von Saison ist allseits bekannt. Im Rössli hü wird das hauseigene Konservieren von Lebensmitteln gepflegt und gelebt. Mit traditionellen Zubereitungsmethoden werden die Produkte so verarbeitet, wie sie am besten sind. Die Zutaten dafür sind regional und so eingekauft, dass überschüssige Ware statt in der Biogasanlage wie vom Bauer geplant, auf dem Tisch landet.

        Aber nicht nur die Verarbeitung ist entscheidend, dem Zeitpunkt wird hier besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Unser Team hat sich hohe Ziele gesteckt und möchte die Saisonalität auch auf der Speisekarte so präsentieren, wie man sie bisher nicht wahrnimmt. So werden im Rössli auch Erdbeeren im Januar oder Birnen im Juli zu finden sein.

        Küchenchef Pascal Klingels

        Rezept Älplermagronen

        Zutaten

        - 300 gr geschälte Kartoffeln (festkochend)
        - 200 gr Magronen
        - 3 dl Rahm
        - 2 Zwiebeln
        - 50 gr Butter
        - 200 gr geriebener Bergkäse

        Zubereitung

        300 gr geschälte Kartoffeln in kleine Würfel (ca. 2x2 cm) schneiden. In kaltem gesalzenen Wasser auf den Herd stellen und kochen. Wenn die Kartoffeln kochen, nach 1-2 Minuten die Magronen dazugeben. Ist beides zusammen fast gar gekocht, die Hälfte des Wassers abschütteln und den Rahm dazu geben. Unter vorsichtigem rühren einkochen bis die Sauce eindickt. Dann den geriebenen Käse dazugeben und weiterrühren bis dieser geschmolzen ist. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Nebenher die Zwiebeln je nach gusto in Streifen oder würfeln schneiden und in der Butter goldbraun anschwitzen. Leicht salzen. Die fertigen Magronen in einen Teller geben und den Zwiebelschmelz darüber verteilen. Mit frisch gehackter Petersilie garnieren.

        Passend dazu empfehlen wir Ihnen den XXXXX.

        Guten Appetit!

        Rössli hü
        Luzernerstrasse 7
        6037 Root
        041 531 91 51
        [email protected]
        www.roessli-hue.ch

        Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: