Unser Wein des Jahres 2021

        Jedes Jahr wählen wir für Sie den Mövenpick Wein des Jahres aus. Wir freuen uns Ihnen dieses Jahr den Lucky Draw aus Kalifornien präsentieren zu können. Der Lucky Draw ist ein Cabernet-Traum, der jede Gelegenheit zu einem einzigartigen Erlebnis und besondere Momente unvergesslich macht.
        We proudly present: der Wein des Jahres 2021

        Curtis McBrides Cabernet-Glück

        Die ansteckende Lebensfreude Kaliforniens, ein Quäntchen Glück und viel Winzer-Know-how. Curtis McBride hat mit seinem Können schon oft ins Schwarze getroffen. Sein jüngstes Werk erreicht die oft gesuchte und selten gefundene Kombination aus Trinkfreundlichkeit und Persönlichkeit. Nur die besten Trauben aus den besten Parzellen Kaliforniens gelangten in diese Selektion, nachdem sie bei perfekten Wetterbedingungen eine wunderbar ausgeglichene Reife erlangt hatten. Dies und der Ausbau während eines Jahres in französischer Eiche verhalfen dem Lucky Draw zu seiner unverkennbaren Kraft und Komplexität.

        Glück, Können und kalifornischer Way of Life

        Lucky Draw, die glückliche Fügung – wie so oft im Leben war auch bei der Wahl des Mövenpick Weins des Jahres 2021 etwas Glück im Spiel: Der Lucky Draw trägt nicht nur einen poetischen Namen, es gehört auch eine Prise Glück dazu, diese Nadel im Heuhaufen zu finden. In unserer grossen Kaliforniendegustation fiel dieser Cabernet Sauvignon auf als ein Wein, der nahezu alles kann. Er bereitet unglaublich viel Trinkspass, zeigt aber gleichzeitig Klasse und Tiefgang. Eine Kombination, die man nicht alle Tage antrifft, schon gar nicht in dieser Preisklasse. Dieser reichhaltige und ausdrucksstarke Wein hat uns mit seidigen dunklen Brombeer-, reifen Blaubeerfrüchten und einem Hauch Schokolade in seinen Bann gezogen.

        2018 Lucky Draw Cabernet Sauvignon California Lucky Draw Wines

        Curtis McBride – der Kalifornienkenner und Bahnbrecher

        Glück muss man auch können – beim Lucky Draw von einer reinen Glückssache zu sprechen, würde deshalb eindeutig zu kurz greifen. In diesem aussergewöhnlichen Rotwein steckt neben der einzigartigen Stilistik Kaliforniens unverkennbar die Arbeit eines Könners. Kaum jemand kennt sich in der kalifornischen Weinwelt so gut aus wie Curtis McBride, der Besitzer von Lucky Draw Wines. Von seinem Erfahrungsschatz konnten schon viele namhafte Winzer profitieren, darunter auch Dave Phinney und Kirk Venge: Curtis McBride gilt als Wegbereiter für eine neue, moderne Generation von kalifornischen Winzern. Dass wir für den Wein des Jahres in Kalifornien fündig geworden sind, erstaunt nicht. Denn der «Golden State» bringt Weine hervor, wie sie sonst nirgends auf der Welt möglich sind. Ein weltweit einmaliges Klima sorgt für eine einzigartige Weinstilistik. Die Kombination aus unzähligen Sonnenstunden und der kühlen Luft, die vom Pazifik her weht und wie eine Klimaanlage wirkt, bietet beste Voraussetzungen für Weinbau auf höchstem Niveau.  

        Kalifornien ist ein Anziehungspunkt für Menschen aus der ganzen Welt – bekannt für seine vielfältigen Landschaften, paradiesischen Strände und pulsierenden Städte. Der Lifestyle ist geprägt von Vielfalt, kreativer Energie und ansteckender Lebensfreude. Kalifornien ist ein Mekka für Surfer, Naturfans und Abenteurer genauso wie für Künstler und Trendsetter. Im Napa Valley locken die besten, innovativsten Restaurants und die schönsten Weingüter Besucher in Scharen an. 

        Selektion aus dem Besten, was Kalifornien zu bieten hat

        Für den Lucky Draw hat Curtis McBride die besten Trauben aus den besten Parzellen in ganz Kalifornien selektiert. Der zwölfmonatige Ausbau in französischen, teilweise neuen Barriquen ist ungewöhnlich lang für einen kalifornischen Cabernet Sauvignon. Dass Curtis McBride den Mut hat, seiner eigenen Intuition zu folgen, zeigt auch die eigenwillige Ausstattung. Eine Etikette im leicht abgewetzten Polaroid-Look, jung frech und mit Potenzial zum Kultstatus.

        Der „Cabernet State“

        Cabernet Sauvignon, die Königin unter den Rebsorten, stammt ursprünglich aus dem Bordeaux, hat aber in Kalifornien ideale Bedingungen und eine neue Heimat gefunden. Während man in Europa kaum mehr reinsortige Cabernets findet, haben die kalifornischen Winzer diese zu ihrer Paradedisziplin gemacht – nicht ohne Grund spricht man gerne vom «Cabernet State».

        Die Cabernet-Sauvignon-Traube verlangt nach warmen Tagen, kühlen Nächten und einer langen Reifezeit, um gleichmässig nachhaltig auszureifen. Genau das findet sie in Kalifornien, denn herbstliche Niederschläge sind hier äusserst selten, sodass man die Trauben für volle Kraft fast beliebig lange hängen lassen kann. So war das auch 2018, im Jahr, aus dem unser Wein des Jahres stammt. Auf einen regenreichen Februar folgten ein sonniger Frühling und ein ebensolcher Frühsommer. Der Sommer war geprägt von viel Sonnenschein und nachmittags kühlen maritimen Einflüssen, zum Glück ohne extreme Hitzewellen. Diese Voraussetzungen mussten einfach zu einem guten Jahrgang führen. Curtis McBride schwärmt gar von einem «Winemaker’s dream vintage!»

        Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: