Clos des Truffiers 2016 – 100 Punkte!

        In dieser Rubrik wollen wir Ihnen regelmässig die Rating-Highlight unseres Sortiments vorstellen – Weine, die man kennen und getrunken haben muss! Mit dem Clos de Truffiers haben Jean Rosset und Claude Gros ein einmaliges Languedoc- Monument mit absolutem Kultcharakter erschaffen. Bestes Terroir, alte Reben, niedrige Erträge, 100% Syrah und 30 Monate Barriques lautet das Erfolgsrezept – von Jahrgang 2016 ist Weinkritiker Jeb Dunnuck total begeistert und vergibt 100 Punkte.
        2016 Clos des Truffiers Languedoc AOP

        Für Robert Parkers Wine Advocate hat Jeb Dunnuck im Jahr 2015 bereits den Clos des Truffiers 2001 verkostet und hat damals vollkommen begeistert 100 Punkte vergeben. Ebenso überschwänglich beschreibt Dunnuck nun den Clos des Truffiers 2016. 

        “Der Clos des Truffiers 2016 zeigt absolute Perfektion im Glas und ist ein Ebenbild des überwältigenden Jahrgangs 2001. Er stammt von einigen der ältesten Syrah-Reben im Languedoc und verbrachte 30 Monate in neuen französischen Eichenfässern. Tiefviolett, mit unglaublichen und einzigartigen Noten von schwarzen Johannisbeeren, feinen Wurstwaren, schwarzen Oliven, Graphit und Gewürzen. Den Gaumen berührt dieser magische Wein mit einem vollmundigen, massiven Mundgefühl, dabei bleibt er wie alle wirklich grossartigen Weine leicht und schwerelos, von bemerkenswerter Reinheit, Finesse und Eleganz bestimmt. Aktuell steht die Frucht im Vordergrund, aber dennoch verfügt der Wein über reichhaltige Tanninstruktur, einen grossartigen Gaumen und einen Blockbuster-Abgang. Der Wein wird schon nach nur 4 bis 5 Jahren Flaschenreifung zugänglich sein und Potential für zwei Jahrzehnte bieten. Hut ab vor Winzer Claude Gros und der Familie Rosset für einen weiteren unglaublichen Wein! 100/100”

        (Pure perfection in a glass and a match of the other-worldly 2001, the 2016 Clos Des Truffiers comes from some of the oldest Syrah vines in the Languedoc and spent 30 months in new French oak barrels. Deep purple, with incredible and singular notes of blackcurrants, cured meats, black olives, graphite, and spice, this magical wine hits the palate with a full-bodied, massive mouthfeel that, like all truly great wines, stays light and weightless, with remarkable purity, finesse and elegance. It leads with its fruit today yet has ample underlying tannins, a great mid-palate, and a blockbuster finish. It will be approachable with just 4-5 years of bottle age and cruise for two decades. Hats off to winemaker Claude Gros and the Rosset family for another incredible wine! 100/100)

        Kein Wunder, denn dieser Wein ist ein Weltklasse-Unikat, das den Rotweinen aus dem Midi ein triumphales Denkmal setzt. Dieser Wein ist seit vielen Jahren ein Vorreiter der südfranzösischen Qualitätsrevolution und Vorbild für jeden grossen Wein aus dem Languedoc. 

        Ein dichter, opulenter Wein mit viel Frucht, feinen Rauchnoten und der Würze von wilden Kräutern. Druckvoll, mit massiver Frucht, komplex und geschmeidig, mit perfekter Balance von Tannin, Säure und Mineralität. Seine einmalige Stilistik macht den Clos des Truffiers 2016 zu einem grandiosen Meditationswein – ein pures Elixir, zu dem man ausser einem geeigneten Glas eigentlich nichts weiter braucht. Und dennoch ist dieses elegante Kraftpaket auch ein herrlicher Essensbegleiter und ein perfekter Wein zu Entrecôte, Kalbsbäckchen, Chateaubriand, Tournedos Rossini oder Lammkeule mit Rosmarinjus und allen Wildgerichten.

        Diese Beiträge könnten Sie auch noch interessieren: